Pferdesport
Galopprennen in Deutschland sollen am 1. Mai wieder starten

Köln (dpa) - Die Wiederaufnahme der deutschen Galopprennen zunächst ohne Zuschauer soll nach wie vor am 1. Mai stattfinden. Das hat Michael Vesper als Präsident des Dachverbandes Deutscher Galopp in einem Pressegespräch bestätigt.

Freitag, 17.04.2020, 13:12 Uhr aktualisiert: 17.04.2020, 13:14 Uhr
Am 1. Mai wollen die Galopper wieder starten - aber ohne Zuschauer.
Am 1. Mai wollen die Galopper wieder starten - aber ohne Zuschauer. Foto: Axel Heimken

«Wir hoffen nach wie vor, mit dem 1. Mai zu beginnen und damit an den ersten vier Tagen im Mai Rennen in Hannover, Mannheim, Köln und Dortmund durchführen zu können», sagte Vesper.

Die am Vortag getroffenen Beschlüsse der Politik hätten keine Anpassung der Planungen, auf welche Art und Weise und mit welchen Schutzmaßnahmen man die Renntage abhalten möchte, notwendig gemacht. «Wir können an den Renntagen alle allgemeinen Regeln, die aufgestellt sind, wie zum Beispiel Social Distancing und Hygienevorschriften, einhalten», meinte Vesper.

Nachrichten-Ticker