Sa., 21.03.2020

Nach Kreuzbandriss Skisprung-Coach über Wellinger: Ab April «normal trainieren»

Andreas Wellinger hatte sich das Kreuzband gerissen.

Planegg (dpa) - Nach ihren Kreuzbandrissen und einem ganzen Winter ohne Skispringen sollen Olympiasieger Andreas Wellinger und Teamkollege David Siegel bald wieder normal trainieren. Von dpa

Do., 19.03.2020

Feierabend für den Visionär Walter Hofer und das Ende einer Skisprung-Ära

Will in Zukunft wieder mehr Zeit in seiner Heimat verbringen: Walter Hofer.

28 Jahre lang prägte er das Skispringen. Walter Hofer zieht sich wie geplant nach der Saison zurück, sein Karriere-Ende hat er sich trotzdem anders vorgestellt. Bei der Entwicklung seines Sports zum massentauglichen TV-Event orientierte sich Hofer auch am Fußball. Von dpa


Do., 19.03.2020

Auswirkungen des Coronavirus Skispringer im Heimtraining - Hoffnung auf Sprünge im Mai

Organisiert Heimtraining für die deutschen Skispringer: Bundestrainer Stefan Horngacher.

Planegg (dpa) - Mit Hanteln und Trainingsplänen für zu Hause bereiten sich die deutschen Skispringer nach dem vorzeitig beendeten Weltcup bereits auf die neue Saison vor. Von dpa


Do., 19.03.2020

Nach Knieverletzungen Skispringer Geiger ist gegen Regeländerungen

Ist gegen Regeländerungen im Skispringen: Karl Geiger.

München (dpa) - Deutschlands in der abgelaufenen Saison bester Skispringer, Karl Geiger, hält Regeländerungen wegen der zuletzt großen Zahl an Kreuzbandrissen für keine gute Idee. «Ganz ehrlich, ich wüsste nicht, was wir an den Regeln ändern sollten», sagte der 27-Jährige dem «Münchner Merkur». Von dpa


Anzeige

Mi., 18.03.2020

Ski alpin Deutscher Slalomfahrer Stehle beendet alpine Ski-Karriere

Dominik Stehle beendet seine aktive Karriere.

München (dpa) - In Dominik Stehle hat der dritte deutsche Alpin-Fahrer nach dieser Saison seine Karriere beendet. Das teilte der 33-Jährige mit. Von dpa


Mi., 18.03.2020

Nach vielen Verletzungen Weißflog für Regeländerungen beim Skispringen

Jens Weißflog spricht sich für Regeländerungen beim Skispringen aus.

München (dpa) - Nach zuletzt zahlreichen Kreuzbandrissen hat sich der frühere Weltklasse-Skispringer Jens Weißflog für eine Reaktion der Fis ausgesprochen. Von dpa


Di., 17.03.2020

Coronavirus Eisschnelllauf-Verband verschiebt Präsidentenwahl

Matthias Große, des Lebenspartners von Claudia Pechstein, bewirbt sich um die DESG-Präsidentschaft.

Berlin (dpa) - Die mit Spannung erwartete Außerordentliche Mitgliederversammlung mit Präsidentenwahl in der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft ist am 17. März vom amtierenden Präsidium unbestimmte Zeit verschoben worden. Von dpa


Sa., 14.03.2020

Weltcup in Kontiolahti Biathlon-Star Fourcade gewinnt letztes Karriererennen

Biathlon-Star Martin Fourcade genoss nach seinem Sieg die Champagner-Dusche.

Der Große Martin Fourcade hat mit einem grandiosen Sieg seine einmalige Karriere beendet. Sein Widersacher Johannes Thingnes Bö schnappt ihm denkbar knapp den Gesamtsieg weg. Bei den Damen wiederholt die Italienerin Dorothea Wierer auch ihren Gesamterfolg. Von dpa


Sa., 14.03.2020

Weltcup in Kontiolahti Biathletin Preuß in der Verfolgung Neunte

Biathletin Franziska Preuß am Schießstand.

Kontiolahti (dpa) - Die deutschen Biathletinnen haben im letzten Rennen der Saison nicht in den Kampf um das Podium eingreifen können. Von dpa


Sa., 14.03.2020

Dopingsünder Medien: Teilsieg im Streit zwischen Dürr und Skiverband

Konnte vor Gericht einen Teilerfolg verbuchen: Ex-Langläufer und Dopingsünder Johannes Dürr.

Wien (dpa) - Der ehemalige österreichische Langläufer und Dopingsünder Johannes Dürr hat im gerichtlichen Streit mit seinem Skiverband nach Medienberichten einen Teilerfolg errungen. Von dpa


81 - 90 von 9513 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige