Mi., 24.02.2021

104. Italien-Rundfahrt Buchmann wird es freuen: Ein Giro d'Italia für Kletterer

Wird in diesem Jahr den Giro d'Italia fahren: Emanuel Buchmann.

Turin (dpa) - Der 104. Giro d'Italia wird Deutschlands Radsport-Hoffnung Emanuel Buchmann gefallen. Auf 3450,4 Kilometern von Turin nach Mailand warten vom 8. bis 30. Mai insgesamt sechs Bergankünfte und weitere schwere Etappen durchs Hochgebirge auf die Fahrer, wie die Streckenpräsentation ergab. Von dpa

Mi., 24.02.2021

World-Tour-Auftakt Radprofi Ackermann Sechster im Massensprint der UAE-Tour

Sam Bennett (r) gewann im Massensprint.

Al Marjan (dpa) - Pascal Ackermann hat auf der vierten Etappe der UAE-Tour den angepeilten ersten Saisonsieg klar verpasst. Im Massensprint auf der Insel Al Marjan belegte der 27-Jährige vom Team Bora-hansgrohe nach 204 Kilometern Platz sechs. Von dpa


Mi., 24.02.2021

Bahndradsport Weltmeisterin Hinze muss sich Olympia-Ticket noch sichern

Konnte ihr Regenbogentrikot noch nicht oft auf der Bahn präsentieren: Bahnrad-Weltmeisterin Emma Hinze.

Vor einem Jahr krönte sich Emma Hinze zur dreifachen Bahnrad-Königin. Doch dann kam Corona und für Hinze eine schier endlose Zeit ohne Wettkämpfe. Von dpa


Di., 23.02.2021

World-Tour-Auftakt Buchmann Vierter bei Bergankunft der UAE-Tour

Die dritte Etappe der UAE-Tour führte über 166 Kilometer von Al Ain nach Jebel Hafeet.

Jebel Hafeet (dpa) - Emanuel Buchmann hat bei der ersten Bergankunft der UAE-Tour ansprechende Form gezeigt. Der 28-Jährige vom Team Bora-Hansgrohe fuhr auf der 3. Etappe nach 166 Kilometern auf Platz vier. Von dpa


Anzeige

Di., 23.02.2021

Rad-Star Vergleiche mit Tom Brady: Froome peilt fünften Tour-Sieg an

Chris auf der zweiten Etappe der UAE-Tour.

Jebel Hafeet (dpa) - Der britische Radsport-Star Chris Froome peilt trotz seines Alters und der Nachwirkungen seines schweren Sturzes einen fünften Sieg bei der Tour de France an. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Corona-Kontakt Radteam und Führender steigen bei UAE-Tour aus

Der Niederländer Mathieu van der Poel feiert auf dem Podium seinen Sieg auf der ersten Etappe.

Al Mirfa (dpa) - Der Gesamtführende Mathieu van der Poel und sein Radrennstall Alpecin-Fenix haben nach nur einem Tag die UAE-Tour aufgeben müssen. Wie der Veranstalter und das Team mitteilten, gab es im Betreuerstab der Mannschaft des niederländischen Cross-Weltmeisters einen positiven Corona-Fall. Von dpa


Mo., 22.02.2021

Radsport-Legende Täve schließt ab - Schur feiert 90. Geburtstag fast allein

Wird am 23. Februar 90 Jahre: Radsport-Legende «Täve» Schur.

Täve Schur zog eine ganze DDR-Generation in seinen Bann. Seinen 90. Geburtstag kann die Radsport-Legende aufgrund der Corona-Pandemie nur mit ganz wenigen Gästen feiern. Von dpa


So., 21.02.2021

Auftakt der World Tour Ackermann chancenlos beim Start der UAE-Tour

Kam zum Auftakt der UAE-Tour erst mit der Verfolgergruppe ins Ziel: Pascal Ackermann.

Al Mirfa (dpa) - Radprofi Pascal Ackermann hat die Wiederholung seines Auftaktsieges aus dem Vorjahr bei der UAE-Tour klar verpasst. Von dpa


Do., 11.02.2021

Vuelta Spanien-Rundfahrt endet 2021 in Santiago de Compostela

Der nächste Gewinner der Spanien-Rundfahrt der Radprofis wird im Pilgerort Santiago de Compostela gekürt.

Madrid (dpa) - Der nächste Gewinner der Spanien-Rundfahrt der Radprofis wird im Pilgerort Santiago de Compostela gekürt. Von dpa


Mo., 08.02.2021

Nach langer Verletzungspause «Schritt für Schritt»: Evenepoel zurück auf dem Rad

Kann nach langer Verletzungspause das Training wieder aufnehmen: Remco Evenepoel.

Brüssel (dpa) - Der belgische Jungstar Remco Evenepoel ist nach seinem schlimmen Unfall vor gut einem halben Jahr zurück auf dem Rad. Der 21-Jährige hat von den Ärzten die Erlaubnis erhalten, wieder ins Training einzusteigen. Von dpa


Sa., 06.02.2021

Radprofis in Quarantäne Bora-hansgrohe-Trio um Sagan positiv auf Corona getestet

Wurde positiv auf das Coronavirus getestet: Peter Sagan.

Riva del Garda (dpa) - Der dreimalige Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan ist mit dem Coronavirus infiziert. Dies teilte sein Rennstall Bora-hansgrohe mit. Von dpa


Do., 04.02.2021

108. Frankreich-Rundfahrt Ineos Grenadiers verzichtet bei Tour de France auf Bernal

Wird nicht bei der 108. Tour de France starten: Egan Bernal.

Berlin (dpa) - Die Tour de France 2021 wird ohne den Kolumbianer Egan Bernal, Gesamtsieger des Jahres 2019, stattfinden. Von dpa


Di., 02.02.2021

Europameister 2020 Bahn-Ass Levy: Im deutschen Sport fehlen Typen

Vermisst Typen im deutschen Sport: Bahnrad-Ass Maximilian Levy.

Chemnitz (dpa) - Bahnrad-Europameister Maximilian Levy bemängelt die fehlende Charakterstärke deutscher Sportler. Von dpa


So., 31.01.2021

Radsport Niederländer van der Poel gewinnt erneut Titel bei Cross-WM

Mathieu van der Poel hat zum dritten Mal in Serie den Titel bei der Cross-WM gewonnen.

Ostende (dpa) - Der Niederländer Mathieu van der Poel hat zum dritten Mal in Serie den Titel bei den Cross-Weltmeisterschaften der Radprofis gewonnen. Von dpa


So., 24.01.2021

Mentale Probleme «Rucksack von hundert Kilo»: Dumoulin nimmt Radsport-Pause

Nimmt sich erstmal eine Auszeit vom Radsport: Tom Dumoulin.

Kurz vor dem Saisonstart nimmt sich Ex-Giro-Sieger Tom Dumoulin überraschend eine Auszeit vom Radsport. Der Niederländer begründet dies mit mentalen Problemen. Ex-Kollege Kittel hat dafür vollstes Verständnis. Von dpa


So., 24.01.2021

Überraschende Auszeit Mentale Probleme: Kittel hat Verständnis für Dumoulin-Pause

Beendete 2019 überraschend seine Karriere: Marcel Kittel.

Berlin - Ex-Weltklassesprinter Marcel Kittel hat Verständnis für die überraschende Radsport-Auszeit seines ehemaligen Teamkollegen Tom Dumoulin. Von dpa


Sa., 23.01.2021

Etappensieger 2020 Radprofi Kämna: Lieber Tour de France als Olympia

Mag die Tour lieber als Olympia: Lennard Kämna.

Berlin (dpa) - Radprofi Lennard Kämna würde zu Gunsten der Tour de France auf einen Start bei den Olympischen Spielen in Tokio verzichten. Von dpa


Di., 19.01.2021

Frankreichs Hoffnungsträger Pinot will 2021 auf einen Tour-Start verzichten

Will 2021 den Giro d'Italia in Angriff nehmen: Thibaut Pinot.

Paris (dpa) - Die französische Tour-de-France-Hoffnung Thibaut Pinot will in diesem Jahr auf einen Start beim wichtigsten Radrennen der Welt verzichten. Von dpa


So., 17.01.2021

Radunfall mit Auto Bora-Kapitän Kelderman mit Rückenwirbelfraktur

Hat sich bei einem Unfall eine Gehirnerschütterung und eine Rückenwirbelfraktur zugezogen: Wilco Kelderman.

Frankfurt/Main (dpa) - Mehrere Fahrer des deutschen Rad-Rennstalls Bora-hansgrohe haben sich bei einem Trainingsunfall mit einem Auto Verletzungen zugezogen. Von dpa


Sa., 16.01.2021

Bora-hansgrohe Trainingsunfall mit Auto: Drei Radprofis ins Krankenhaus

Ralph Denk, Teammanager des Radsportteams von Bora-hansgrohe, während eines Interviews.

Berlin (dpa) - Mehrere Fahrer des deutschen Rad-Rennstalls Bora-hansgrohe haben sich nach Teamangaben bei einem Trainingsunfall mit einem Auto Verletzungen zugezogen. Von dpa


Fr., 15.01.2021

Corona-Krise Degenkolb: Rad-Teams impfen, wenn keine Engpässe da sind

Beim Trainining mit dem Team Lotto-Soudal: John Degenkolb (M.).

Alicante (dpa) - Radprofi John Degenkolb möchte bei den Corona-Impfungen keine Bevorzugung als Sportler. Von dpa


Di., 12.01.2021

Ex-Radsportler Blutdoping: Denifl zu zwei Jahren Haft verurteilt

Stefan Denifl wurde wegen gewerbsmäßigen schweren Sportbetrugs zu zwei Jahren Haft verurteilt.

Innsbruck (dpa) - Der ehemalige österreichische Radprofi Stefan Denifl ist wegen gewerbsmäßigen schweren Sportbetrugs zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Von dpa


Mo., 11.01.2021

Neunmalig Bahnrad-Weltmeister Franzose Gregory Baugé beendet Karriere

Hat seine Radsport-Karriere beendet: Gregory Baugé.

Paris (dpa) – Der neunmalige Bahnrad-Weltmeister Gregory Baugé hat seine Karriere beendet. Von dpa


Mo., 11.01.2021

Corona-Pandemie Radprofi Schachmann will keinen Impf-Vorrang für Sportler

Radrennfahrer Maximilian Schachmann während einer Pressekonferenz.

Riva del Garda (dpa) - Der deutsche Radprofi Maximilian Schachmann hält nichts davon, Sportler mit Blick auf die Olympischen Spiele bei den Corona-Impfungen zu bevorzugen. Von dpa


So., 10.01.2021

Bora-hansgrohe-Profi Radstar Sagan: Im Zweifel Tour statt Olympia

Würde die Tour de France Olympia in Tokio vorziehen: Peter Sagan.

Riva del Garda (dpa) - Der dreimalige Straßenrad-Weltmeister Peter Sagan würde sich im Zweifel eher für einen Start bei der Tour de France als im Straßenrennen bei Olympia entscheiden. Von dpa


1 - 25 von 2053 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige