Keine Lahti-Punkte
Ex-Weltmeister Freund springt weiter hinterher

Lahti (dpa) - Das Skisprung-Comeback des früheren Einzel-Weltmeisters Severin Freund verläuft weiter stockend und könnte für diesen Winter schon wieder beendet sein.

Sonntag, 01.03.2020, 16:36 Uhr aktualisiert: 01.03.2020, 16:40 Uhr
Springt in Lahti weiter hinterher: Severin Freund.
Springt in Lahti weiter hinterher: Severin Freund. Foto: Daniel Karmann

Der 31-Jährige belegte beim Weltcup im finnischen Lahti den 45. Platz und konnte mit seinem Sprung auf 106 Meter keine Pluspunkte für eine Nominierung für die Raw-Air-Tour in der kommenden Woche sammeln. Freund schaffte es nach seiner Rückkehr erst einmal in die Punkte-Plätze. Bundestrainer Stefan Horngacher ließ sein Aufgebot für die Wettkampfserie in Norwegen zunächst noch offen. Für Freund ist die Rückkehr «eine große Belohnung», doch die großen Erfolge bleiben bislang aus.

Nachrichten-Ticker