Weltcup in Lake Placid
Rodel-Doppelsitzer Eggert/Benecken gewinnen souverän

Lake Placid (dpa) - Die Rodel-Doppelsitzer Toni Eggert und Sascha Benecken haben auch den zweiten Übersee-Weltcup in Lake Placid gewonnen.

Freitag, 15.12.2017, 19:26 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 15.12.2017, 19:23 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 15.12.2017, 19:26 Uhr
Die Rodel-Doppelsitzer Toni Eggert und Sascha Benecken haben auch den zweiten Übersee-Weltcup in Lake Placid gewonnen.
Die Rodel-Doppelsitzer Toni Eggert und Sascha Benecken haben auch den zweiten Übersee-Weltcup in Lake Placid gewonnen. Foto: Peter Morgan

Die Thüringer setzten sich mit 0,634 Sekunden Vorsprung vor den Österreichern Peter Penz/Georg Fischler durch und feierten ihren fünften Sieg im fünften Weltcuprennen der Saison. Dritte wurden die Kanadier Tristan Walker und Justin Snith. Die Olympiasieger Tobias Wendl/Tobias Arlt aus Bayern landeten auf Rang sieben. Die Sauerländer Robin Geueke/David Gamm fuhren auf der anspruchsvollen Bahn am Mount van Hoevenberg auf den neunten Rang.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5361247?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F984823%2F
Nachrichten-Ticker