Mega-Fight
Rematch? Joshua-Management schlägt Klitschko Termin vor

London (dpa) - Das Management des Schwergewichts-Weltmeisters Anthony Joshua hat Wladimir Klitschko den 28. Oktober als Rückkampf-Termin vorgeschlagen.

Dienstag, 16.05.2017, 15:30 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 16.05.2017, 15:27 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 16.05.2017, 15:30 Uhr
Anthony Joshua (r) hatte in London Wladimir Klitschko bezwungen.
Anthony Joshua (r) hatte in London Wladimir Klitschko bezwungen. Foto: Nick Potts

Der Joshua am 29. April unterlegene Ex-Weltmeister aus der Ukraine hat sich allerdings noch nicht entschieden, ob er seine Karriere fortsetzt. Der 41 Jahre alte Klitschko hatte vor 90 000 Fans im Londoner Wembley-Stadion in einem spektakulären Kampf in der 11. Runde durch Technischen K.o. verloren.

«Der 28. Oktober wäre eine Option», sagte Joshua-Manager Eddie Hearn laut «Sun» und nannte das Principality Stadium in Cardiff/Wales als möglichen Austragungsort. Das Stadion fasst bei Fußball- oder Rugby-Spielen 74 500 Zuschauer und ist überdacht.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4838945?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947945%2F
Nachrichten-Ticker