ATP-Turnier
Nächste Pleite für Mischa Zverev - Kohlschreiber siegt

Moskau (dpa) - Mischa Zverev hat seine Talfahrt auch beim Turnier in Moskau fortgesetzt.

Mittwoch, 17.10.2018, 05:52 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 17.10.2018, 05:49 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 17.10.2018, 05:52 Uhr
Muss in Moskau nach der ersten Runde die Heimreise antreten.
Muss in Moskau nach der ersten Runde die Heimreise antreten. Foto: Andrew Harnik

Der ältere Bruder von Deutschlands Tennisstar Alexander Zverev musste sich in der russischen Hauptstadt dem Franzosen Benoit Paire mit 6:7 (6:8), 6:2, 1:6 geschlagen geben. Für Zverev war es die sechste Erstrunden-Niederlage in Serie. Letztmals hat der 31-Jährige Mitte August in Cincinnati eine Partie gewonnen.

Beim Turnier in Stockholm setzte sich Philipp Kohlschreiber in der ersten Runde gegen den Australier Alex de Minaur durch. Nach 2:41 Stunden Spieldauer hieß es bei dem mit 686 080 Euro dotierten Hartplatzturnier 7:6 (7:3), 6:7 (2:7), 6:1 für den 35-Jährigen. In der nächsten Runde trifft Kohlschreiber auf den an Nummer acht gesetzten Spanier Fernando Verdasco.

Nachrichten-Ticker