Sonstige
Phoenix Hagen gelingt Überraschung gegen Bamberg

Hagen (dpa) - Titelverteidiger Bamberg hat in den Playoffs der Basketball-Bundesliga die erste Niederlage hinnehmen müssen. Die Brose Baskets verloren bei Phoenix Hagen mit 89:95 (51:46) und kassierten in der «Best-of-Five»-Serie des Viertelfinals damit den 1:1-Ausgleich.

Donnerstag, 09.05.2013, 15:12 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 09.05.2013, 15:08 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 09.05.2013, 15:12 Uhr

Spiel drei findet am Sonntag wieder in Bamberg statt. Überragender Akteur bei den Hagenern war Adam Hess mit 28 Punkten. Der US-Boy versenkte in der Ischelandhalle allein acht Dreipunktwürfe. Bei den Bambergern war Anton Gavel mit 21 Zählern bester Schütze.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1650439?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947945%2F
Nachrichten-Ticker