Euroleague
Alba Berlin gewinnt dank Eriksson bei Khimki Moskau

Berlin (dpa) - Alba Berlin hat seine kleine Russland-Reise mit einem Sieg abgeschlossen. Drei Tage nach der Niederlage in St. Petersburg gewannen die Berliner dank einer starken Schlussphase beim Tabellenschlusslicht Khimki Moskau mit 100:81 (41:47).

Freitag, 05.03.2021, 20:39 Uhr aktualisiert: 05.03.2021, 20:42 Uhr
Die Spieler von Alba Berlin haben sich um Trainer Aito Garcia Reneses (M) versammelt.
Die Spieler von Alba Berlin haben sich um Trainer Aito Garcia Reneses (M) versammelt. Foto: Andreas Gora

Für Alba war es im 28. Spiel der Euroleague der zehnte Sieg. Bester Berliner Werfer war der überragende Marcus Eriksson mit 36 Punkten, seinem neuem Karrierebestwert. Simone Fontecchio und Luke Sikma kamen auf 18 Zähler.

© dpa-infocom, dpa:210305-99-708483/2

Nachrichten-Ticker