Mi., 14.11.2018

Bewerbung für 2026 abgelehnt IOC-Dilemma nach Calgary-Nein - Votum gegen Winter-Olympia

Die Bürger von Calgary votierten gegen eine Olympia-Bewerbung.

Der Kandidatenkreis für die Winterspiele ist auf zwei Bewerber geschrumpft. Die Bürger von Calgary haben sich gegen Winterspiele 2026 ausgesprochen. Das IOC blickt nun mit Sorge nach Schweden und Italien, auch dort gibt es Fragezeichen hinter den Bewerbungen. Von dpa

Mi., 14.11.2018

2023 DOSB-Chef Hörmann gratuliert Berlin zu Special Olympics

Berlin hat den Zuschlag für die Weltspiele der Special Olympics 2023 bekommen. Eröffnung der Nationalen Special Olympics 2018 in Kiel.

Berlin (dpa) - DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat Berlin zur Ausrichtung der Weltspiele der Special Olympics 2023 gratuliert. Von dpa


Di., 13.11.2018

Übernahmeantrag Hannover 96 Schiedsgericht verhandelt Kinds Klage gegen DFL noch 2018

Will Hannover 96 ganz übernehmen: Martin Kind, Präsident des Fußball-Bundesligisten.

Berlin (dpa) - Die Klage von Hannover-96-Clubchef Martin Kind gegen die Ablehnung seines Übernahmeantrags durch die Deutsche Fußball Liga wird noch in diesem Jahr vor dem Ständigen Schiedsgericht der Lizenzligen verhandelt. Von dpa


Di., 13.11.2018

Ex-Bundestrainer Vogts kritisiert Super-League-Pläne: Macht «Ligen kaputt»

Ex-Fußball-Bundestrainer Berti Vogts kritisiert die Pläne für eine Super League.

Düsseldorf (dpa) - Der ehemalige Bundestrainer Berti Vogts hat die Pläne zu einer Super League als «reine Geldmacherei» kritisiert. Von dpa


Di., 13.11.2018

Bürger stimmen ab Calgary: Abstimmung über Bewerbung für Winter-Olympia 2026

Autoaufkleber werben für die Unterstützung der olympischen Bewerbung 2026 in Calgary.

Kanada, Italien oder Schweden - wer richtet 2026 die Olympischen Winterspiele aus. Calgary muss heute eine wichtige Hürde meistern. Von dpa


Fr., 09.11.2018

Welt-Anti-Doping-Agentur Keine Altersbeschränkung für Präsidentschaft

Linda Helleland, die Vize-Präsidentin der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA).

Montréal (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat die Einführung eines Mindestalters von 45 Jahren für die künftige Präsidentschaft der Welt-Anti-Doping-Agentur ausgeschlossen. Von dpa


Fr., 09.11.2018

DOSB zufrieden Rund 40 Millionen Euro mehr Sportförderung - «Meilenstein»

DOSB-Chef Alfons Hörmann ist zufrieden mit der Sportförderung des Bundes.

Berlin (dpa) - Der Deutsche Olympische Sportbund kann mit mehr Geld für den Spitzensport planen. Nach Angaben des Verbandes steigen die Sportfördermittel des Bundes für 2019 im Vergleich zum laufenden Jahr auf etwa 235 Millionen. Von dpa


Do., 08.11.2018

Sportpolitik CDU: Bund erhöht Spitzensport-Förderung um 65 Millionen Euro

Frank Steffel, Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion.

Berlin (dpa) - Die Spitzensportförderung des Bundes steigt nach Angaben der Unionsfraktion im kommenden Jahr um rund 65 Millionen Euro. Von dpa


Do., 08.11.2018

IOC-Präsident Bach lobt italienische Bewerbung um Winter-Olympia 2026

Thomas Bach, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees.

Rom (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach stützt die gemeinsame italienische Bewerbung von Mailand und Cortina d'Ampezzo für die Olympischen Winterspiele 2026, obwohl die Staatsregierung in Rom bislang keine finanzielle Unterstützung zugesagt hat. Von dpa


Do., 08.11.2018

Anstehende Wahl DFB-Chef Grindel ohne Gegenkandidaten für FIFA-Gremium

DFB-Präsident Reinhard Grindel geht ohne Gegenkandidaten in die Wahl fürs FIFA-Gremium.

Reinhard Grindel geht ohne Gegner in die Wahl für seine erste vollständige Amtszeit im Council des Weltverbands. Auch der UEFA-Chef darf sich seiner Wahl sicher sein. Von dpa


Do., 08.11.2018

Hessens Innenminister Beuth will Fankrawalle härter sanktionieren

Peter Beuth (CDU), Innenminister des Landes Hessen, will Fankrawalle härter sanktionieren.

Wiesbaden (dpa) - Hessens Innen- und Sportminister Peter Beuth (CDU) fordert eine deutliche Strafverschärfung beim Einsatz von Pyrotechnik in Fußballstadien. Von dpa


Mi., 07.11.2018

FIFA-Boss Infantino geht in Offensive: «Kein Franke verschwunden»

Gianni Infantino, Präsident des Weltverbandes FIFA.

Ethik-Kungelei? Absprachen zugunsten von superreichen Top-Clubs? Nicht mit mir, behauptet Gianni Infantino. Der FIFA-Chef fühlt sich als Zielscheibe unsachlicher Kritik. Seine umstrittenen Mega-Projekte will er vorantreiben - im März sollen Entscheidungen fallen. Von dpa


Mi., 07.11.2018

Ex-Innenminister De Maizière soll Ethik-Kommission des DOSB leiten

Der frühere Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU) soll künftig die Ethik-Komission des DOSB leiten.

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) soll künftig die Ethik-Kommission des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) leiten. Von dpa


Mi., 07.11.2018

Welt-Anti-Doping-Agentur NADA-Chefin Gotzmann kritisiert WADA wegen Mindestalter

Andrea Gotzmann mahnt Veränderungen bei der WADA an.

Montreal (dpa) - NADA-Chefin Andrea Gotzmann hält die mögliche Einführung eines Mindestalters von 45 Jahren für die künftige Präsidentschaft der Welt-Anti-Doping-Agentur für «diskriminierend» und mahnt Veränderungen bei der WADA an. Von dpa


Di., 06.11.2018

Unmut in Sportpolitik Sportverbände rufen nur Teil der Förderung ab

SPD-Politikerin Dagmar Freitag kritisiert die Sportverbände.

Am Donnerstag geht es im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags um viel Geld für den deutschen Spitzensport. Doch im Vorfeld sind Misstöne zu vernehmen. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Viertligist Wegen Punktabzug: Waldhof Mannheim zieht vor Zivilgericht

Auslöser für den Streit: Das Playoff-Rückspiel um den Aufstieg in die 3. Liga am 27. Mai gegen den KFC Uerdingen.

Mannheim (dpa) - Im juristischen Streit um den Abzug von drei Punkten zieht der Fußball-Regionalligist SV Waldhof Mannheim vor ein Zivilgericht. Von dpa


Mo., 05.11.2018

2. Liga Geyer verzichtet auf Ehrenspielführer-Würde bei Dynamo

Verzichtet auf Ehrenspielführer-Würde bei Dynamo Dresden. Vereinsidol Eduard Geyer

Dresden (dpa) – Eduard Geyer verzichtet auf die Ehrenspielführer-Würde bei der SG Dynamo Dresden. Von dpa


Mo., 05.11.2018

Fußball-Diskussion DFB-Chef Grindel glaubt nicht an europäische Super League

Glaubt nicht an die Einführung einer europäischen Super League: DFB-Präsident Reinhard Grindel.

Wolfsburg (dpa) - DFB-Präsident Reinhard Grindel glaubt nicht an die Einführung einer Super League im europäischen Fußball. Von dpa


So., 04.11.2018

Fußball-Weltverband Gegenangriff: FIFA attackiert Infantino-Kritiker

Holt zum Gegenschlag aus: FIFA-Präsident Gianni Infantino.

Verdeckte Absprachen mit Topclubs? Einflussnahme auf den FIFA-Ethikcode? Die Vorwürfe gegen Gianni Infantino weist der Fußball-Weltverband deutlich zurück. Doch die Zweifel an der Unabhängigkeit von wichtigen Gremien im Weltfußball wachsen. Von dpa


So., 04.11.2018

DFB-Präsident Superliga: Grindel will «gerechte Balance» im Fußball

Ist um Ausgleich bemüht: DFB-Boss Reinhard Grindel.

Berlin (dpa) - In der Debatte um die mögliche Einführung einer Superliga im europäischen Fußball setzt DFB-Präsident Reinhard Grindel auf einen Interessensausgleich. Von dpa


So., 04.11.2018

DFB-Ehrenspielführer Vorbild Beckenbauer: Legende Lahm überrascht mit Laudatio

Ausgezeichnet: Philipp Lahm mit seiner Trophäe «Legende des Sports».

Angelique Kerber und Philipp Lahm sind die prägenden Gesichter auf dem 37. SportpresseBall in Frankfurt. Die Wimbledonsiegerin und der Ex-Fußballer werden im feierlichen Rahmen für ihre Leistungen geehrt. Von dpa


So., 04.11.2018

Boxverband gegen IOC Wegen Rachimow: Sanktionen oder russische Lösung?

Umstritten: Boxweltverbands-Präsident Gafur Rachimow.

Die Wahl des umstrittenen Usbeken Gafur Rachimow an die Spitze des Boxweltverbandes verärgert das IOC. Wird es Sanktionen geben? Dürfen Boxer nicht bei Olympia 2020 in Tokio antreten? Von dpa


Fr., 02.11.2018

Konkurrenz zu Champions League Superliga in Planung? FC Bayern weist Medienbericht zurück

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG.

Steigen Europas Topclubs aus der Champions League aus und spielen ab 2021 in einer eigenen Liga? Dortmunds Chef Watzke glaubt, dass «ein paar der großen Clubs Europas da deutlich dran stricken». Der FC Bayern reagiert schnell und empört auf den Medienbericht. Von dpa


Fr., 02.11.2018

Schreiben an IOC Süd- und Nordkorea wollen über Olympia-Bewerbung informieren

Bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang gab es schon ein gemeinsames Team von Süd- und Nordkorea.

Süd- und Nordkorea treiben ihre Annäherung auch im Sportbereich voran. Eine gemeinsame Olympia-Bewerbung wäre ganz nach dem Wunsch der politischen Führungen in beiden Ländern. Das IOC steht der Idee positiv gegenüber. Von dpa


Do., 01.11.2018

Buenos Aires und Ushuaia Argentinien prüft Bewerbung für Winter-Olympia

Zuletzt fanden in Buenos Aires die Olympischen Jugendspiele statt.

Möglicherweise gibt es nachträglich einen weiteren Kandidaten für die Olympischen Winterspiele 2026. Aus Südamerika. Calgary bleibt vorerst im Rennen, nachdem es im Stadtrat nicht die erforderliche Stimmenzahl für einen Stopp der Bewerbung gab. Von dpa


1 - 25 von 1145 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook