Do., 20.09.2018

007-Abenteuer US-Amerikaner Fukunaga wird nächster Bond-Regisseur

Cary Joji Fukunaga wird Daniel Craig Regieanweisungen geben.

Nachdem Danny Boyle abgesprungen war, begann die Suche nach einem Regisseur für den neuen James-Bond-Film. Mit Cary Joji Fukunaga hat man jetzt einen besonders innovativen Filmemacher engagiert. Von dpa

Do., 20.09.2018

Uraufführung zum Fest Bayerische Staatsoper feiert Doppeljubiläum

Münchens Nationaltheater und Staatsoper.

Für die Bayerische Staatsoper gibt es in diesem Herbst einiges zu feiern. Der Neubau des Nationaltheaters wurde vor 200 Jahren eröffnet und seit 100 Jahren gibt es die Staatsoper. In den kommenden Tagen ist an dem renommierten Haus in München deshalb einiges geboten. Von dpa


Do., 20.09.2018

Trauerfeier Burt Reynolds mit privater Zeremonie in Florida beerdigt

Der Schauspieler Burt Reynolds Ende der 70er Jahre als Sonny Hooper in der Action-Komödie «Hooper».

In kleinem Kreis von Familie und Freunden ist der Schauspieler zu Grabe getragen worden. Er war am 6. September mit 82 Jahren überraschend an einem Herzstillstand gestorben. Von dpa


Do., 20.09.2018

Neu im Kino «Klassentreffen 1.0»-Premiere in Hamburg

Die Schauspieler Lilli Schweiger und Til Schweiger bei der Hamburg-Premiere des Films «Klassentreffen 1.0 - Die unglaubliche Reise der Silberrücken».

Til Schweiger legt nach. In seinem neuen Film treffen sich drei Endvierziger 30 Jahre nach dem Abitur wieder und wollen es noch einmal richtig krachen lassen. Von dpa


Do., 20.09.2018

Einschaltquoten Rudolph Moshammer hinter Rudi Cerne

Beliebt beim TV-Publikum: Rudi Cerne und die Sendung «Aktenzeichen XY ...ungelöst».

Sie haben fast identische Vornamen und lenkten am Mittwoch das größte Publikumsinteresse auf sich: Rudolph Moshammer und Rudi Cerne. Das ZDF lag dabei vorne. Von dpa


Do., 20.09.2018

Alte Diskussion Outing in der «Sesamstraße»: Sind Ernie und Bert schwul?

Ernie (l) und Bert.

Beste Freunde, aber irgendwie auch mehr: Zwischen den Zeilen lassen sich Ernie und Bert aus der «Sesamstraße» als homosexuell deuten. Ein Interview mit einem Autor entzündet eine alte Debatte jetzt neu. Muss sexuelle Toleranz im Kinderfernsehen heutzutage Thema sein? Von dpa


Do., 20.09.2018

Im Duett Jazz mit Tony Bennett und Diana Krall

Tony Bennett und Diana Krall harmonieren wunderbar.

Alte Titel werden neu gesungen, wenn Tony Bennett und Diana Krall zum Duett anstimmen. Ihr gemeinsames Album «Love Is Here To Stay» legt George Gershwins Klassiker wieder auf. Es ist warmer, heiterer Jazz, den Bennett mit 92 Jahren so lässig klingen lässt wie eh und je. Von dpa


Mi., 19.09.2018

Ausstellung Giacometti und Chadwick in den Niederlanden

Blick in die Ausstellung.

29 Skulpturen des weltberühmten Schweizer Giacometti und 40 seines jüngeren britischen Kollegen Chadwick sind bis zum 6. Januar zu sehen, dazu zahlreiche Werke auf Papier. Von dpa


Mi., 19.09.2018

Ausstellung Mehr als Seerosen - Monets Lebenswerk in 100 Bildern

Typisch Monet: «Seerosen» aus dem Jahr 1908.

Claude Monet gilt als einer der wichtigsten Künstler des Impressionismus. Die Albertina in Wien widmet dem Franzosen eine große Ausstellung. Dabei wird deutlich: Monet war nicht nur der Meister der Seerosen. Von dpa


Mi., 19.09.2018

150. Jubiläum «ABC des Reisens»: Ausstellung in Kunstbibliothek Berlin

Blick in die Sonderausstellung der Kunstbibliothek Berlin: «ABC des Reisens».

Angefangen von mittelalterlichen Pilgerreisen nach Jerusalem bis zum Massentourismus der heutigen Zeit haben die Kuratoren für die Schau Bücher, Zeichnungen, Landkarten, Plakate, Fotos und Reisealben zusammengestellt. Von dpa


1 - 10 von 18791 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook