Disqualifiziert
Johansson-Anzug wird Norwegen in Wisla zum Verhängnis

Wisla (dpa) - Norwegens Top-Skispringer Robert Johansson ist gleich beim ersten Wettkampf der neuen Saison disqualifiziert worden.

Samstag, 17.11.2018, 17:04 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 17.11.2018, 17:01 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Samstag, 17.11.2018, 17:04 Uhr
Hatte in Wisla keinen Grund zu Freude: Robert Johansson.
Hatte in Wisla keinen Grund zu Freude: Robert Johansson. Foto: Daniel Karmann

Seine Punkte für einen Sprung auf 126,5 Meter bekam der 28-Jährige aberkannt, weil sein Anzug nicht regelkonform war, wie der  Weltverband FIS noch während des Teamspringens in Wisla mitteilte. Olympiasieger und Topfavorit Norwegen ist damit bereits nach dem ersten Durchgang ausgeschieden.

Nachrichten-Ticker