Nach achtmonatiger Pause
Shiffrin kündigt Comeback bei Ski-Weltcup in Levi an

Sölden (dpa) - Die amerikanische Skirennläuferin Mikaela Shiffrin will ihr Comeback nach achtmonatiger Pause beim Weltcup im finnischen Levi am 21. November geben.

Montag, 26.10.2020, 22:31 Uhr aktualisiert: 26.10.2020, 22:34 Uhr
Will in Finnland in den Ski-Weltcup zurückkehren: Mikaela Shiffrin.
Will in Finnland in den Ski-Weltcup zurückkehren: Mikaela Shiffrin. Foto: Pier Marco Tacca

Das erklärte die Amerikanerin in einem Interview mit dem «Olympic Channel» des IOC. Die 25-Jährige erklärte, sie mache derzeit Reha und Physiotherapie. Ursprünglich wollte die zweimalige Olympiasiegerin zum Weltcup-Auftakt am 17. Oktober in Sölden wieder an den Start gehen, doch sagte die 25-Jährige wegen Rückenproblemen ab. Seit dem Tod ihres Vaters Jeff Anfang Februar hat Shiffrin kein Rennen mehr bestritten.

© dpa-infocom, dpa:201026-99-92634/2

Nachrichten-Ticker