Zu viel Wind
Skisprung-Qualifikation in Lahti gestrichen

Lahti (dpa) - Die für 14.00 Uhr geplante Skisprung-Qualifikation im finnischen Lahti ist kurzfristig wegen zu starken Windes abgesagt worden, teilte der Weltverband Fis mit.

Sonntag, 01.03.2020, 14:17 Uhr aktualisiert: 01.03.2020, 14:20 Uhr
Ein Windfähnchen wehrt vor dem Logo der FIS.
Ein Windfähnchen wehrt vor dem Logo der FIS. Foto: Swen Pförtner

Damit gehen alle 59 Athleten beim ersten Durchgang (15.30 Uhr/ARD und Eurosport) an den Start. Karl Geiger will im fünftletzten Einzel dieses Winters seinen Rückstand von 138 Punkten auf den Weltcup-Führenden Stefan Kraft aus Österreich reduzieren. Für Rückkehrer Severin Freund, der sich nach langer Verletzungspause bislang noch schwertut, geht es erneut um Weltcup-Punkte.

Nachrichten-Ticker