Fr., 12.10.2018

Einschaltquoten «Lena Lorenz» lässt «Babylon Berlin» hinter sich

Patricia Aulitzky lockte als Lena Lorenz die meisten Zuschauer an die Bildschirme.

«Babylon Berlin» liegt diesmal hinter «Lena Lorenz». Die Hebammenserie im ZDF hat mit Abstand die meisten Zuschauer. Das hat aber auch mit der Ungeduld vieler Krimifans zu tun, die unbedingt schnell wissen wollen, wie es mit Gereon Rath weitergeht. Von dpa

Fr., 12.10.2018

Suche nach dem Glitzer-Ich Neue Show «Vivid» im Friedrichstadt-Palast

Das Ensemble von «Vivid» nach der mit viel Beifall gefeierten Premiere.

Singende Blumen, bunte Hüte und das erste Stück einer Regisseurin: Am Donnerstag feierte «Vivid» im Berliner Friedrichstadt-Palast Premiere. Die Show stellt existenzielle Fragen zwischen Konfetti und knappen Höschen. Von dpa


Fr., 12.10.2018

Es läuft nicht schlecht Halbzeit bei «Babylon Berlin»

Liv Lisa Fries (Mitte, l) als Charlotte Ritter in einer Szene der Krimiserie «Babylon Berlin».

Sicher war es nicht, wie erfolgreich die Krimiserie im Ersten wohl sein würde. Aber bisher läuft es rund für «Babylon Berlin». Das Interesse der Zuschauer ist groß, auch und gerade in der Mediathek. Von dpa


Fr., 12.10.2018

«Don't lie to me» Barbra Streisand mit Anti-Trump-Song

Barbra Streisand singt Trump ins Gewissen.

Sie ist überzeugte Demokratin. Barbra Streisand wehrt sich musikalisch. Von dpa


Fr., 12.10.2018

Horror pur «The Walking Dead» wieder bei RTL II

Szene aus der Folge "A Walker" der achten Staffel von "The Walking Dead".

Jetzt laufen wieder Zombies durchs Bild. Bei RTL II startet die neue Staffel von «The Walking Dead». Von dpa


Fr., 12.10.2018

125-jähriges Bestehen Münchner Philharmoniker feiern mit Mahler

Die Münchner Philharmoniker spielen unter der Leitung von Waleri Gergijew in Münchens Philharmonie im Gasteig.

Mit einem großen Festwochenende und Gustav Mahlers «Symphonie der Tausend» begehen die Münchner Philharmoniker ihr 125-jähriges Bestehen. Musikalisch ist der russische Chefdirigent Waleri Gergijew nach holprigem Start in München angekommen. Von dpa


Fr., 12.10.2018

Neues Album Herbert Grönemeyer singt auf Türkisch

Herbert Grönemeyer meldet sich mit neuen Songs zurück.

Die zweite Single-Auskopplung aus dem am 9. November erscheinenden Album «Tumult» heißt «Doppelherz». Es geht dabei um die Sehnsüchte von Menschen. Von dpa


Fr., 12.10.2018

«Look Now» Elvis Costellos starkes Comeback

Elvis Costello meldet sich eindrucksvoll zurück.

Elvis Costello war krank, sehr krank sogar. Kurz nach einer Krebsdiagnose veröffentlicht der Brite nun ein neues Album. Als wolle er der besonderen Gemeinheit seiner Krankheit etwas besonders Schönes entgegensetzen: «Look Now» - seht her, ich bin wieder voll da. Von dpa


Do., 11.10.2018

Umstrittener Bau Prunk und Revolution: 200 Jahre Bayerisches Nationaltheater

Das im Zweiten Weltkrieg zerstörte Nationaltheater in München wurde wieder aufgebaut und 1963 wieder eröffnet.

Knappe öffentliche Kassen und große Bauvorhaben - das sorgt meist für Diskussionen. Geht es nicht eine Nummer kleiner? Das war schon vor 200 Jahren so, als in München das Bayerische Nationaltheater gebaut wurde. Ein Ort der Musik, der Pracht und der Revolution. Von dpa


Do., 11.10.2018

Wie eine Schatzkammer Spurensuche - Die Herzogin und ihr kostbares Buch

Die Herzogin Maria von Geldern (1380-1429) in der berühmten Darstellung ihres Gebetbuchs in der Ausstellung.

Das Gebetbuch der Maria von Geldern ist ein Juwel der mittelalterlichen Kultur. Doch kaum einer kennt es. Es ist vom Zerfall bedroht. Nun aber ist es Star einer Ausstellung - zum ersten und voraussichtlich zum letzten Mal. Von dpa


61 - 70 von 19168 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook