Fr., 17.01.2020

Bundestrainer Verletzt, formschwach - Skispringer-Quartett voller Sorgen

Versucht die positiven Aspekte der Skisprung-Misere zu sehen: Stefan Horngacher.

Die vier erfolgreichsten deutschen Skispringer der letzten zehn Jahre heißen Wellinger, Freund, Eisenbichler und Freitag. Alle vier sind noch aktiv, aber keiner von ihnen wird beim Heim-Weltcup am Wochenende dabei sein. Was ist mit dem Quartett passiert? Von dpa

Do., 16.01.2020

Weltcup Biathlon Doll Sprint-Dritter - Nawrath überrascht in Ruhpolding

Sprintete in der Chiemgau Arena auf Rang drei: Benedikt Doll.

Beinahe hätte Philipp Nawrath für eine Biathlon-Sensation gesorgt. Einer hätte sich besonders darüber gefreut. Zufrieden war der Bundestrainer. Von dpa


Do., 16.01.2020

Ski alpin Wer folgt auf Hirscher? - Speedfahrer wieder mit Chancen

Der Norweger Aleksander Aamodt Kilde will den Gesamtweltcup der Skirennfahrer gewinnen.

Erstmals seit acht Jahren gibt es wieder einen neuen Sieger im Gesamtweltcup der Skirennfahrer. Nach dem Rücktritt von Marcel Hirscher gelten alte Gewissheiten nicht mehr, auch Speedfahrer haben wieder eine Chance. Für Deutschland gilt das aber nicht. Von dpa


Do., 16.01.2020

Vorschau Das bringt der Wintersport am Donnerstag

Die deutschen Biathleten starten mit dem Sprint in der Chiemgau Arena.

Berlin (dpa) - Beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding geht es heute mit dem Männer-Sprint weiter. Von dpa


Anzeige

Mi., 15.01.2020

Weltcup Biathlon Hinz läuft zur WM-Norm - Preuß nach Comeback zufrieden

Starke Achte beim Sprint in der Chiemgau Arena: Vanessa Hinz.

Auch beim Biathlon in Ruhpolding gibt es keinen richtigen Winter. Doch nach dem Wetter-Drama in Oberhof geht es bei blauem Himmel weiter. Zwei deutsche Skijägerinnen strahlen, eine rätselt. Von dpa


Mi., 15.01.2020

Vierter Sieg in Serie Snowboarderin Hofmeister verblüfft im Weltcup

Holte ihren vierten Sieg in Serie: Snowboarderin Ramona Hofmeister.

Ramona Hofmeister rast im Weltcup von Sieg zu Sieg. Ihren famosen Erfolgslauf kann die Snowboarderin selbst kaum fassen. Bei ihrem vierten Erfolg nacheinander bezwang sie sogar eine lange dominierende Gegnerin. Von dpa


Mi., 15.01.2020

Weltcup in Wengen Abfahrts-Ass Dreßen hat Knieprobleme überwunden

Thomas Dreßen wird bei der Abfahrt in Wengen wieder am Start sein.

Wengen (dpa) - Rechtzeitig vor den Abfahrtsklassikern in Wengen und Kitzbühel hat Thomas Dreßen seine Knieprobleme überwunden und im Auftakttraining in der Schweiz einen guten achten Platz belegt. Von dpa


Mi., 15.01.2020

Ski alpin Ski-Duell Shiffrin-Vlhova wird giftiger - Keine Freundschaft

Mikaela Shiffrin (r) und Petra Vlhova liefern sich Duelle - nicht nur auf der Skipiste.

Mikaela Shiffrin und Petra Vlhova sind die besten Skirennfahrerinnen des Winters. Beide liefern sich hochklassige Duelle, vor allem im Slalom. Nun schleichen sich auch Sticheleien abseits der Piste in den Zweikampf rein. Eine der beiden scheint dies schwer zu belasten. Von dpa


Mi., 15.01.2020

Weltcup-Sprint Franziska Preuß: Gerade in «Hypochonder-Phase»

Will in Ruhpolding beim Sprint alles geben: Franziska Preuß.

Ruhpolding (dpa) - Franziska Preuß ist wieder gesund, aber fit fühlt sich die Biathletin noch lange nicht. Doch beim Weltcup-Sprint in Ruhpolding will die 25-Jährige heute (14.30 Uhr/ZDF und Eurosport) alles geben. Von dpa


Mi., 15.01.2020

Biathlon-Weltcup Polen-Trainer Greis: Deutsches Männer-Team gut aufgestellt

Trainiert die polnischen Biathlon-Damen: Der deutsche Biathlon-Olympiasieger Michael Greis.

Ruhpolding (dpa) - Der dreimalige Biathlon-Olympiasieger Michael Greis sieht die deutsche Männer-Mannschaft gut aufgestellt: «Um die Männer muss man sich keine Sorgen machen.» Von dpa


31 - 40 von 9086 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige