WTA Finals
Wozniacki mit Halbfinalchance - Switolina mit zweitem Sieg

Singapur (dpa) - Die Ukrainerin Jelina Switolina hat beim Saisonfinale der besten Tennis-Damen auch ihr zweites Vorrundenmatch gewonnen, den vorzeitigen Halbfinal-Einzug aber knapp verpasst.

Dienstag, 23.10.2018, 18:54 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 23.10.2018, 18:52 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 23.10.2018, 18:54 Uhr
Caroline Wozniacki hat im zweiten Spiel ihren ersten Sieg geholt.
Caroline Wozniacki hat im zweiten Spiel ihren ersten Sieg geholt. Foto: Vincent Thian

Die Weltranglisten-Siebte setzte sich in Singapur mit 6:3, 2:6, 6:3 gegen die Tschechin Karolina Pliskova durch und führt damit die Weiße Gruppe an. Mit einem Sieg ohne Satzverlust hätte die 24-Jährige schon das Halbfinal-Ticket gebucht.

Ihre letzte Gegnerin ist am Donnerstag Titelverteidigerin Caroline Wozniacki. Die Dänin feierte zuvor mit 7:5, 3:6, 6:2 gegen die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova aus Tschechien ihren ersten Sieg. Damit wahrte die Nummer drei der Welt ihre Chancen auf das Erreichen des Semifinales. Die 28 Jahre alte Dänin hatte zum Auftakt überraschend klar in zwei Sätzen gegen Kvitovas Landsfrau Karolina Pliskova verloren. Kvitova ist mit zwei Niederlagen Gruppe-Letzte, aber noch nicht ausgeschieden.

Die topgesetzte Kielerin Angelique Kerber war in der Roten Gruppe mit einer Niederlage in das mit sieben Millionen Dollar dotierte Turnier gestartet. Am Mittwoch hofft die 30 Jahre alte dreimalige Grand-Slam-Turniersiegerin gegen US-Open-Gewinnerin Naomi Osaka aus Japan auf den ersten Sieg. Jeweils zwei Spielerinnen aus den beiden Vierergruppen erreichen das Halbfinale.

Nachrichten-Ticker