Um zwei Jahre
Radprofi Greipel verlängert bei Israel Start-up Nation

Tel Aviv (dpa) - Radprofi André Greipel fährt weiter für das Team Israel Start-up Nation. Wie der Rennstall mitteilte, wurde der Vertrag des 37-Jährigen um zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2022 verlängert. Greipel wäre dann älter als 40 Jahre.  

Montag, 15.06.2020, 18:22 Uhr aktualisiert: 15.06.2020, 18:26 Uhr
Bleibt im Trikot vom Team Israel Start-Up Nation: André Greipel.
Bleibt im Trikot vom Team Israel Start-Up Nation: André Greipel. Foto: Yuzuru Sunada

Er habe damit gerechnet, dass das Team ihm lediglich eine Verlängerung um ein Jahr anbiete, sagte Greipel laut Mitteilung. Er freue sich nun natürlich sehr über so viel Vertrauen. Israel Start-up Nation baut nach eigenen Angaben vor allem wegen seiner Erfahrung und seiner Führungsqualitäten auf den Sprinter.

Greipel war nach einem recht enttäuschenden Jahr beim französischen Rennstall Arkea Samsic zu dieser Saison zu Israel Start-Up Nation gewechselt. Dort unterschrieb er einen Einjahresvertrag. Bei dem Team stehen auch die Deutschen Nils Politt und Rick Zabel unter Vertrag. Mit seinen beiden Teamkollegen bildet der in Hürth bei Köln lebende Greipel eine Trainingsgruppe.

Nachrichten-Ticker