Big White
Snowboardcrosser auch bei zweitem Kanada-Weltcup chancenlos

Big White (dpa) - Die deutschen Snowboardcrosser sind auch am zweiten Weltcup-Renntag im kanadischen Skigebiet Big White leer ausgegangen. Martin Nörl, Paul Berg, Leon Beckhaus und Umito Kirchwehm schieden im Viertelfinale aus.

Sonntag, 26.01.2020, 22:23 Uhr aktualisiert: 26.01.2020, 22:26 Uhr
Auch am zweiten Tag lief es für die deutschen Snowboardcrosser um Paul Berg in Kanada nicht gut.
Auch am zweiten Tag lief es für die deutschen Snowboardcrosser um Paul Berg in Kanada nicht gut. Foto: Patrick Seeger

Bei den Frauen erwischte es Hanna Ihedioha ebenfalls in jener Runde. Tags zuvor hatte es gar kein Athlet von Snowboard Germany in das Viertelfinale geschafft. Die Siege am Sonntag gingen an den Italiener Lorenzo Sommariva und Belle Brockhoff aus Australien.

Nachrichten-Ticker