Do., 22.04.2021

Fußball-Europameisterschaft Joker Rummenigge? München hofft auf Happy End bei EM-Vergabe

Ein Gewinner des Desasters um die gescheiterte Super League: Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge.

München bangt seit Wochen um seine Spiele bei der Fußball-EM in diesem Sommer. Am Freitag soll eine Entscheidung der UEFA her. Wird Karl-Heinz Rummenigge zum EM-Retter? Von dpa

Do., 22.04.2021

Corona-Krise DOSB und DFB attackieren Bundesnotbremse: Falscher Schritt

Alfons Hörmann fürchtet durch die Bundesnotbremse in der Corona-Krise weitere schwere Folgen für den Sport.

Die Bundesnotbremse trifft auch die Sporttreibenden erneut hart. Der DOSB warnt vor einem weiteren Mitgliederschwund. Für den DFB ist das neue Gesetz ein Schritt in die falsche Richtung. Von dpa


Do., 22.04.2021

Corona-Krise Drei Monate vor Olympia: Tokio vor erneutem Notstand

Tokio soll drei Monate vor den Sommerspielen erneut unter Notstand gestellt werden.

Die Corona-Infektionszahlen in Tokio sind wieder bedenklich. Olympia-Gastgeber Japan verhängt deshalb wohl erneut den Notstand. Das IOC ist aber deswegen nicht beunruhigt. Von dpa


Mi., 21.04.2021

Nach heftiger Kritik Mitgründer Agnelli: Super League nicht mehr umsetzbar

Gab das Projekt Super League auf: Andrea Agnelli, Präsident von Juventus Turin.

Die Super League ist kollabiert. Nach dem Rückzug der sechs englischen Mitgründer geben die Initiatoren der exklusiven Eliteliga ihre Pläne auf. Von dpa


Anzeige

Mi., 21.04.2021

DOSB Olympische Nervenprobe: Impfsorge quält deutsche Athleten

Der Deutsche Olympische Sportbund mahnt bei der Impfung der Athleten für Olympia zur Eile.

Das Warten auf die Corona-Impfung wird für das deutsche Olympia-Team auch durch die Zusicherungen der Politik kaum leichter. Reicht das Impftempo wirklich? So mancher verliert die Geduld. Von dpa


Mi., 21.04.2021

Bericht: Kyodo Japans Olympia-Macher vertagen Entscheidung über Zuschauer

Seiko Hashimoto, Präsidentin des Organisationskomitees für Tokio 2020.

Tokio (dpa) - Japans Olympia-Macher wollen angesichts wieder steigender Corona-Infektionen mit einer Entscheidung über die Zulassung heimischer Zuschauer bei den im Juli geplanten Sommerspielen noch länger warten. Von dpa


Mi., 21.04.2021

Mehr Mitspracherecht für Fans Trotz Super-League-Rückzug: London will Fußballreform prüfen

Oliver Dowden , Minister für Digitales, Kultur, Medien und Sport von Großbritannien.

London (dpa) - Obwohl sich alle sechs an den Plänen für eine europäische Fußball-Superliga beteiligten englischen Vereine von dem Projekt abwandten, will die britische Regierung eine Reform des Profi-Fußballs prüfen. Von dpa


Mi., 21.04.2021

UEFA-Präsident Ceferin lobt Vereine für Super-League-Rückzug

hat den Rückzug der englischen Vereine aus der geplanten Super League begrüßt: UEFA-Präsident Aleksander Ceferin.

Nyon (dpa) - UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat den Rückzug der englischen Vereine aus der geplanten Super League begrüßt und hofft auf eine dauerhafte Kooperation mit den Fußball-Spitzenclubs. Von dpa


Mi., 21.04.2021

US-Doping-Jäger Tygart: Tests sollten weltweit nachvollziehbar sein

Travis Tygart, Leiter der amerikanischen Anti-Doping-Agentur.

Berlin (dpa) - Der Chef der amerikanischen Anti-Doping-Agentur hat sich vor den Olympischen Spielen für mehr Transparenz bei Doping-Tests eingesetzt. Von dpa


Mi., 21.04.2021

Kongress in Montreux Super League kollabiert - Rummenigge als Retter in UEFA-Not

Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz hat die Ablehnung der Super League bekräftigt.

Zwei Tage schockt die Super League Europas Fußball. Dann zieht der erste Club wieder zurück. Weitere könnten folgen. Karl-Heinz Rummenigge ist durch das Drama zurück auf der großen Funktionärsbühne. Von dpa


Di., 20.04.2021

Geplante Eliteliga Medien: Man City und Chelsea wenden sich von Super League ab

Fans vom FC Chelsea protestieren gegen die geplante Super League.

London (dpa) - Manchester City und der FC Chelsea haben sich laut britischen Medienberichten von den Plänen für eine europäische Fußball-Super-League abgewendet. Von dpa


Di., 20.04.2021

UEFA-Kongress in Montreux DFB-Vize Koch als Mitglied im UEFA-Exekutivkomitee bestätigt

Bleibt Mitglied im Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA): Rainer Koch.

Montreux (dpa) - DFB-Vizepräsident Rainer Koch bleibt Mitglied im Exekutivkomitee der Europäischen Fußball-Union (UEFA). Die Delegierten der 55 Nationalverbände wählten den 62-Jährigen beim UEFA-Kongress in Montreux für vier weitere Jahre in das wichtige Gremium. Von dpa


Di., 20.04.2021

UEFA-Kongress in Montreux Bayern-Chef Rummenigge in UEFA-Exekutivkomitee aufgenommen

Karl-Heinz Rummenigge zog als Vertreter der Europäischen Club-Vereinigung ECA in das Exekutivkomitee der UEFA ein.

Karl-Heinz Rummenigge wird in das UEFA-Exekutivkomitee berufen. Der Bayern-Chef steht somit in der emotional aufgeladenen Debatte um die Super League klar an der Seite von UEFA-Chef Ceferin. Der deutsche Fußball hat plötzlich wieder ein Trio in internationalen Ämtern. Von dpa


Di., 20.04.2021

Egoistischer Clan UEFA-Kongress fasst Beschluss gegen Super League

Zum Abschluss hat der UEFA-Kongress einen Beschluss gegen die Super League gefasst.

Montreux (dpa) - Die 55 Nationalverbände der Europäischen Fußball-Union UEFA haben sich mit einem gemeinsamen Beschluss gegen die neue Super League und deren Initiatoren gewandt. Von dpa


Di., 20.04.2021

Sportrechtliche Einschätzung Sanktionierung der Super League: «Grundsätzlich möglich»

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin würde die abtrünnigen Clubs und deren Spieler am liebsten sofort aus allen Wettbewerben verbannen.

Montreux (dpa) - Die Drohungen sind deutlich: Nach der Ankündigung von zwölf Fußball-Spitzenvereinen zur Gründung einer Super League würde UEFA-Präsident Aleksander Ceferin die abtrünnigen Clubs und deren Spieler am liebsten sofort aus allen UEFA- und FIFA-Wettbewerben verbannen. Von dpa


Di., 20.04.2021

IOC-Präsident Bach hofft auf positives Signal der Fußball-EM für Olympia

Hofft auf ein positives Signal durch die Fußball-EM für die Olympischen Spiele in Tokio: IOC-Präsident Thomas Bach.

Montreux (dpa) - IOC-Präsident Thomas Bach hofft auf ein positives Signal durch die Ausrichtung der Fußball-EM in diesem Sommer für die Olympischen Spiele in Tokio. Von dpa


Di., 20.04.2021

UEFA-Präsident Ceferin: Werden bei der EM keine Risiken eingehen

Hofft auf eine Fußball-EM, die «so normal wie möglich ist»: UEFA-Präsident Aleksander Ceferin.

Montreux (dpa) - UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hofft in diesem Sommer auf eine Fußball-EM, die «so normal wie möglich ist». Von dpa


Di., 20.04.2021

DFB-Präsident Keller plädiert für Ausschluss der Super-League-Clubs

Ist für den Ausschluss der Super-League-Vereine aus den bisherigen Wettbewerben: DFB-Präsident Fritz Keller.

Montreux (dpa) - DFB-Präsident Fritz Keller hat sich für den Ausschluss der Super-League-Vereine aus den bisherigen Wettbewerben ausgesprochen. Von dpa


Di., 20.04.2021

FC Bayern München Rummenigge bekräftigt Super-League-Ablehnung

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München.

Montreux (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge hat die Ablehnung des FC Bayern zur Teilnahme an der Super League bekräftigt. «Wir sind nicht dabei, weil wir kein Teil davon sein wollen», sagte der Vorstandschef des Fußball-Rekordmeisters der italienischen Zeitung «Corriere della Sera». Von dpa


Di., 20.04.2021

UEFA-Kongress Infantino: FIFA gegen die Super League

Auch FIFA-Präsident Gianni Infantino lehnt die Super League ab.

Montreux (dpa) - FIFA-Präsident Gianni Infantino lehnt die neue Super League ab und hat den Gründerclubs nicht näher definierte «Konsequenzen» angedroht. Von dpa


Di., 20.04.2021

Reaktionen aus der Politik Johnson: «lächerlicher» Super League die Rote Karte zeigen

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, positioniert sich gegen eine europäische Super League im Fußball.

London (dpa) - Der britische Premierminister Boris Johnson hat seine Ablehnung einer europäischen Super League bekräftigt. «Seid versichert, dass ich alles tun werde, um diesem lächerlichen Plan die Rote Karte zu zeigen», schrieb der Regierungschef in einem Gastbeitrag für die Zeitung «The Sun». Von dpa


Di., 20.04.2021

Infektionen im Freien Aerosol-Experte: Corona-Gefahren nicht auf dem Sportplatz

Christof Asbach, ehrenamtlicher Präsident der Gesellschaft für Aerosolforschung (GAeF).

Aerosolforscher haben in einen offenen Brief an Kanzler Angela Merkel darauf hingewiesen, dass die Corona-Infektionsgefahr bei Aktivitäten im Freien sehr gering ist. Sie kritisieren, dass die Politik nicht entsprechend handelt. Der Sport würde es sich wünschen. Von dpa


Di., 20.04.2021

Super League: DFL-Chef Seifert erwartet «beinharten juristischen» Kampf

Rechnet wegen der Super League mit einem «beinharten juristischen Kampf»: Christian Seifert.

Berlin (dpa) - DFL-Geschäftsführer Christian Seifert rechnet mit einem langen juristischen Kampf um die umstrittene Fußball-Super-League. Von dpa


Di., 20.04.2021

Super League vs. UEFA Fußball-Europa in Schieflage: Machtkämpfe um Milliarden

Fans protestierten vor dem Spiel von Leeds United gegen den FC Liverpool gegen die geplante Super League.

Im europäischen Fußball ist nichts mehr, wie es war. Die Super League soll kommen. Etliche Fragen sind offen, einige werden die Gerichte beschäftigen. Und auch die EM-Frage ist noch nicht geklärt. Von dpa


Di., 20.04.2021

FC Liverpool Klopp hält nichts von einem Rücktritt wegen der Super League

Jürgen Klopp sagt, er habe nicht vor, persönlich Konsequenzen aus der Beteiligung seines Arbeitgebers zu ziehen.

Ins Stadion kommen die Fans derzeit nicht - ihren Ärger über die geplante Super League bringen sie rund um die Partie des FC Liverpool bei Leeds United aber auch so zum Ausdruck. Von dpa


101 - 125 von 3229 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige