Kurztexte
Wortmeldungen-Literaturpreis für Marion Poschmann

Sie schreibt Lyrik und Prosa und wird jetzt für einen Essay über Bäume ausgezeichnet: Marion Poschmann erhält den hochdotierten Wortmeldungen-Literaturpreis.

Dienstag, 02.03.2021, 14:26 Uhr aktualisiert: 02.03.2021, 14:28 Uhr
Marion Poschmann wird ausgezeichnet.
Marion Poschmann wird ausgezeichnet. Foto: Silas Stein

Frankfurt/Main (dpa) - Die Schriftstellerin Marion Poschmann wird mit dem Wortmeldungen-Literaturpreis ausgezeichnet. Dieser sei mit 35 000 Euro dotiert, teilte die Crespo Foundation in Frankfurt mit, die den Preis vergibt.

Die mehrfach ausgezeichnete 51-Jährige («Die Kieferninseln») erhält die Auszeichnung für ihren Essay «Laubwerk», das sich mit der Bedeutung des Baums beschäftigt. Darin behandle die in Berlin lebende Autorin das Thema Klimawandel «mit charmantem Humor und feiner Ironie (...), ohne die Ernsthaftigkeit ihrer Kritik in Frage zu stellen», heißt es in der Begründung der Jury. Die Preisverleihung ist für den 27. Juni geplant. Der Literaturpreis wird jährlich für herausragende literarische Kurztexte verliehen, die sich mit aktuellen gesellschaftspolitischen Themen auseinandersetzen.

© dpa-infocom, dpa:210302-99-656074/3

Nachrichten-Ticker