Nach Tennis-WM
Zverev rutscht in Weltrangliste ab

London (dpa) - Tennisprofi Alexander Zverev rutscht in der Weltrangliste nach seinem Aus bei den ATP Finals um einen Platz auf Rang vier ab. 

Sonntag, 19.11.2017, 17:58 Uhr

Rutschte in der Tennis-Weltrangliste ab: Alexander Zverev.
Rutschte in der Tennis-Weltrangliste ab: Alexander Zverev. Foto: Adam Davy

Der Bulgare Grigor Dimitrow wird ihn zum Saisonende nach seiner Qualifikation für das Endspiel der ATP-WM in London von Rang drei verdrängen. Dies stand bereits vor dem Finale am Sonntagabend (19.00 Uhr/MEZ) fest, in dem Dimitrow gegen den Belgier David Goffin antreten musste. Platz drei war für den 20 Jahre alten Zverev die bislang höchste Platzierung seiner Karriere.

Der Hamburger hatte in der Gruppenphase eine Partie gewonnen und zwei Spiele verloren und damit das Halbfinale verpasst. Der Spanier Rafael Nadal wird die Saison als Nummer eins vor Roger Federer beenden.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5299639?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947945%2F
Nachrichten-Ticker