Mo., 24.09.2018

Billerbeck Elfer kurz vor Schluss entscheidet das Spiel

Billerbeck (uh). Nach der unglücklichen 1:2-Niederlage in Deuten schüttelte er sein Haupt. „Ich bin ein Stück weit ratlos, warum wir dieses Spiel verloren haben“, sagte Steffen Szymiczek, Trainer vom Aufsteiger VfL Billerbeck, „wir haben sehr viel richtig gemacht, haben den Matchplan eingehalten, viele Zweikämpfe gewonnen, sodass dem Gegner lange Zeit nichts eingefallen ist.“ Von Ulrich Hörnemann

Mo., 24.09.2018

Gescher Last-Minute-Tor im Regen

Gescher: Last-Minute-Tor im Regen

Gescher. Klitschnass bis auf die Haut schlichen die Spieler des SV Gescher in die Kabine. Im Dauerregen waren sie bis ans Limit gegangen. „Kompliment an meine Jungs“, freute sich Trainer Frank Schulz, der sich bei diesem Mistwetter dick eingemummelt hatte, „das war ein Arbeitssieg!“ Mit 2:1 hatte der Gastgeber den Gast geschlagen. „Verdient“, wie Schulz zufrieden feststellte. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 24.09.2018

Coesfeld Ein Sieg so eklig wie das Wetter

Coesfeld: Ein Sieg so eklig wie das Wetter

Coesfeld. Die Erkenntnis, dass an diesem Tag keine Zaubereien mehr zu erwarten sind, reifte in Engin Yavuzaslan im Laufe der Partie. „Irgendwann war klar, dass es nur um die drei Punkte geht“, zuckte er mit den Schultern, während ihm das Wasser förmlich aus allen Poren tropfte. Von Frank Wittenberg


So., 23.09.2018

Coesfeld Vier schwache Minuten entscheiden die Partie

Coesfeld: Vier schwache Minuten entscheiden die Partie

Coesfeld (fw). Die Null auf der Habenseite verhagelte die Samstagabend-Laune gewaltig. Bei den Spielerinnen, auch beim Trainer. „Wir werden nicht unruhig, aber das ist schon ein Dämpfer“, gab Dirk Haverkämper nach dem 23:27 gegen Westfalia Kinderhaus zu – der dritten Niederlage im dritten Saisonspiel der DJK/VBRS-Handballerinnen. „Wir erlauben uns zu viele Ballverluste und Fehlschüsse.“ Von Frank Wittenberg


Sa., 22.09.2018

Billerbeck Keine Nervosität beim Aufsteiger

Billerbeck: Keine Nervosität beim Aufsteiger

Billerbeck (uh). Die Anreise wird dauern. „Deuten ist geographisch weit entfernt und in der Tabelle leider auch“, sagt Steffen Szymiczek über den Gastgeber, der zum heißen Kreis der Aufstiegsaspiranten zählt. Von Ulrich Hörnemann


Mo., 21.05.2018

Ergebnisse Die Sporthighlights vom Wochenende

Ergebnisse: Die Sporthighlights vom Wochenende

Münsterland - Immer nah dran am sportlichen Geschehen: Von den Plätzen und aus den Sporthallen der Region informieren wir Sie über die Ergebnisse der wichtigsten Partien im Basketball, Handball und Fußball. Wir präsentieren in unserem Liveblog von Freitag bis Sonntag die aktuellsten Spielausgänge.


Di., 05.12.2017

Schnappschüsse Die Sportfotos der Woche

Drin oder nicht drin? Und wenn, dann welcher und wo? Das ist hier die Frage.  

Münsterland - (K)ein Fall für die Torkamera: Darüber, ob der Ball drin war oder nicht – und wenn, dann welcher und wo –, gab es keine Diskussionen. Zwar schien hier nur der Ball vom Werbeplakat im Trainingstor zu zappeln. Doch als Zugabe fand auch der hochoffizielle Spielball den Weg ins reguläre Tor. Von Kristian van Bentem


Mo., 24.09.2018

Handball: Bezirksliga Münsterland SC DJK Everswinkel: Mirco Herweg hält den Sieg fest

Mit 30:28 setzte sich Everswinkel in Burgsteinfurt durch – auch wenn Tim Homann (links) und Tim Götz hier Finn-Luca Röll unbedrängt zum Wurf kommen lassen.

Everswinkel - Ihren zweiten Sieg im dritten Bezirksliga-Spiel feierten Everswinkels Handballer. Sie entführten als Gast beim TB Burgsteinfurt die zwei Punkte. Von Johannes Schräder


Mo., 24.09.2018

Fußball: Frauen Landesliga Defensivverhalten von GW Nottuln ist verbesserungsfähig

In der Defensive mussten Nottulns Melina Krampe (r.) und ihre Mitspielerinnen Schwerstarbeit verrichten.

Nottuln - Die Landesliga-Fußballerinnen von Grün-Weiß Nottuln kamen am Sonntag gegen Schlusslicht SuS Concordia Flaesheim nicht über ein 3:3 hinaus. Von Klaus Schulte


Mo., 24.09.2018

VfB Alstätte | Jahreshauptversammlung: Vorstandswahlen Eing bestätigt, Friggemann scheidet aus

Stefan Eing bleibt Vorsitzender des VfB Alstätte

Alstätte - Personelle Veränderungen gibt es im Vorstand des VfB Alstätte. Nach 16-jähriger Vorstandstätigkeit stellte sich der Schatzmeister Willi Friggemann bei der Jahreshauptversammlung des Vereins nicht mehr zur Wahl.Zu seinem Nachfolger wählte die Versammlung Matthias Haveloh.


Mo., 24.09.2018

Fußball: Kreisliga A1 Münster Weniger als erhofft: Ems Westbevern spielt 1:1 bei Eintracht Münster

Ems-Torwart Christian Budde zeigte in der ersten Halbzeit zwei glänzende Paraden.

Westbevern - Ems Westbevern bleibt ungeschlagen und gehört weiterhin zur Spitzengruppe der Liga. Trotzdem waren Trainer Andrea Balderi und seine Spieler nach der Partie bei Eintracht Münster enttäuscht. Von Bernhard Niemann


Mo., 24.09.2018

Fußball: Kreisliga B2 Münster Dritte Niederlage des BSV Ostbevern in Folge: 0:2 gegen RW Alverskirchen

Voller Körpereinsatz von Daniel Horstmann (am Boden). Steffen Cramer (r.) und Roman Middrup (l.) beobachten ihn dabei.

Ostbevern - Das waren ernüchternde zwölf Tage für die Fußballer des BSV Ostbevern. Mit der 0:2 (0:0)-Heimniederlage gegen RW Alverskirchen kassierten sie den dritten Rückschlag in Folge und sind nun auf Platz acht der Kreisliga-B-Tabelle abgerutscht. Von Karl-Heinz Kock


So., 23.09.2018

Fußball: 3. Liga Lottes Gerrit Wegkamp: „Das war ein dreckig erkämpfter Punktgewinn“

Gerrit Wegkampg (Mitte) ackerte am Samstag viel, Hier muss er sich gegen zwei Kölner zur Wehr setzen. Am Ende reichte es so immerhin zu einem „dreckigen“ Punktgewinn.

Köln - Am Ende waren die Sportfreunde Lotte über den Punktgewinn froh. Zur Pause hätten sie am Samstag schon klar zurückliegen können, hätte die Fortuna das richtige Zielwasse getrunken. So aber blieb Lotte im dritten Spiel in Folge ungeschlagen unddarf sich aufs Spiel am Dienstag gegen Jena freuen. Von Uwe Wolter


So., 23.09.2018

Fußball: Bezirksliga 8 Union macht die Dinger nicht – 0:1 gegen Wethmar

Wiedersehen mit einem Ex-Unionisten: Lüdinghausens Regisseur Andreas Kahlkopf (l.) wird von Kevin Coerdt attackiert.

Lüdinghausen - Union Lüdinghausen hat das dritte Mal in Folge verloren, 0:1 (0:0) hieß es nach 90 Minuten gegen Westfalia Wethmar. Union-Coach Bülent Kara weiß, wo der Schuh drückt. Von Leon Sicking


So., 23.09.2018

Fußball: Bezirksliga 7 „Hatten keinen guten Tag“

Youngster Paul Bisping (rot) traf erneut: Gegen Cappel erzielte er den 2:2-Ausgleich.

Drensteinfurt - Eine Serie ist beendet, eine andere hält an: Nach sechs Siegen am Stück haben die Bezirksliga-Fußballer des SV Drensteinfurt erstmals in dieser Saison Punkte liegen gelassen. Allerdings sind sie nach dem 2:2-Unentschieden gegen den SuS Cappel weiterhin ungeschlagen. Von Matthias Kleineidam


So., 23.09.2018

Handball-Landesliga TSV Ladbergen gewinnt auch in Vreden

Der TSV Ladbergen, hier mit Thomas Cervenka (Zweiter von links), Dustin Mechelhoff im Tor und Jens Giesbert (rechts), feierten am Samstag in Vreden den dritten Sieg in Serie.

Ladbergen - Der TSV Ladbergen wird in der Handball-Landesliga weiter von Welle des Erfolges getragen – drittes Spiel, dritter Sieg. Beim Aufsteiger TV Vreden feierten die Männer von Trainer Holger Kaiser am Samstagabend einen 26:23 (14:12)-Sieg und liegen mit 6:0-Toren mit an der Tabellenspitze der Liga. Von Uwe Wolter


So., 23.09.2018

Handball: Verbandsliga 1 Kleinigkeiten entscheiden – ASV Senden unterliegt HSG Hüllhorst knapp

Traf sechs Mal, scheiterte aber in dieser Szene aus sieben Metern: Marius Hintze.

Senden - Der ASV Senden hat auch das dritte Saisonspiel verloren, 25:27 (11:11) hieß es nach 60 Minuten gegen die HSG Hüllhorst. Ex-ASV-Keeper Christoph Chwalek kannte den Grund für die Niederlage. Von Florian Levenig


So., 23.09.2018

Fußball | Kreisligen Ahaus/Coesfeld: 8. Spieltag Terbeck trifft kurz vor knapp

Moritz Terbeck (li.) bescherte Fortuna kurz vor dem Ende noch drei Punkte.

Gronau - Das war nichts für schwache Nerven: Fortuna Gronau und der SV Heek lieferten sich ein spannendes Spiel, das erst kurz vor dem Ende einen glücklichen Sieger fand. Spannend bis deutlich verliefen die übrigen Spiele der heimischen Teams in den Kreisligen Ahaus/Coesfeld. Von Heiner Gerull, Nadine Eckrath, Kristian van Bentem


So., 23.09.2018

Handball: Bezirksliga Münsterland Stemmerter machen gegen die SC DJK Everswinkel zu viele Fehler

TB-Rückraumspieler Finn-Luca Röll wollte zu oft mit dem Kopf durch die Wand. Letztlich traf er nur einmal ins Tor.

Burgsteinfurt - Der TB Burgsteinfurt hat im Heimspiel gegen den SC DJK Everswinkel den Kürzeren gezogen. Mit 28:30 (16:16) endete das Punktspiel in der Willibrordhalle. TB-Trainer Niklas van den Berg war entsprechend enttäuscht. Von Matthias Lehmkuhl


So., 23.09.2018

Bezirksliga: Bültbrun-Team 3:2 gegen SC Reken Spaßfußball à la Vorwärts

Saffet Semer (re.) bot nicht nur wegen seines Treffers gestern beim 3:2-Sieg von Vorwärts Epe gegen den SC Reken eine starke Leistung.

Epe - Vorwärts Epe zeigt beim 3:2 gegen den SC Reken Spaßfußball, musste am Ende aber noch um den Sieg bangen. Dafür gab es Gründe. Von Heiner Gerull


So., 23.09.2018

Handball: Landesliga Erster Saisonerfolg für SW Havixbeck

Riese im Havixbecker Rückraum: Johannes Beumer. Havixbecks Nummer zwei kam auf insgesamt 13 Treffer.

Havixbeck - „Jetzt muss ich mir erst einmal einen Schluck Wasser genehmigen“, sagte Tom Langhoff nach dem 33:27 (16:12)-Heimsieg gegen die Spvg. Steinhagen II. Von Marco Steinbrenner


So., 23.09.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt TuS Laer spielt mit dem 1. FC Nordwalde sechs Minuten Schwindelfußball

Kevin Botella (r.) ackerte vorne wie hinten – hier gegen FCN-Zehner Daniel Lepping. Nordwaldes Torhüter Sascha Woestmann (kl. Foto) wehrte in der 22. Minute Botellas Strafstoß ab, musste aber den Nachschuss zum zwischenzeitlichen 1:1 passieren lassen.

Nordwalde - Nordwalder kurze Tiefschlafphase gepaart mit Laerer Hochgeschwindigkeitskonter: So gelang es den Nullachtern beim FCN alle drei Punkte einzuheimsen. Trotz der widrigen Bedingungen hielt die Partie einige Warmmacher parat. Von Alex Piccin


So., 23.09.2018

Fußball: Kreisliga A Tecklenburg VfL Ladbergen gerät schnell auf die Verliererstraße

Der VfL Ladbergen und sein Mannschaftskapitän Simon Ulrich Richter (Mitte) musste sich am Sonntag dem SC Hörstel daheim mit 0:3 geschlagen geben.

Tecklenburger Land - Aufsteiger Eintracht Mettingen 2 bleibt auch nach dem 8. Spieltag der Kreisliga A die einzige Mannschaft ohne Punktgewinn. Gegen Brukteria Dreierwalde geriet die Röber-Elf am Sonntag früh ins Hintertreffen und verlor am Ende mit 2:4. In die Erfolgsspur zurückgekehrt ist der SC Hörstel, der nach zwei schwächeren Auftritten zuletzt beim VfL Ladbergen mit 3:0 die Oberhand behielt. Von Tobias Mönninghoff


So., 23.09.2018

Fußball: Kreisliga A Beckum Schockmoment: Schwere Verletzung kurz vor Schluss bei ASK gegen Vorhelm

Acht Minuten vor dem Ende musste die Begegnung zwischen ASK Ahlen und Westfalia Vorhelm für etwa eine halbe Stunde unterbrochen werden. Nach einem Zusammenprall blieb Behcet Gemec schwer verletzt am Boden liegen. Es folgte ein Notarzteinsatz.

Ahlen - Es schien ein normales Fußballspiel zu werden. ASK Ahlen und Westfalia Vorhelm boten Tore und eine unterhaltsame Partie. Kurz vor dem Ende aber musste der Notarzt anrücken. Von Simon Beckmann


So., 23.09.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Matellia Metelen feiert ersten Saisonsieg

Fabian Langehaneberg (r.) hielt seine Metelener Hintermannschaft nach dem Gegentor beisammen.

Metelen - Der Knoten ist geplatzt: Die Matellia hat ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Gegen den Tabellenletzten Grün-Weiß Rheine feierte die Elf von Spielertrainer Bertino Nacar einen 4:1-Sieg. Dabei trat ein Brüderpaar groß in Erscheinung. Von Alex Piccin


So., 23.09.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt Erster Sieg für Westfalia Leer

Julian Wewers (M.) zeichnete für das Leerer Führungstor in Rodde verantwortlich.

Leer - Sieben Spieltage hat es gedauert, ehe Westfalia Leer erstmals drei Punkte bejubeln durfte. Bei Eintracht Rodde war die fokussierte Leistung ausschlaggebend – und ein Schuss aus 30 Metern. Von Alex Piccin


So., 23.09.2018

Fußball: Kreisliga A 2 Münster Erstmals holt Altenberges „Zwote“ nicht die volle Ausbeute

Daniel Efker (l.) erzielte eines der Altenberger Tore und bereitete ein weiteres vor.

Altenberge - Nach fünf Siegen hintereinander hat die Reserve des TuS Altenberge erstmals in dieser Saison Punkte abgeben müssen. Das 3:3 gegen den amtierenden Meister SV Bösensell stufte Trainer Klas Tranow aber als ordentliches Ergebnis ein. Schließlich zeigte seine Mannschaft Moral und kam nach zwei Rückständen zurück. Von Marc Brenzel


So., 23.09.2018

Fußball: Kreisliga A Steinfurt FSV Ochtrup kassiert erste Saisonniederlage

Mohammed Sylla (r.) brachte die Ochtruper zwar in Führung, doch am Ende musste der FSV in die erste Saisonniederlage einwiligen.

Ochtrup - Der FSV Ochtrup hat das Spitzenspiel bei SuS Neuenkirchen II verloren. Bei der 1:3-Niederlage leisteten sich die Töpferstädter in den Viertelstunden vor und nach der Pause entscheidende Schwächephasen. Dabei hatte die Partie für die Gäste eigentlich vielversprechend angefangen. Von Marc Brenzel


So., 23.09.2018

Fußball: Kreisliga A 2 Münster TuS Ascheberg wirft Spiel weg – 3:5 bei GW Albersloh

Bedient: Martin Ritz (r.)

Ascheberg - Martin Ritz, Trainer des TuS Ascheberg, war nach dem 3:5 (0:0) seiner Elf bei GW Albersloh ziemlich angefressen. Was nicht nur am Endresultat lag. Von Florian Levenig


So., 23.09.2018

Volleyball: Vorbereitungsturnier Gute Standortbestimmung für den USC an der Seine

Lisa Thomsen 

Münster - Ein Sieg, zwei Niederlagen – die rein statistische Bilanz des Vorbereitungsturniers in Paris fiel durchwachsen aus für den USC Münster. Doch Trainer und Mannschaft sammelten wertvolle Erkenntnisse in Frankreich. Von Henner Henning


So., 23.09.2018

Handball: Bezirksliga Konstant unkonstant: Sendenhorst zu instabil beim 19:29 gegen Kattenvenne

SG-Torhüter Niklas Fröhlich konnte mit seinen Paraden die Niederlage nicht verhindern.

Sendenhorst - Weiterhin auf den ersten Punkt warten die Bezirksliga-Handballer der SG Sendenhorst. Auch nach dem dritten Spiel der noch jungen Saison stehen die Schützlinge von Trainer Frank Stob-Schlögel mit leeren Händen da. Das Heimspiel gegen den TV Kattenvenne mussten die Sendenhorster am Ende klar mit 19:29 (11:15) verloren geben. Von Dirk Vollenkemperund Ulrich Schaper


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook