Fr., 06.12.2019

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier weiter «superinteressiert» an Biathlon

Ist auch nach dem Ende ihrer Karriere noch an Biathlon interessiert: Laura Dahlmeier.

Östersund (dpa) - Laura Dahlmeier verfolgt auch nach ihrem frühen Karriereende weiter intensiv den Biathlon-Weltcup. Von dpa

Do., 05.12.2019

Weltcup in Östersund Biathlon-Damen: Kein Podestplatz, kein Sorge

Lief im Einzel als beste Deutsche auf Rang zwölf: Biathletin Franziska Preuß.

Auch im zweiten Saison-Einzelrennen haben die deutschen Biathletinnen den Sprung auf das Podest nicht geschafft. Für Damen-Trainer Kristian Mehringer noch kein Grund zur Sorge. Von dpa


Do., 05.12.2019

Sturz in Östersund Peiffer hatte «Glück im Unglück» - Waffe wird repariert

Hatte Glück im Unglück: Biathlon-Ass Arnd Peiffer.

Östersund (dpa) - Biathlon-Olympiasieger Arnd Peiffer kann nach seinem Sturz beim Weltcup in Östersund schon wieder trainieren und muss nach dem Zwischenfall keine weiteren Folgen befürchten. Von dpa


Do., 05.12.2019

Nach Rückenproblemen Skispringer auch am dritten Weltcup-Wochenende ohne Freund

Fällt weiter aus: DSV-Adler Severin Freund.

Nischni Tagil (dpa) - Team-Olympiasieger Severin Freund wird auch beim dritten Wochenende des laufenden Skisprung-Weltcups nicht sein Debüt feiern können.  Von dpa


Anzeige

Do., 05.12.2019

Deutsches Abfahrts-Ass Dreßen: «Brutale» Vorfreude auf Schicksalspiste Beaver Creek

Freut sich auf die Abfahrt in Beaver Creek: Thomas Dreßen.

Die Raubvogelpiste von Beaver Creek hat Thomas Dreßen 2017 in die Weltspitze und 2018 ins Krankenhaus katapultiert. Nach seinem Coup von Lake Louise kehrt der Skirennfahrer nun nach Colorado zurück - und freut sich trotz des schlimmen Crashs «brutal» auf das Comeback. Von dpa


Do., 05.12.2019

Vor Weltcup-Start Deutsche Skispringerinnen noch lange nicht am Ziel

Traut seinem Team trotz großer Verletzungssorgen viel zu: Bundestrainer Andreas Bauer.

Die sportliche Gleichstellung der Skisprung-Frauen ist in den vergangenen Jahren deutlich vorangeschritten. Zu Ende ist der Prozess aber noch lange nicht. Diesen Winter muss das deutsche Team stark dezimiert in Angriff nehmen. Von dpa


Do., 05.12.2019

Auftakt in Östersund Biathlet Doll: «Kein so toller Saison-Einstieg»

Nicht zufrieden mit dem Weltcup-Auftakt: Benedikt Doll.

Östersund (dpa) - Ex-Weltmeister Benedikt Doll hat die deutschen Biathleten nach ihrem durchwachsenen Start in den WM-Winter in die Pflicht genommen. Von dpa


Do., 05.12.2019

Skijäger versprechen Besserung Biathlet Doll: «Kein so toller Saison-Einstieg»

Zum Auftakt auf Rang 16 im Einzel noch bester Deutscher: Benedikt Doll.

Östersund (dpa) - Ex-Weltmeister Benedikt Doll hat die deutschen Biathleten nach ihrem durchwachsenen Start in den WM-Winter in die Pflicht genommen. Von dpa


Do., 05.12.2019

«Cooler Einstand» Preuß auf dem Weg zurück in die Biathlon-Spitze

Auf dem Weg zurück in die Spitze: Biathletin Franziska Preuß.

Franziska Preuß kämpft um den Anschluss an die Biathlon-Weltspitze. Dabei macht der Rücken weitere Probleme. Aufgeben will die frühere Weltmeisterin zu Saisonbeginn aber nicht. Von dpa


Mi., 04.12.2019

Biathlon-Weltcup in Östersund Weltmeister Peiffer stürzt - Fourcade wieder da

Sieger über 20 Kilometer: Der Franzose Martin Fourcade.

Weltmeister Peiffer verletzt sich in seinem ersten Saisonrennen. Die anderen deutschen Biathleten treffen die Scheiben nicht. Auch im zweiten Weltcup gehen die Podestplätze an andere. Frankreichs Star Forucade meldet sich mit dem ersten Sieg seit einem Jahr zurück. Von dpa


41 - 50 von 7313 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige