Wintersport
Hüfner pausiert auch beim Weltcup am Königssee

Königssee (dpa) - Rodel-Olympiasiegerin Tatjana Hüfner muss ihre Hoffnungen auf den erneuten Gewinn des Gesamt-Weltcups wohl frühzeitig begraben. Die viermalige Weltmeisterin wird wegen anhaltender Rückenprobleme auch beim Weltcup Anfang Januar am Königssee pausieren, teilte die 29-Jährige mit.

Sonntag, 23.12.2012, 10:27 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 23.12.2012, 10:27 Uhr

«Der Körper braucht einfach mal wieder Ruhe, um wieder neu angreifen zu können», sagte sie. Hüfner hat seit Beginn der vorolympischen Saison mit Rückenproblemen zu kämpfen und musste deshalb auch ihren Start bei den deutschen Meisterschaften am Samstag am Königsee absagen.

Die Olympiasiegerin, die in den vergangenen fünf Wintern den Gesamt-Weltcup gewinnen konnte, wartet in dieser Saison noch immer auf den ersten Sieg. In der Gesamtwertung liegt sie schon deutlich hinter ihrer Teamkollegin Natalie Geisenberger . «Ich will mir jetzt keinen Druck machen. Ich denke, dass ich mit ein bisschen Ruhe wieder zu Kräften komme», sagte die Athletin. Beim Weltcup in Oberhof Mitte Januar will Hüfner wieder zurückkehren und Kurs auf den Saisonhöhepunkt - die WM Anfang Februar im kanadischen Whistler - nehmen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1361114?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F984823%2F
Nachrichten-Ticker