Tennis-WTA-Turniere
Siegemund in Melbourne weiter - Aus für Barthel

Melbourne (dpa) - Laura Siegemund fordert beim Tennis-Turnier in Melbourne die Topgesetzte Simona Halep heraus. 

Dienstag, 02.02.2021, 09:30 Uhr aktualisiert: 02.02.2021, 09:32 Uhr
Trifft beim WTA-Turnier in Melbourne auf Simona Halep: Laura Siegemund.
Trifft beim WTA-Turnier in Melbourne auf Simona Halep: Laura Siegemund. Foto: Andrew Brownbill

Die 32 Jahre alte Fed-Cup-Spielerin aus Metzingen gewann ihr Zweitrunden-Match gegen die australische Außenseiterin Destanee Aiava klar mit 6:2, 6:2. Damit zog die Weltranglisten-51. ins Achtelfinale der Gippsland Trophy ein und machte das Duell mit der Nummer zwei der Welt aus Rumänien perfekt.

Mona Barthel ist dagegen beim Yarra Valley Classic in der zweiten Runde ausgeschieden. Die 30 Jahre alte Schleswig-Holsteinerin verlor gegen die US-Amerikanerin Jessica Pegula mit 4:6, 5:7. Ihr Auftaktmatch nach 14-tägiger Corona-Quarantäne hatte Barthel noch gegen die Australierin Kimberly Birrell mit 7:5, 6:3 gewonnen.

Barthel war die einzige Deutsche in dem Turnier, das als Vorbereitung auf die am 8. Februar beginnenden Australian Open in Melbourne dienen. Barthel ist wegen einiger Verletzungen auf Platz 126 der Weltrangliste zurückgefallen.

Das Aus in der ersten Runde kam bereits für Yannick Hanfmann. Der Karlsruher zog bei den Great Ocean Road Open gegen den Spanier Mario Vilella Martinez 6:7, (2:7), 4:6 den Kürzeren.

Insgesamt finden in dieser Woche in Melbourne sechs Veranstaltungen statt, bevor am kommenden Montag die wegen der Corona-Pandemie um drei Wochen verschobenen Australian Open beginnen.

© dpa-infocom, dpa:210202-99-265352/2

Nachrichten-Ticker