Di., 28.01.2020

Treffen der Nominierten Starauflauf beim traditionellen Oscar-Lunch

Brad Pitt ist in seiner Rolle als abgehalfteter Stuntman in «One Upon a Time in Hollywood» für einen Nebenrollen-Oscar nominiert.

Vor der Oscar-Verleihung ist Lunch-Time: Am traditionellen Treffen der Nominierten nahmen rund 150 Star-Gäste teil. Beim Menü gab es diesmal eine Neuerung. Von dpa

Mo., 27.01.2020

Guide Michelin Drei neue Drei-Sterne-Restaurants in Frankreich

Der französische Chefkoch Glenn Viel reagiert, als er für das Restaurant L'Oustau de Baumaniere drei Sterne im Michelin-Führer 2020 erhält.

Vor der Präsentation des neuen Guide Michelin zittern im klassischen Gourmetland Frankreich zahlreiche Spitzenköche. Drei von ihnen kommen nun zu höchsten Ehren. Die Debatte um den verstorbenen Küchenpapst Paul Bocuse geht weiter. Von dpa


Mo., 27.01.2020

Später Triumph für Boël Belgiens Ex-König: DNA-Test beweist uneheliche Tochter

Vater und Tochter: Albert II., damals König von Belgien, und die belgische Künstlerin Delphine Boel.

Seit Jahren kämpfte die Künstlerin Delphine Boël um eine Anerkennung als Tochter des früheren belgischen Königs Albert II. Nun hat der frühere Monarch eingeräumt, der biologische Vater zu sein. Von dpa


Mo., 27.01.2020

«Der blonde Hans» Film über Hans Albers im Nationalsozialismus

Ken Duken als Hans Albers und Picco von Groote als dessen Frau Hansi Burg am Set in Bremen.

NDR und rbb drehen kein Biopic über den Hans Albers, sondern ein Dokudrama, in der es um Haltung geht. Der beliebte Volksschauspieler hatte sich durch die Zeit unter den Nazis durchlaviert. Von dpa


Anzeige

Mo., 27.01.2020

Extrem-Schauspielerin Ulrich-Wildgruber-Preis für Lilith Stangenberg

Singen kann sie auch: Lilith Stangenberg nach der Verleihung des Preises in Hamburg.

Die Jury bescheinigt der Jungschauspielerin eine enorme Wandlungsfähigkeit. Sie krieche in ihre Figuren regelrecht hinein. Von dpa


Mo., 27.01.2020

«Danke für alles» Trauerfeier für «Rosenheim-Cop» Hannesschläger

Der Schauspieler Joseph Hannesschläger starb am 20. Januar.

Für viele war Joseph Hannesschläger der «Rosenheim-Cop» schlechthin. Seit 2002 ermittelte er in der ZDF-Serie als schwergewichtiger Kommissar Korbinian Hofer. Zu seiner Trauerfeier erschienen neben der Familie und Kollegen auch viele Fans. Von dpa


Mo., 27.01.2020

Nominierung war Überraschung Antonio Banderas blickt Oscar-Verleihung entspannt entgegen

Antonio Banderas bleibt vollkommen relaxed.

Er spielt die Hauptrolle in Pedro Almodóvars Drama «Leid und Herrlichkeit» und ist bei den Academy Awards in der Kategorie bester Hauptdarsteller nominiert. Der spanische Filmstar macht sich deswegen aber nicht verrückt. Von dpa


Mo., 27.01.2020

Bedenkzeit erbeten Sasha Waltz lässt Verbleib beim Staatsballett Berlin offen

Sasha Waltz, Choreografin und Intendantin des Berliner Staatsballetts, bittet um Bedenkzeit.

Bleibt Sasha Waltz doch? Nach ihrer ursprünglichen Ankündigung, das Staatsballett Berlin zusammen mit ihrem Co-Intendanten zu verlassen, lässt sie ihren Weggang nun offen. Von dpa


Mo., 27.01.2020

DDR-Legende Herbert Köfer wird 99: nicht zu alt für Facebook

Der Schauspieler Herbert Köfer (2015) sind soziale Medien nicht fremd. Er nutzt sie aktiv.

Der Schauspieler hat ein Buch über sein Leben geschrieben - und wirbt dafür nicht zuletzt in den sozialen Medien. Von dpa


Mo., 27.01.2020

«Blutige Anfänger» Larissa Marolt geht gern ganz allein essen

Larissa Marolt geht unter die Schauspielerinnen.

Die Österreicherin ist durch TV-Shows bekannt geworden. Inzwischen arbeitet sie auch als Schauspielerin. Die Figur, die sie in einer neuen Krimireihe verkörpert, ist ihr dabei nicht fremd. Von dpa


1 - 10 von 25001 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige