Sa., 11.01.2020

Bestseller Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa

Fr., 10.01.2020

Kampf für Demokratie Olof-Palme-Preis für John le Carré

John le Carré, britischer Schriftsteller und Spionageexperte, 2017 in Hamburg.

Seine Spionage-Thriller machten ihn weltbekannt. Aber John le Carré war immer mehr als nur ein Bestsellerautor. Von dpa


Do., 09.01.2020

Bilanz gezogen Buchmarkt mit Umsatzplus - Sachbücher besonders erfolgreich

Sachbücher waren 2019 besonders erfolgreich.

Es geht bergauf im Buchhandel: Das vergangene Jahr endet für die Branche mit einem Umsatzplus. Mehr Bücher wurden allerdings nicht verkauft. Von dpa


Mi., 08.01.2020

Debütroman Ein «Hundesohn» spürt seiner Vergangenheit nach

War es ein Zufall, dass sein Auto ausgebrannt ist? Oder stellt ihm jemand nach? Um das herauszufinden, muss Hawk sich seiner (kriminellen) Vergangenheit stellen. Von dpa


Anzeige

Mi., 08.01.2020

Roman zum Schmunzeln Wenn die Dinnerparty zum Chaos wird

«Rate, wer zum Essen bleibt» nennt der Autor Philipp Tingler seinen kleinen Roman, den er mit viel Wortwitz garniert hat. Eine kurzweilige Geschichte, in der es auch um die menschliche Psyche geht. Von dpa


Mi., 08.01.2020

Suche nach Glück Partnervermittlung in neuen Dimensionen: «The One»

Wie findet man den idealen Partner oder die ideale Partnerin? Über ein Dating-Portal? Oder vielleicht via eine DNA-Analyse? Von dpa


Mi., 08.01.2020

Russischer Autor Andrej Platonow kann weiter neu entdeckt werden

Cover des Buches «Die glückliche Moskwa» von Andrej Platonow.

Der unter Stalin verbotene geniale Wortkünstler Andrej Platonow kann weiter neu entdeckt werden: Mit «Die glückliche Moskwa» und «Dshan» kommen gleich zwei Romane und auch nachgelassene Prosa, Essays und Briefe in deutscher Fassung heraus. Von dpa


Di., 07.01.2020

Abschied Literaturkritiker und Autor Wilfried F. Schoeller gestorben

Wilfried F. Schoeller, Literaturkritiker und Mitbegründer der ARD-Kultursendung «Titel, Thesen, Temperamente» («ttt»).

Der promovierte Germanist und Historiker starb mit 78 Jahren nach langer Krankheit in Berlin. Von dpa


Di., 07.01.2020

In die Moderne geholt Klassischer US-Roman neu übersetzt: «Vom Wind verweht»

Neu übersetzt: Margaret Mitchells «Vom Wind verweht».

Margaret Mitchells Roman «Vom Winde verweht» ist seit über 80 Jahren ein Klassiker der amerikanischen Literatur. Mittlerweile ist die deutsche Übersetzung arg veraltet, so dass eine neue Übersetzung das Buch wiederbelebt - und ihm einen geänderten Titel gibt. Von dpa


Di., 07.01.2020

Geschenkbuch Der nette Nager - «Das Leben der Eichhörnchen»

«Das Leben der Eichhörnchen» von Josef H. Reichholf.

Mit «Das Leben der Eichhörnchen» kann sich Josef H. Reichholf sicher sein, auf eine breite Leserschaft zu treffen. Die dürfte sich allerdings etwas wundern, dass der lustige Nager gleich die halbe Verwandtschaft mitbringt. Von dpa


Di., 07.01.2020

Bücherfrühling Eine Generation zwischen Resignation und Rebellion

«Hawaii» von Cihan Acar.

Aktuelle literarische Neuerscheinungen zeichnen das Bild einer desillusionierten, aber auch kämpferischen Jugend in aufgewühlten Zeiten - ein thematischer Blick in den Bücherfrühling. Von dpa


Mo., 06.01.2020

Charlie-Hebdo-Zeichner «Wir waren Charlie»: Ein Buch gegen das Vergessen

Der französsiche Cartoonist Renald Luzier alias Luz 2012 in Toulouse.

Vor fünf Jahren stürmten Terroristen in Paris das Satiremagazin «Charlie Hebdo». Der Cartoonist Luz entkam dem Anschlag. In seinem Comicroman «Wir waren Charlie» lässt er seine getöteten Kollegen wieder zum Leben erstehen. Von dpa


Fr., 03.01.2020

Ausgezeichneter Autor Max Goldt geht nicht zu Lesungen

Max Goldt hat seinen eigenen Kopf.

Wenn der Schriftsteller zu einer Lesung geht, will er nur eins: ein Publikum erleben, das konzentriert zuhört und am Ende applaudiert. Fragerunden mag er schon gar nicht. Von dpa


Mo., 30.12.2019

Auf Lesereise Leben, um zu erzählen: Die Mission des Rafik Schami

Der syrisch-deutscher Schriftsteller Rafik Schami auf der Frankfurter Buchmesse.

Um sein Deutsch zu verbessern, schrieb er Thomas Manns «Buddenbrooks» einst mit der Hand ab. Rafik Schami gilt als ein wichtiger Autor - und als guter Beobachter seiner Wahlheimat Deutschland. Von dpa


Do., 26.12.2019

Meisterbiograf Rüdiger Safranski sucht Antworten im 19. Jahrhundert

Zuletzt hat Rüdiger Safranski ein Buch über Hölderlin geschrieben.

Rüdiger Safranski gehört zu den bekanntesten Philosophen Deutschlands. Mögliche Antworten auf drängende Fragen der Gegenwart findet er in der Vergangenheit. Von dpa


Sa., 21.12.2019

Literaturnobelpreis Vier neue Mitglieder für Schwedische Akademie

Die Schwedische Akademei hat vier neue weibliche Mitglieder.

Die Schwedische Akademie hat vier neue weibliche Mitglieder. Damit verändert sich das Geschlechterverhältnis im Gremium zugunsten der Frauen. Von dpa


Sa., 21.12.2019

Bestseller Belletristik-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa


Sa., 21.12.2019

Bestseller Sachbuch-Charts

Quelle: Spiegel Von dpa


Fr., 20.12.2019

200. Geburtstag Jubiläumsjahr: Theodor Fontane vom Staub befreit

Denkmal von Theodor Fontane in Neuruppin.

Fontanes «Effi Briest» ist den meisten vor allem aus dem Schulunterricht bekannt. Naserümpfend wird dann oft an einen angestaubten Autor gedacht. Doch ist das so? Von dpa


Do., 19.12.2019

EuGH-Urteil Gelesene E-Books dürfen nicht weiterverkauft werden

Eine junge Frau liest ein E-Book auf einem digitalen Lesegerät.

Ein Buch lesen und dann weiterverkaufen - für viele Verbraucher ist das selbstverständlich. Aber dürften auch E-Books über einen Online-Händler mehrfach den Besitzer wechseln? Das höchste EU-Gericht hat geurteilt. Von dpa


Do., 19.12.2019

«Sodom» Schwule Geheimnisse im Vatikan

Frederic Martel hat hinter die Kulissen geschaut: «Sodom. Macht, Homosexualität und Doppelmoral im Vatikan».

«Fifty shades auf gay». In einem Aufsehen erregenden Buch beschreibt der französische Autor Frédéric Martel den Vatikan als Schwulenhochburg und prangert die Doppelmoral der Katholischen Kirche an. Von dpa


Di., 17.12.2019

Krimi-Spannung Sabotage und Mord im Weihnachtswunderland

Chaos im Erlebnispark: Erst diese «Weihnachten-nein-danke»-Aufkleber, dann ein Kurzschluss und schließlich sogar ein Mord. Da muss die Polizei ran. Von dpa


Di., 17.12.2019

Spannend Gefährliche Weihnachtsfeier: «Zyankali vom Weihnachtsmann»

Die Party hat gerade begonnen, da endet sie auch schon wieder. Der Gastgeber bricht plötzlich zusammen und ist tot... Von dpa


Di., 17.12.2019

«Tief eingeschneit» Tod zu Weihnachten in der kanadischen Provinz

Auf den ersten Blick ist es eine Idylle. Doch der Schein trügt. Sogar eine Bettlerin wird ermordet. Von dpa


Di., 17.12.2019

«Farbenlehre» Weder blauäugig noch blaugemacht: Buch über die Farbe Blau

«Blau - Wie die Schönheit in die Welt kommt» von Kai Kupferschmidt.

Bücher über Themen, die sich nicht auf Anhieb erschließen, sind eher selten. Doch gerade sie überraschen oft mit einem reizvollen Blick auf das Unerwartete. Ein blaues Buch über die Farbe Blau gehört dazu. Von dpa


76 - 100 von 3673 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige