Mi., 05.08.2020

Coronavirus-Pandemie Auftakt im alpinen Ski-Weltcup beginnt eine Woche früher

Der Auftakt der alpinen Ski-Saison findet in Sölden statt.

Eine Woche früher starten die alpinen Skirennläufer in den Weltcup. Damit nehmen die Veranstalter auf die Folgen der Corona-Pandemie Rücksicht. Am 17. und 18. Oktober geht es mit zwei Riesenslalom-Rennen auf dem Gletscher los. Mit wenigen Zuschauern. Von dpa

Di., 04.08.2020

Olympiasiegerin wird 70 Rosi Mittermaier: «Bin heute bei Siegerehrungen emotionaler»

Wurde 1976 zur «Gold-Rosi»: Ex-Ski-Ass Rosi Mittermaier.

Die «Gold-Rosi» hat einen fixen Platz in der deutschen Sporthistorie. Nun wird Rosi Mittermaier 70 Jahre alt. Ein Gespräch über famose Winterspiele, die Zeit danach, Kritik an sportpolitischen Entwicklungen und die schönsten Momente als Ski-Oma. Von dpa


Do., 30.07.2020

Ehemalige Biathletin Nach Rodschenkow-Aussagen: Sachenbacher-Stehle will nur Ruhe

Wurde 2014 wegen einer positiven Dopingprobe aus dem deutschen Biathlon-Team ausgeschlossen: Evi Sachenbacher-Stehle.

Ihr Dopingfall überschattet die Karriere von Evi Sachenbacher-Stehle bis heute. Nach den Aussagen von Whistleblower Rodschenkow sieht sich die Ex-Biathletin selbst vom Verdacht des vorsätzlichen Dopings entlastet. Der Fall wirft für Experten aber andere Fragen auf. Von dpa


Mi., 29.07.2020

Ex-Biathletin Entlastende Aussagen: Sachenbacher-Stehle erleichtert

Wurde 2014 wegen einer positiven Dopingprobe aus dem deutschen Biathlon-Team ausgeschlossen: Evi Sachenbacher-Stehle.

Ihr Dopingfall löste 2014 in Sotschi eine Schockwelle im deutschen Olympia-Team aus. Zudem war es das Karriereende von Evi Sachenbacher-Stehle. Jetzt kommen neue Details ans Licht, die den Fall in ein etwas anderes Licht rücken. Von dpa


Anzeige

Mo., 27.07.2020

Eisschnelllauf Niemann-Stirnemann und Andreas Behr neue Team-Koordinatoren

Wird neue Team-Koordinatorin der DESG: Gunda Niemann-Stirnemann.

Berlin (dpa) - Die beiden Erfurter Trainer Gunda Niemann-Stirnemann und Andreas Behr sind von der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft zu neuen Team-Koordinatoren berufen worden. Sie werden künftig die Trainingssteuerung für alle Mannschaftswettbewerbe übernehmen. Von dpa


Sa., 25.07.2020

Nordische Kombination Guter «Fang»: Kombinierer Geiger lobt Sprungtrainer Kuttin

Neuer Sprungtrainer bei den Nordischen Kombinierern: Heinz Kuttin.

Oberstdorf (dpa) - Deutschlands bester Nordischer Kombinierer der vergangenen Saison, Vinzenz Geiger, hat nach den ersten gemeinsamen Trainingswochen einen guten Eindruck vom neuen Sprungtrainer Heinz Kuttin. Von dpa


Di., 21.07.2020

Ski-Saison in Corona-Zeiten Knifflige Vorbereitung: Alpin-Asse «Noch mehr gefordert»

Will sich trotz schwieriger Umstände optimal auf die Saison vorbereiten: Ski-alpin-Ass Josef Ferstl.

Eigentlich würden die deutschen Skirennfahrer zu dieser Jahreszeit ihre Trainingsreisen nach Südamerika planen. Wegen Corona aber wurde die ganze Sommervorbereitung durcheinandergewirbelt. Improvisation ist gefragt. Von dpa


Mo., 20.07.2020

Kombinierer-Skisprungtrainer Trainer Kuttin: «Zuckerbrot und Peitsche» das Optimale

Heinz Kuttin, neuer Skisprungtrainer der deutschen nordischen Kombinierer.

Taufkirchen (dpa) - Der neue Skisprungtrainer der deutschen Nordischen Kombinierer, Heinz Kuttin, arbeitet mit seinen Sportlern derzeit vor allem an Grundlagen. Von dpa


Mo., 20.07.2020

Kommissarischer DESG-Präsident Große: Keine Abfindung für gekündigten Bundestrainer

Kommissarischer Präsident der DESG: Matthias Große.

Berlin (dpa) - Der gekündigte Eisschnelllauf-Bundestrainer Erik Bouwman soll nach Ansicht des kommissarischen Verbands-Präsidenten Matthias Große keine Abfindung erhalten. Von dpa


Sa., 18.07.2020

Zukunft weiter offen Ex-Biathletin Dahlmeier unentschlossen über Trainerkarriere

Lässt ihre Zukunft weiter offen: Laura Dahlmeier.

Berlin (dpa) - Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin Laura Dahlmeier ist noch unentschlossen, ob sie später einmal eine Karriere als Trainerin anstrebt. Von dpa


1 - 10 von 9512 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige