Springreiten
Deußer reitet beim Großen Preis von Sopot auf Rang eins

Sopot (dpa) - Zwei Wochen nach seinem Erfolg in Hamburg hat der Springreiter Daniel Deußer auch beim Nationenpreis-Turnier in Sopot den Großen Preis gewonnen. Der in Belgien lebende Hesse siegte mit Jasmien.

Freitag, 14.06.2019, 19:32 Uhr aktualisiert: 14.06.2019, 19:34 Uhr
Daniel Deußer auf Jasmien.
Daniel Deußer auf Jasmien. Foto: Daniel Bockwoldt

Der 37-Jährige blieb in beiden Runden mit seiner Stute ohne Strafpunkt und setzte sich mit der besten Zeit vor dem Letten Kristaps Neretnieks mit Moon Ray durch. Patrick Stühlmeyer aus Osnabrück kam mit Varihoka auf Platz sieben.

Trotz der deutschen Meisterschaft an diesem Wochenende in Balve reiten insgesamt fünf Deutsche bei dem Turnier an der polnischen Ostseeküste, weil am Sonntag ein Pflichtstart der Nationalmannschaft auf dem Programm steht.

Nachrichten-Ticker