WTA Luxemburg
Witthöft und Maria scheitern in der ersten Runde

Luxemburg (dpa) - Titelverteidigerin Carina Witthöft und Tatjana Maria sind gleich zum Auftakt des WTA-Tennis-Turniers von Luxemburg gescheitert.

Montag, 15.10.2018, 21:46 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 15.10.2018, 21:44 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 15.10.2018, 21:46 Uhr
Carina Witthöft kam als Titelverteidigerin nach Luxemburg.
Carina Witthöft kam als Titelverteidigerin nach Luxemburg. Foto: Anthony Anex

Die Nummer 100 der Weltrangliste aus Hamburg unterlag in Runde eins der Weißrussin Vera Lapko mit 4:6, 7:5, 4:6. Es war bereits die vierte Niederlage in Serie für Witthöft bei internationalen Turnieren. Vor allem im zweiten Satz der 2:24 Stunden dauernden Partie leistete die 23-Jährige gegen die in der Rangliste 38 Plätze vor ihr rangierende Weißrussin aber heftige Gegenwehr.

Die Bad Saulgauerin Tatjana Maria, die sich erst vor einer Woche in Linz gegen Anna Blinkowa durchgesetzt hatte, musste diesmal der 20 Jahre alten Russin den Vortritt lassen und unterlag mit 2:6, 5:7.

Bei dem mit 250.000 Dollar dotierten Turnier in Luxemburg sind damit nur noch zwei Deutsche - Julia Görges aus Bad Oldesloe und Andrea Petkovic aus Darmstadt - im Rennen.

Nachrichten-Ticker