Neues aus Hollywood
Neue Rolle für Amy Schumer nach Ausstieg bei «Barbie Girl»

Das Projekt «Barbie Girl» hat Amy Schumer abgehakt. Untätig ist die US-Komikerin aber nicht.

Mittwoch, 19.04.2017, 10:24 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 19.04.2017, 10:20 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 19.04.2017, 10:24 Uhr
Amy Schumer hat als nächstes eine Komödie im Visier.
Amy Schumer hat als nächstes eine Komödie im Visier. Foto: Ian West

Los Angeles (dpa) - Die US-Komikerin Amy Schumer (35, «Dating Queen») war erst im März wegen angeblicher Konflikte im Terminplan von einem geplanten Film über die Spielzeugpuppe Barbie abgesprungen. Doch mit «I Feel Pretty» habe sie jetzt das nächste Projekt gefunden, berichtet «Variety».

Die Komödie, über deren Inhalt nichts bekannt wurde, soll in diesem Sommer an der US-Ostküste gedreht werden. Die Autoren Marc Silverstein und Abby Kohn, die bereits mit ihren Drehbüchern für Komödien wie «Valentinstag» oder «Er steht einfach nicht auf Dich» großen Erfolg hatten, liefern die Vorlage und geben zugleich ihr Regiedebüt.

Schumer kommt im Juni an der Seite von Goldie Hawn in der Mutter-Tochter-Komödie «Mädeltrip» in die deutschen Kinos.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4776410?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F
Nachrichten-Ticker