Wintersport
Kowalczyk gewinnt Verfolgungsrennen bei Tour de Ski

Toblach (dpa) - Langläuferin Justyna Kowalczyk kommt bei der Tour de Ski ihrem vierten Sieg in Serie immer näher. Die Polin entschied das Verfolgungsrennen über 15 Kilometer im freien Stil für sich und behauptete nach der vierten von sieben Etappen ihre Führung in der Gesamtwertung.

Donnerstag, 03.01.2013, 16:33 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 03.01.2013, 16:31 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 03.01.2013, 16:33 Uhr

Die 30-Kilometer-Olympiasiegerin von Vancouver verwies in Toblach die Schwedin Charlotte Kalla (+ 18,3 Sekunden) auf Platz zwei, Dritte wurde die Norwegerin Therese Johaug (+ 18,7). Es war der insgesamt 13. Tagessieg bei der Tour für Kowalczyk .

Ganz stark trumpften auch Denise Herrmann und Katrin Zeller auf. Die Oberwiesenthalerin Herrmann wurde mit einem Rückstand von 43,3 Sekunden hervorragende Sechste. Mit der besten Laufzeit des Tages schob sich die Oberstdorferin Zeller auf Rang 13 vor (+ 1:28,3 Minuten). «Ich kann es gar nicht glauben, ich bin super glücklich. Ich habe vom ersten Meter an Gas gegeben», sagte Zeller. Auch Bundestrainer Frank Ullrich zog ein positives Fazit: «Wir können sehr zufrieden sein. Denise hat sich hervorragend verkauft und auch Katrin muss ich ein Kompliment machen.»

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1382011?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F984823%2F
Nachrichten-Ticker