Großer Preis von St. Tropez
Deutsche Springreiter schwach beim Neustart

St. Tropez (dpa) - Beim ersten internationalen Vier-Sterne-Turnier nach der Corona-Pause haben die deutschen Springreiter schwach abgeschnitten.

Sonntag, 21.06.2020, 17:43 Uhr aktualisiert: 21.06.2020, 17:46 Uhr
Christian Ahlmann kam mit Take A Chance On Me nur auf den 28. Rang.
Christian Ahlmann kam mit Take A Chance On Me nur auf den 28. Rang. Foto: Britta Pedersen

Christian Ahlmann aus Marl kam beim Großen Preis von St. Tropez mit fünf Strafpunkten auf seinem Hengst Take A Chance On Me nur auf Platz 28. Marcus Ehning (Borken) gab mit Calanda auf. Die Prüfung gewann der Niederländer Maikel van der Vleuten mit Dana Blue.

Nachrichten-Ticker