Supermittelgewicht
Feigenbutz siegt und hofft auf WM-Kampf gegen Abraham

Ludwigshafen (dpa) - Profiboxer Vincent Feigenbutz hat sich für einen WM-Kampf empfohlen. Der 23 Jahre alte Karlsruher gewann in Ludwigshafen sein Duell im Supermittelgewicht gegen den Duisburger Yusuf Kangül durch technischen K.o. in der sechsten Runde.

Sonntag, 16.09.2018, 14:20 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 16.09.2018, 14:17 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 16.09.2018, 14:20 Uhr
Vincent Feigenbutz gewann den Kampf gegen Yusuf Kangül durch technischen K.o.
Vincent Feigenbutz gewann den Kampf gegen Yusuf Kangül durch technischen K.o. Foto: Bernd Wüstneck

Kangüls Trainer gab nach zahlreichen Treffern, die sein Schützling hinnehmen musste, auf. Feigenbutz darf nach Informationen der «Bild»-Zeitung nun ein Duell gegen Ex-Champion Arthur Abraham um den WM-Titel der IBO bestreiten. Als Termin ist Januar 2019 im Gespräch. Der 38-jährige Abraham hatte seinen WBO-Gürtel im April 2016 durch eine Niederlage gegen den Mexikaner Gilberto Ramirez verloren.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6054837?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947945%2F
Nachrichten-Ticker