So., 26.01.2020

Im Zeitplan Oberammergauer üben Passion bei erster «Volksprobe»

Der Regisseur Christian Stückl(r) bei der ersten Probe für die Oberammergauer Passionsspiele auf der Bühne.

Alle zehn Jahre wird in der oberbayerischen Ortschaft ein besonderes Spektakel aufgeführt, das auf ein altes Pestgelübde zurückgeht. Knapp die Hälfte der gut 5000 Einwohner machen mit. Von dpa

Fr., 24.01.2020

Abschied Opernsänger Franz Mazura gestorben

Der österreichische Opernsänger Franz Mazura (2013).

Der Bassbariton galt als ein hervorragender Wagner-Sänger. Jetzt ist er mit 95 Jahren gestorben. Von dpa


Fr., 24.01.2020

Mozartwoche Wilson deutet Händels «Messias» in Salzburg unreligiös

Robert Wilson interpretiert Händels «Messias» für Salzburg neu.

Zum Auftakt der von Rolando Villazón geleiteten Salzburger Mozartwoche begeistert der Regisseur Robert Wilson das Publikum mit einer rätselhaften szenischen Deutung von Händels Oratorium «Der Messias». Von dpa


Fr., 24.01.2020

Gedenkkonzert Daniel Barenboim: Ich bin glücklich in Deutschland

Der Dirigent Daniel Barenboim hat sich trotz der deutschen Verbrechen im Nationalsozialismus ganz bewusst für ein Leben in Deutschland entschieden.

Der Star-Dirigent gibt am Montag zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz ein Gedenkkonzert in Berlin, bei dem auch Politiker-Prominenz erwartet wird. Von dpa


Anzeige

Do., 23.01.2020

Rückzug der Intendanten Staatsballett Berlin: Ensemble empört

Johannes Öhman und Sasha Waltz hören zum Jahresende auf.

Nach der überraschenden Ankündigung ihres Abgangs lassen Sasha Waltz und Johannes Öhman beim Berliner Staatsballett ein enttäuschtes Ensemble zurück. Von dpa


Do., 23.01.2020

Kostenanalyse Städtische Bühnen Frankfurt: Zeichen stehen auf Neubau

Oper (r) und Schauspiel in Frankfurt: Die Doppelanlage ist in die Jahre gekommen.

Wo das kulturelle Herz der Stadt schlägt, steht nicht zur Debatte. Ein Neubau der Doppelanlage käme die Stadt einem Prüfbericht zufolge aber wohl günstiger als eine Sanierung. Die politische Entscheidung steht noch aus. Von dpa


Do., 23.01.2020

Auszeichnung Hochdotierter Musikpreis an Bratschistin Tabea Zimmermann

Die Bratschistin Tabea Zimmermann erhält den Ernst von Siemens Musikpreis.

Mit drei Jahren fing Tabea Zimmermann an, Bratsche zu spielen. Das ist gut 50 Jahre her, und die kleine Musikschülerin von damals hat sich einen großen Namen gemacht. Deshalb erhält sie auch einen renommierten Preis - für ihr Lebenswerk. Von dpa


Di., 21.01.2020

«Herbert» Kooperation: Fritsch und Grönemeyer in Bochum

Herbert Fritsch verspricht ein neues Klang- und Gesangserlebniss.

Herbert Grönemeyer hat eine enge Verbindung zum Bochumer Schauspielhaus. Jetzt kehrt der Musiker dorthin zurück. Im März steht eine besondere Premiere an. Von dpa


So., 19.01.2020

Schauspielhaus Hamburg Devid Striesow dreht sich als «Ivanov» um sich selbst

Die Schauspieler Lina Beckmann (l-r) , Jonas Hien, Paulina Alpen, Devid Striesow als Ivanov, Eva Maria Nikolaus und Maximilian Scheidt in "Ivanov".

«Ivanov» ist eines der selten gespielten Stücke des Bühnenklassikers Tschechow. Am Deutschen Schauspielhaus macht Regisseurin Karin Beier aus dem altrussischen Stoff ihre Interpretation einer feierfreudig verkommenen Gegenwart. Mit Stars wie Devid Striesow und Eva Mattes. Von dpa


Do., 16.01.2020

Thalia Theater Theaterfestival «Lessingtage» zu Klimawandel und Migration

Ikone der Antiglobalisierungsbewegung: Vandana Shiva.

Wem gehört die Welt? Ganz im Sinne ihres Namensgebers beschäftigen sich die «Lessingtage» mit den brennenden Fragen der Zeit. Von dpa


Mi., 15.01.2020

MeToo-Vorwürfe Staatsoper Berlin hält am Auftritt von Plácido Domingo fest

Plácido Domingo bei einem Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie.

Einige Konzerthäuser haben seine Auftritte abgesagt. An der Berliner Staatsoper aber wird Opernstar Placido Domingo trotz MeToo-Vorwürfen zwei Konzerte geben. Von dpa


Mi., 15.01.2020

«Ta Ta Ta Taaaa» Sound der Utopie - Beethoven wird 250

Der deutsche Komponist Ludwig van Beethoven auf einer zeitgenössischen Darstellung.

«Freude, schöner Götterfunken» - zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven wird der Meister aus Bonn mit Pauken und Trompeten gefeiert. Ein Mensch wie Du und Ich war er allerdings nicht. Von dpa


Mi., 15.01.2020

In Bonn und Wien Beethoven-Orte: Häuser, Theater, Museen

«Beethoven - Menschenwelt und Götterfunken» - Ausstellung in der Nationalbibliothek Wien.

Die meiste Zeit seines Lebens verbrachte Ludwig van Beethoven in Wien. Dort wurde der Rheinländer berühmt. Rund 60 Wohnungen bewohnte er in Wien und Umgebung. In Bonn steht noch sein Geburtshaus - es wurde vor 131 Jahren vor dem Abriss bewahrt. Von dpa


Mo., 13.01.2020

Dirigent Christoph von Dohnányi erhält Brahms-Medaille

Peter Tschentscher (r, SPD), Erster Bürgermeister von Hamburg, überreichte Christoph von Dohnányi (l) Medaille und -Urkunde im Hamburger Rathaus.

Die Stadt Hamburg vergibt in unregelmäßigen Abständen die Johannes-Brahms-Medaille an Preisträger, die sich um die Musik verdient gemacht haben. So am Montag an Christoph von Dohnányi. Von dpa


Mo., 13.01.2020

Tod mit 80 Jahren Italienischer Tenor Giorgio Merighi gestorben

Giorgo Merighi und Lisa Gasteen in der Oper «André Chénier» in der Deutschen Oper Berlin.

Er glänzte in Opern von Verdi und Puccini. Jetzt ist der Tenor Giorgio Merighi nach längerer Krankheit im Alter von 80 Jahren gestorben. Von dpa


So., 12.01.2020

Auszeichnung Auschwitz Komitee ehrt Igor Levit für Mut gegen Rassismus

Igor Levit wurde für sein Engagement gegen Antisemitismus und Rechtsextremismus ausgezeichnet.

Immer wieder wendet sich Igor Levit öffentlich gegen Judenhass und Rassismus. Jetzt wurde der Starpianist ausgezeichnet. Von dpa


So., 12.01.2020

In My Room Falk Richter: Viele Männer verhalten sich toxisch

Falk Richter führt Regie in dem Stück «In My Room», das im Gorki-Theater Premiere feiert.

Falk Richter gehört zu den wichtigsten zeitgenössischen Dramatikern. Gegen sein Stück «Fear» klagte einst die AfD-Politikerin von Storch. Nun widmet sich der Theatermacher mit «In My Room» der Männlichkeit. Von dpa


Sa., 11.01.2020

Ein Leben für den Jazz Pianist Wolfgang Dauner stirbt mit 84 Jahren

Wolfgang Dauner ist im Alter von 84 Jahren gestorben.

Der Stuttgarter Pianist Wolfgang Dauner ist einer der maßgeblichen Architekten einer eigenständigen deutschen Jazz-Entwicklung. Nun ist die Jazzlegende im Alter von 84 Jahren gestorben. Von dpa


Fr., 10.01.2020

Konzerthaus Drei Jahre Elbphilharmonie - Es kehrt Normalität ein

Christoph Lieben-Seutter, Intendant der Elbphilharmonie.

Seit drei Jahren strahlt die Elbphilharmonie über dem Hamburger Hafen und ist als Sehenswürdigkeit aus dem Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Wer möchte, kommt nun auch leichter an Konzertkarten. Von dpa


Mi., 08.01.2020

Abschied Tausende Menschen bei Trauergottesdienst für Peter Schreier

Der Sarg und ein Foto des Verstorbenen beim Trauergottesdienst für Peter Schreier.

Vor zwei Wochen ist Tenor Peter Schreier in Dresden gestorben. Die Karriere des über Jahrzehnte weltweit gefeierten Sängers begann im Kreuzchor - der sang nun für den Ausnahme-Kruzianer. Von dpa


Fr., 03.01.2020

Alles neu Staatsoper in Prag wird nach drei Jahren wiedereröffnet

In alter Pracht und Schönheit: Nach knapp dreijähriger Renovierung wird die Staatsoper wiedereröffnet.

Die Geschichte der Prager Staatsoper verbindet Deutschland und Tschechien. Nun öffnet die Spielstätte nach fast dreijähriger Generalsanierung wieder ihre Türen - auf den Tag genau 132 Jahre nach ihrer Eröffnung als Neues Deutsches Theater. Von dpa


Mi., 01.01.2020

Abschied Trauer um Opernregisseur Harry Kupfer

Harry Kupfer starb nach längerer Krankheit im Alter von 84 Jahren in seiner Heimatstadt.

Er inszenierte Wagner in Bayreuth, fühlte sich aber auch der Moderne verpflichtet: Harry Kupfer gehörte zu den wichtigsten deutschen Opernregisseuren. Nun starb er mit 84 in Berlin. Von dpa


Mi., 01.01.2020

Prosit Neujahr Wiener Neujahrskonzert mit Andris Nelsons

Andris Nelsons (l) dirgierte das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker im Wiener Musikverein.

Dirigent Andris Nelsons ist sein Debüt bei einem Wiener Neujahrskonzert geglückt. Der Lette gab sich vor dem Konzert demütig und überzeugte dann mit einem gefühlvollen und spritzigen Dirigat. Die Überraschung des Tages spielte er gleich selbst. Von dpa


Di., 31.12.2019

Tod mit 84 Jahren Opernregisseur Harry Kupfer gestorben

Harry Kupfer ist tot.

Harry Kupfer gehörte zu den wichtigsten deutschen Opernregisseuren. Er inszenierte Wagner in Bayreuth, fühlte sich aber auch der Moderne verpflichtet. Oper war für ihn eine schöne, «totale Kunstform». Von dpa


So., 29.12.2019

Antisemitismus Pianist Igor Levit: «Ich bekomme Morddrohungen»

Der russisch-deutsche Pianist Igor Levit beklagt den grassierenden Antisemitismus in Deutschland.

Er lässt sich nicht einschüchtern: Pianist Igor Levit, ein großer Beethoven-Interpret, stellt sich gegen den Rechtsruck in Deutschland. Von dpa


1 - 25 von 2291 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige