Di., 26.05.2020

Bei der Festnahme Flucht aus Psychiatrie: Straftäter stirbt nach Schussabgabe

Die psychiatrische Klinik in Bedburg-Hau im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve.

Mit Gewalt und List brechen am Niederrhein zwei Insassen aus einer geschlossenen Anstalt für Straftäter aus. Sie nehmen einen Pfleger als Geisel. Anschließend fliehen sie nach Aachen und werden dort gefasst. Einer der beiden stirbt Von dpa

Di., 26.05.2020

Coronavirus-Pandemie Bund und Länder einig: Kontaktbeschränkungen bis 29. Juni

Markus Söder zu Beginn der Kabinettssitzung an seinem Platz in der Bayerischen Staatskanzlei.

Nun ist es amtlich: Mindestens noch einen ganzen Monat werden die Kontaktbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie gelten. Aber immerhin dürfte es fast überall in Deutschland ab dem 6. Juni Lockerungen geben. Von dpa


Di., 26.05.2020

Mindestens 8343 Tote Über 179.200 Corona-Nachweise in Deutschland

Mitarbeiter vom Gesundheitsamt in Mitte stehen auf dem zentralen Festplatz in der ambulanten Corona-Test-Einrichtung.

Berlin (dpa) - Bundesweit sind bis zum Dienstagabend mehr als 179.200 Infektionen mit dem Coronavirus registriert worden. 24 Stunden zuvor lag die gemeldete Zahl bei mehr als 178.800 Fällen. Von dpa


Di., 26.05.2020

2,5 Milliarden Euro Venezuela-Krise: Geberkonferenz organisiert Milliardenhilfe

Delcy Rodriguez (l), Vizepräsidentin von Venezuela, spricht über die «Ausplünderung venezolanischer Ressourcen» durch die Opposition.

Brüssel (dpa) - Bei einer internationalen Geberkonferenz für die Leidtragenden der politischen Krise in Venezuela sind Hilfen in Höhe von insgesamt 2,5 Milliarden Euro zusammengekommen. Von dpa


Di., 26.05.2020

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im Späthandel am 26.05.2020 um 20:30 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 26.05.2020 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. Von dpa


Di., 26.05.2020

Bundesverfassungsgericht Urteil zu Betriebsrenten: Mehr Geld für geschiedene Frauen

Stephan Harbarth, Vorsitzender des Ersten Senats und neuer Präsident des Bundesverfassungsgerichts, verkündet das Urteil zum Versorgungsausgleich bei Ehescheidungen.

Der Mann verdient das Geld, die Frau kümmert sich um die Kinder - eine traditionelle Rollenverteilung macht sich auch bei der Rente bemerkbar. Bei einer Scheidung werden die finanziellen Nachteile bisher nicht immer fair ausgeglichen. Damit soll nun Schluss sein. Von dpa


Di., 26.05.2020

Corona-Krise Rechnungshof kritisiert Milliardenhilfen für die Bahn

Die Fahrgastzahlen bei der Bahn sind seit März um bis zu 90 Prozent eingebrochen.

Wochenlang ist kaum jemand Bahn gefahren, viele Züge waren trotzdem unterwegs. Nun soll die Rechnung dafür beglichen werden. Doch es gibt Zweifel, ob sauber abgerechnet wird. Von dpa


Di., 26.05.2020

Freundin unter den Opfern Autofahrer fährt in Fußgängergruppe

Ein zerstörtes Auto steht an der Unfallstelle. Ein Autofahrer ist in Pöcking bei Starnberg in eine Gruppe von Fußgängern gefahren.

Ein 43-Jähriger fährt mit seinem Auto in eine Gruppe Fußgänger. Offenbar tut er das ganz bewusst. Unter den Opfern ist seine 23-jährige Freundin - und ein Kleinkind. Von dpa


Di., 26.05.2020

Neustart im Juni Regierung stellt Weichen für Sommerurlaub in Europa

Zumindest innerhalb Europas sollen Urlaube im Sommer wieder möglich sein.

Doch ab in den Süden? Ein Eckpunktepapier der Bundesregierung weist den Weg für einen Start in den Sommerurlaub in Europa. Details müssen allerdings noch geklärt werden. Von dpa


Di., 26.05.2020

Nach massivem Absatzeinbruch Macron greift Autobranche mit Milliarden unter die Arme

Der Hauptsitz der Renault-Gruppe in Boulogne-Billancourt. Renault braucht einen staatlich garantierten Kredit von fünf Milliarden Euro.

Die Corona-Krise trifft die Autobranche mit voller Wucht. Frankreich will seine Unternehmen retten und nimmt viel Geld in die Hand. Und Präsident Macron strebt eine Top-Stellung für seine Hersteller in Europa an. Von dpa


Di., 26.05.2020

Börse in Frankfurt Erholungsrally treibt Dax über 11.500 Punkte

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - Lockerungen in der Corona-Krise und die damit einhergehende Hoffnung auf eine Wirtschaftsbelebung haben deutsche Aktien am Dienstag weiter angeschoben. Der Dax knüpfte mit einem Zugewinn von 1,00 Prozent auf 11.504,65 Punkte an sein fast dreiprozentiges Vortagsplus an. Der MDax der mittelgroßen deutschen Werte rückte um 1,44 Prozent auf 25.446,60 Zähler vor. Von dpa


Di., 26.05.2020

«Solo Sunny» Schauspielerin Renate Krößner gestorben

Renate Krößner 2011 bei Dreharbeiten in Bergheim im Elsass.

Sie sang um ihr Leben: In «Solo Sunny» spielte Renate Krößner die zerbrechliche, unangepasste Diva, die an der Männergesellschaft scheitert. Jetzt ist Krößner mit 75 Jahren gestorben. Von dpa


Di., 26.05.2020

Schauspielerin Mary-Kate Olsen reicht die Scheidung ein

Mary-Kate Olsen und ihr damaliger Verlobter Olivier Sarkozy bei den US Open 2014 in Flushing Meadows.

Seit 2015 war Mary-Kate Olsen mit Olivier Sarkozy verheiratet. Jetzt gehen die beiden getrennte Wege. Von dpa


Di., 26.05.2020

Börse in Frankfurt DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 26.05.2020 um 17:55 Uhr

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 26.05.2020 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. Von dpa


Di., 26.05.2020

Bayreuther Festspiele Genesung von Katharina Wagner wird Monate dauern

Katharina Wagner ist schwer erkrankt.

Die vergangenen Monate waren turbulent für die Bayreuther Richard-Wagner-Festspiele - noch turbulenter als sonst. Jetzt gibt es Neuigkeiten von der erkrankten Chefin Katharina Wagner. Von dpa


Di., 26.05.2020

Vereinbarung erzielt Corona-Prämie für Firmen bei Übernahme von Azubis

Ein Auszubildender steht mit einem Hammer an einem Schraubstock. Betriebe, die Azubis von insolvent gegangenen Firmen übernehmen, sollen eine staatliche Prämie bekommen.

Wegen Corona droht auch auf dem Ausbildungsmarkt eine Krise. Hunderttausende Betriebe sind in Schwierigkeiten geraten. Die Azubis sollen die Auswirkungen aber nicht spüren. Von dpa


Di., 26.05.2020

Angeschlagene Airline Lufthansa-Hilfspaket umstritten - EU-Auflagen möglich

Die EU muss das Rettungspaket für die Lufthansa noch genehmigen.

Neun Milliarden Euro für die Lufthansa sind ein dicker Brocken. Entsprechend positionieren sich Gegner und Befürworter der Staatshilfen. Eine entscheidende Rolle könnte die EU spielen. Von dpa


Di., 26.05.2020

Harry-Potter-Autorin J.K. Rowling veröffentlicht «The Ickabog»

J.K. Rowling bei der Premiere des Theaterstücks "Harry Potter and the Cursed Child".

Eine Gute-Nacht-Geschichte für Kinder, kostenlos im Internet: J.K. Rowling möchte etwas Gutes tun. Von dpa


Di., 26.05.2020

Annegret Kramp-Karrenbauer AKK pfeift CDU-Parteikollegen in Sachen Mindestlohn zurück

Annegret Kramp-Karrenbauer bei einer Veranstaltung Ende Februar in Mecklenburg-Vorpommern.

In der Corona-Krise fordern Wirtschaftspolitiker der Union, den Mindestlohn abzusenken oder zumindest eine Erhöhung im kommenden Jahr auszusetzen. Der Vorschlag erntet reichlich Kritik - auch Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer greift ein. Von dpa


Di., 26.05.2020

Nach Ankündigung der Post Nur wenige Unternehmen planen Corona-Tests für Mitarbeiter

Die Post will mehreren Tausend Angestellten Corona-Tests anbieten - das bleibt in Unternehmen wohl eher die Ausnahme.

Die Post will ihren Mitarbeitern anbieten, sich vorsorglich auf das Coronavirus testen zu lassen. In der Branche ist das ansonsten eher kein Thema. Handel und Gastronomie fahren in der Test-Frage unterschiedliche Strategien. Von dpa


Di., 26.05.2020

«Cicero»-Bericht Mützenich angeblich als SPD-Kanzlerkandidat im Gespräch

Rolf Mützenich spricht zu Beginn der SPD-Fraktionssitzung in Berlin.

Die SPD will ihren Kanzlerkandidaten am liebsten noch vor der Union küren. Doch selten war das so schwierig wie jetzt: Einer soll nicht, andere wollen eher nicht. Am Ende bleiben auf jeden Fall Verlierer. Von dpa


Di., 26.05.2020

Sonderverwaltungszone Hongkong EU und Berlin kritisieren Chinas Pläne für Sicherheitsgesetz

Zahlreiche Demonstranten gingen am Wochenende in Hongkong gegen Pekings geplantes Sicherheitsgesetz auf die Straße.

China plant ein umstrittenes Sicherheitsgesetz in seiner Sonderverwaltungszone Hongkong. Vor Ort demonstrieren trotz Corona Tausende - auch aus der EU und aus Deutschland kommt heftige Kritik. Von dpa


Di., 26.05.2020

Kunstkrimi Gurlitt-Recherchen beendet

Prof. Dr. Gilbert Lupfer, Kunsthistoriker und Leiter der Abteilung Forschung und wissenschaftliche Kooperation SKD Museum.

Der spektakuläre «Kunstfund Gurlitt» beschäftigte die Forschung über Jahre. Wie viel davon war NS-Raubkunst? Zum Abschluss der Recherchen bleibt diese zentrale Frage weitgehend unbeantwortet. Einige Überraschungen kamen aber dennoch ans Licht. Von dpa


Di., 26.05.2020

Erstes Urteil gefallen Bundesweiter Missbrauchsfall: Zehn Jahre Haft für Soldaten

Ein Justizbeamter nimmt dem Angeklagten vor Prozessbeginn die Handschellen ab.

Ein 27-Jähriger gesteht, kleine Kinder schwer missbraucht und Aufnahmen davon mit anderen Verdächtigen geteilt zu haben. Der Fall gehört zu einem bundesweiten Kinderpornografie-Tauschring. Nun muss der Mann dafür lange Zeit in Haft. Von dpa


Di., 26.05.2020

Tödliche Attacke bei Vortrag Fritz von Weizsäcker erstochen - Angeklagter ohne Reue

November 2019: Die Festnahmne des Täters nach den tödlichen Messerstichen auf Fritz von Weizsäcker.

Der gewaltsame Tod des renommierten Berliner Arztes sorgte bundesweit für Entsetzen. Wie aus dem Nichts wurde der jüngste Sohn des früheren Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker mit einem Messer angegriffen. Nun hat sich der Angeklagte vor Gericht geäußert. Von dpa


Di., 26.05.2020

Die Party ist vorbei Clubs als Hotspots für das Coronavirus

«United We Stream»: Der Club About Blank, ein alternativer Techno-Club in Berlin.

Clubs, Diskotheken, Bars - sie stehen in der Corona-Krise vor dem Abgrund. Die Aussichten auf eine baldige Öffnung sind gering. Und ein Fall in Südkorea zeigt: Für das Virus sind Gäste dort leichte Beute. Von dpa


Di., 26.05.2020

Corona-Krise Cummings-Skandal in London: Staatssekretär tritt zurück

Fähnchen vor der Tür der 10 Downing Street. Aus Protest gegen das Verhalten des britischen Regierungsberaters Cummings ist Staatssekretär Douglas Ross zurückgetreten.

Trotz seines Fehlverhaltens in der Corona-Krise kommt ein Rücktritt für den britischen Regierungsberater Dominic Cummings nicht infrage. Aus Protest nimmt nun aber ein anderes Regierungsmitglied seinen Hut. Von dpa


Di., 26.05.2020

«Hope@Home» Hope glaubt nicht an komplette Rückkehr zur Normalität

Daniel Hope blickt mit Sorge auf den Kulturbetrieb nach der Corona-Krise.

Der Stargeiger sieht nicht sonderlich optimistisch in die Zukunft. Jede Menge Künstlerinnen und Künstler würde das Corona-Virus und seine Folgen in den Ruin treiben, meint er. Von dpa


Di., 26.05.2020

Corona-Krise Lateinamerikas größte Airline Latam meldet Insolvenz an

Medizinisches Material kommt in einer Latam-Maschine in Santiago an. Inmitten der Corona-Krise musste die chilenische Fluggesellschaft Insolvenz anmelden.

Rund 74 Millionen Passagiere beförderte Latam im letzten Jahr. Nun zwingt die Corona-Krise Lateinamerikas größte Airline in die Knie. Von dpa


Di., 26.05.2020

Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport baut drittes Passagier-Terminal trotz Corona weiter

Der Vorstandsvorsitzende der Fraport AG, Stefan Schulte.

Wie Fluggesellschaften leiden die Flughäfen extrem unter den Folgen der Corona-Krise. Obwohl die Nachfrage langfristig absackt, hält Frankfurt an einem Milliarden-Projekt fest. Von dpa


AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige