Sa., 01.08.2020

Carl-Mørck-Reihe Dänischer Bestseller-Autor Jussi Adler-Olsen wird 70

Mit fleißiger Faulheit zum Bestseller - Jussi Adler-Olsen wird 70.

Nur wenige Autoren liefern so regelmäßig packende Krimimomente wie Jussi Adler-Olsen. Vor seinem 70. Geburtstag verrät der dänische Bestseller-Autor, wie er die Corona-Zeit erlebte - und warum er manchmal viel lieber andere Dinge tut als zu schreiben. Von dpa

Sa., 01.08.2020

Bestseller Belletristik-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa


Sa., 01.08.2020

Bestseller Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa


Do., 30.07.2020

Geburtstag Harry Potter wird 40 - Ein Rückblick zum Mitreden

Die Autorin J.K. Rowling ist die Erfinderin von Harry Potter.

Hunderte Millionen Leser haben den Kinderbuchhelden Harry Potter seit 1997 durch seine Teenagerjahre im Magier-Internat Hogwarts begleitet. Am 31. Juli wird der frühere Zauberlehrling 40 - Zeit für einen Blick zurück. Von dpa


Anzeige

Mi., 29.07.2020

Trauer als Kraftquelle Der Tod zweier Kinder im Nahen Osten

Colem McCanns Roman «Der Tod zweier Kinder im Nahen Osten: Trauer als Kraftquelle».

Ein Israeli und ein Palästinenser betrauern den gewaltsamen Tod ihrer Töchter, indem sie brüderlich gegen diese Gewalt auftreten. Colum McCann hat aus der realen Geschichte einen überwältigenden Roman in ungewöhnlicher Form gemacht. Von dpa


Mi., 29.07.2020

PEN-Zentrum Hermann Kesten-Preis für Günter Wallraff

Der Autor und Journalist Günter Wallraff wird ausgezeichnet.

Der Kesten-Preis würdigt Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise für verfolgte Schriftsteller und Journalisten einsetzen. Zu den Preisträgern gehören unter anderem Günter Grass, Anna Politkowskaja und Liu Xiaobo. Von dpa


Mi., 29.07.2020

«Sprachliches Geheimnis» Preis des Literaturfonds für Felicitas Hoppe

Felicitas Hoppe 2018 auf der Leipziger Buchmesse.

Der mit 50 000 Euro dotierte Preis ging zum 40. Jahr des Bestehens des Deutschen Literaturfonds aus dem Kranichsteiner Literaturpreis hervor. Er soll am 7. Oktober in Berlin verliehen werden. Von dpa


Mi., 29.07.2020

Dänen-Krimis Jussi Adler-Olsen erwartet viel Corona-Literatur

Der dänische Bestseller-Autor Jussi Adler-Olsen 2010 auf der Frankfurter Buchmesse.

Corona ist eine Nummer zu groß für ihn. Findet der dänische Krimiautor Jussi Adler-Olsen. Von dpa


Di., 28.07.2020

Kleiner Roman James Baldwins «Giovannis Zimmer» neu aufgelegt

James Baldwin (1978).

Der afroamerikanische Autor hat sich in seinem Werk viel mit gesellschaftlichen Ungerechtigkeiten auseinandergesetzt, so auch in seinem zweiten Roman. Von dpa


Di., 28.07.2020

Romandebüt «Am Rand der Dächer»: Berliner Mitte-Kinder der 1990er

Nach dem Fall der Mauer: Lorenz Just erzählt von ostdeutschen Jugendlichen während der 90er Jahre. Von dpa


Di., 28.07.2020

Kriminalromane Bewährte Formeln und neue Experimente von Andrea Camilleri

Zwei Romane des Italieners Andrea Camilleri sind in deutscher Übersetzung veröffentlicht worden. Der Autor starb im Juli 2019.

Der italienische Bestsellerautor Andrea Camilleri ist vor gut einem Jahr gestorben - doch sein Werk lebt weiter. Jetzt sind in kurzer Folge gleich zwei neue deutsche Übersetzungen seiner packenden Kriminalromane erschienen. Von dpa


Di., 28.07.2020

Erzählungen «Abschiedsfarben»: Das falsche Leben im richtigen?

Bernhard Schlink schreibt über die Liebe – enttäuschte, verratene, zu spät erkannte.

Überraschend, verstörend, manchmal beglückend: Im neuen Erzählband des «Vorleser»-Schöpfers geht es um Liebe - enttäuschte, verratene, zu spät erkannte. Schlinks Prosa ist einfach und elegant zugleich, seine Geschichten sind lehrreich ohne zu belehren. Von dpa


Fr., 24.07.2020

Thomas Mann-Enkel Frido Mann und die Bücher seines Großvaters

Frido Mann, der Enkel des Literaturnobelpreisträgers Thomas Mann, hatte es nicht immer leicht mit seinem Großvater.

Wer im Schatten eines ganz Großen steht, hat es nicht immer leicht im Leben. Davon kann auch Frido Mann berichten. Von dpa


Fr., 24.07.2020

Kurdisch-iranischer Autor Behrouz Boochani erhält Asyl in Neuseeland

Behrouz Boochani erhält Asyl in Neuseeland.

Er saß sechs Jahre lang in Einwanderungshaft auf einer kleinen Insel fest. Jetzt hat der Autor Behrouz Boochani Zuflucht in Neuseeland erhalten. Von dpa


Di., 21.07.2020

Geh-danken Gut für die Seele: «Das Glück des Gehens»

Schweizer sind die pünktlichsten Fußgänger. Diese und andere kluge Dinge findet man in diesem Buch übers Gehen. Von dpa


Di., 21.07.2020

Mit Ironie Ökologie mit Stil: «Der grüne Hedonist»

Maßhalten ist eine Tugend, die etwas aus der Mode gekommen ist. Dabei wurde sie gut zur ökologischen Wende passen. Von dpa


Di., 21.07.2020

Mythos deutsche Einheit Die Geburtsstunde des Kaiserreichs

Ein Jubiläum wirft seine Schatten voraus. Am 18. Januar 2021 jährt sich zum 150. Mal die Gründung des Deutschen Kaiserreichs. Von dpa


Di., 21.07.2020

Tod eines Krimiautors Wenn die «SoKo Heidefieber» ermittelt

Gerhard Henschel hat einen «Überregionalkrimi» geschrieben.

Regionalkrimis sind voll im Trend. Die Regale in den Buchhandlungen sind voll mit Krimis, bei denen die Örtlichkeit im Titel auch Programm ist. Gerhard Henschel hat den Trend erkannt. Aber «SoKo Heidefieber» ist eine eigene Art von Krimi. Von dpa


Di., 21.07.2020

Herantasten an das Leben Jhumpa Lahiris Roman «Wo ich mich finde»

Jhumpa Lahiri, US-amerikanische Autorin indischer Abstammung, 2014 bei einem Interview mit der Nachrichtenagentur EFE.

Abenteuer, Zufriedenheit, große Umbrüche: All das gibt es im Leben der Protagonistin von Jhumpa Lahiris neuem Roman nicht. Das Buch ist ein stilles Manifest des modernen Lebens, wie es wirklich ist. Von dpa


Mo., 20.07.2020

Spurensuche in Berlin Irina Liebmann erhält den Uwe-Johnson-Preis

Der Uwe-Johnson-Preis würdigt herausragende literarische Werke mit Anknüpfungspunkten zur Poetik von Uwe Johnson (1934-1984), dem Autor der «Jahrestage». Von dpa


So., 19.07.2020

Tod mit 87 Spanischer Schriftsteller Juan Marsé gestorben

Juan Marsé ist tot.

Kaum einer beschrieb das hässliche Barcelona der Zeit nach dem spanischen Bürgerkrieg so gut und eingehend wie er. Juan Marsé galt als Autor «des kleinen Mannes». Nun ist der langjährige Literaturnobelpreis-Kandidat gestorben. Ganz Spanien trauert. Von dpa


Sa., 18.07.2020

Bestseller Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa


Sa., 18.07.2020

Bestseller Belletristik-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa


Di., 14.07.2020

Hamburg-Krimi Spannend: «Moses und das Mädchen im Koffer»

Ein totes, seltsam zugerichtete wohl 14-Jährige wird in einem Schrankkoffer an der Elbe gefunden. Warum musste es sterben? Der Kriminalkommissar Stefan Moses ermittelt. Von dpa


Di., 14.07.2020

Historienkrimi Unterhaltsam - «Die Begine von Ulm»

Eine Frau geht ihren Weg. Auch wenn die Handlung schleppend vorangeht, gegen Ende wird es spannend. Von dpa


26 - 50 von 3965 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige