Fr., 16.08.2019

Prozess geht weiter Neues Gutachten entlastet Kirill Serebrennikow

Der russische Theater- und Filmregisseur Kirill Serebrennikow.

Dem russischen Regisseur wird vorgeworfen, staatliche Zuschüsse in Millionenhöhe veruntreut zu haben. Ein neues Sachverständigen-Gutachten entlastet ihn. Von dpa

Fr., 16.08.2019

Festspiele Uwe Ochsenknecht: Improvisation in Bad Hersfeld

Improvisation ist gefragt: Uwe Ochsenknecht.

Uwe Ochsenknecht traut sich was. Bei den Festpielen in Bad Hersfeld lässt sich der Schauspieler auf ein besonderes Abenteuer ein. Von dpa


Fr., 16.08.2019

Festspiele Salzburger Purismus: Verdis düstere Oper «Simon Boccanegra»

Viel Blut ist im Spiel: Luca Salsi als Simon Boccanegra, M).

Mit einer wenig bekannten Verdi-Oper endet der diesjährige Reigen der Opernpremieren bei den Salzburger Festspielen. Nach seinem heftig kritisierten Bayreuther «Tannhäuser» überrascht Stardirigent Waleri Gergijew mit einer differenzierten Interpretation. Von dpa


Do., 15.08.2019

Europa am Scheideweg Ruhrtriennale blickt auf Krise der Demokratie

Das Programm steht: Die Ruhrtriennale 2019 beginnt in wenigen Tagen.

Die Ruhrtriennale beginnt einmal nicht in einer der großen Industriehallen im Ruhrgebiet. Sondern im Audimax der Universität Bochum. Aber die klassischen Spielorte wie Jahrhunderthalle und Kraftzentrale sind auch dabei. Von dpa


Anzeige

Do., 15.08.2019

Höhepunkt Haitink-Konzert Klassikfestival in Luzern mit Motto «Macht»

Bernard Haitink, Dirigent aus den Niederlanden, bei der Arbeit.

Der Konzertsaal von Luzern gilt als einer der besten der Welt. Ein berühmter Dirigent gibt nun dort wohl seinen Abschied. Von dpa


Do., 15.08.2019

#MeToo Elbphilharmonie: Konzert mit Domingo soll stattfinden

#MeToo: Elbphilharmonie: Konzert mit Domingo soll stattfinden

Nach Vorwürfen sexueller Übergriffe wurden in den USA bereits einige Konzerte von Plácido Domingo abgesagt. In Hamburg aber darf der Opernstar wohl auftreten. Von dpa


Do., 15.08.2019

Operettendebüt Triumph mit Travestieklamotte - Barrie Kosky in Salzburg

Orpheus (Joel Prieto, l-r), Diane (Vasilisa Berzhanskaya) und Venus (Lea Desandre) in «Orpheus in der Unterwelt».

Barrie Kosky gilt als Meister des leichten Genres. Bei den Salzburger Festspielen triumphiert er mit Jacques Offenbachs «Orphée aux enfers». Von dpa


Mi., 14.08.2019

#MeToo US-Opernhäuser sagen Konzerte mit Plácido Domingo ab

Der spanische Opernstar Plácido Domingo hat Vorwürfe sexueller Übergriffe zurückgewiesen.

Plácido Domingo hat alle Vorwürfe zurückgewiesen. Aber die ersten Opernhäuser ziehen Konsequenzen. Von dpa


Mo., 12.08.2019

Eine Entdeckung Achim Freyer inszeniert «Oedipe» in Salzburg

Christopher Maltman als Ödipus in der Oper «Oedipe» von George Enescu in Salzburg.

Bei Multikünstler Achim Freyer weiß man, woran man ist. Bei den Salzburger Festspielen inszeniert er George Enescus großartige Opernrarität «Oedipe» als hoch stilisierte Traumwelt. Von dpa


Sa., 10.08.2019

Regencapes statt Mönchskutten «Der Name der Rose» fällt nach der Hälfte ins Wasser

Regencapes statt Mönchskutten: «Der Name der Rose» fällt nach der Hälfte ins Wasser

In Erfurt muss am Freitag die erste Musicalfassung von Umberto Ecos «Der Name der Rose» wegen starken Regens vorzeitig abgebrochen werden. Wirklich fesseln konnte die Inszenierung zuvor nicht. Von dpa


Do., 08.08.2019

Hosenrolle Katharina Thalbach bringt «Orientexpress» auf die Bühne

Katharina Thalbach inszeniert den «Mord im Orientexpress» für ein Berliner Theater.

Ein Wiedersehen mit dem berühmten Privatdetektiv Hercule Poirot steht an. Die Berliner Schauspielerin und Regisseurin bringt Agatha Christies Klassiker der Krimiliteratur auf die Bühne. Von dpa


Di., 06.08.2019

Opern-Diva Netrebko und Bayreuth kommen einfach nicht zusammen

Anna Netrebko singt vorerst nicht in Bayreuth.

Es hätte so schön sein können: Die vielleicht größte Opern-Diva der Welt bei dem vielleicht berühmtesten Opern-Festival. Doch bevor es begonnen hat, ist das Gastspiel von Anna Netrebko auf dem Grünen Hügel von Bayreuth schon wieder vorbei. Von dpa


Mo., 05.08.2019

Annette Dasch springt ein Zu erschöpft: Anna Netrebko sagt Bayreuth-Debüt ab

Anna Netrebko kommt doch nicht auf den Grünen Hügel.

Lange hatten die Bayreuther Festspiele auf den großen Moment hingefiebert: Anna Netrebkos ersten Auftritt auf dem Grünen Hügel. Beinahe hätte es geklappt, aber eben nur beinahe. Von dpa


Sa., 03.08.2019

Kammermusik Moritzburg Festival würdigt Clara Schumann

Das Schloss Moritzburg ist eine der Spielstätten des Festivals.

Der Name Moritzburg hat in der Musikwelt einen besonderen Klang. Die kleine Gemeinde vor den Toren Dresdens ist bei Kammermusikern aus dem In- und Ausland eine gefragte Adresse. Von dpa


Fr., 02.08.2019

Musikdrama «Tristan und Isolde» tun sich in Bayreuth schwer

Stephen Gould als Tristan) und Petra Lang (Isolde) in einer Probe zur Oper «Tristan und Isolde» in bayreuth.

Tristan und Isolde sterben den Liebestod, doch sie tun sich damit schwer. Bei der Bayreuther Aufführung der Oper von Richard Wagner erwischen die beiden Hauptdarsteller nicht ihren besten Tag. Und Regisseurin Katharina Wagner ist Kummer ohnedies gewohnt. Von dpa


Do., 01.08.2019

Opernstar erkältet Anna Netrebko sagt Auftritt bei Salzburger Festspielen ab

Anna Netrebko wurde durch eine Erkältung außer Gefecht gesetzt.

Vermutlich ist die Klimaanlage daran schuld: Anna Netrebko hat sich erkältet. Deshalb muss die Starsopranistin jetzt eine Zwangspause einlegen. Von dpa


Do., 01.08.2019

Tod mit 91 Jahren Preisgekrönter Broadway-Produzent Harold Prince gestorben

Harold Prince ist tot.

Harold Prince brachte Erfolgsstücke wie «West Side Story» und «Phantom der Oper» auf die Bühne. Er wurde mit 21 Tony-Trophäen ausgezeichnet. Nun trauert die Musikwelt um den mit 91 Jahren gestorbenen Produzenten und Regisseur. Von dpa


Mi., 31.07.2019

Salzburger Festspiele Voralpines Ehedrama à la Bergman: Cherubinis «Médée»

Elena Stikhina als «Médée» in Salzburg.

Die zweite Opernpremiere bei den Salzburger Festspielen gilt der selten gespielten «Medée» des Beethoven-Zeitgenossen Luigi Cherubini. Ein kurzweiliger Abend. Doch Regisseur Simon Stone lässt vom Mythos wenig übrig. Von dpa


Mi., 31.07.2019

Mit und ohne Religion «Parsifal» in Bayreuth stürmisch gefeiert

Andreas Schlager (Parsifal, M) und der Chor der Bayreuther Festspiele als Klingsors Zaubermädchen bei den Bayreuther Festspielen.

Die Premierenwoche der Bayreuther Festspiele neigt sich dem Ende zu. Und es muss keine Neuinszenierung sein: Auch die Wiederaufnahme der Deutung des «Parsifal» kommt beim Publikum bestens an. Und das, obwohl die Inszenierung etwas an politischer Brisanz verloren hat. Von dpa


Di., 30.07.2019

Wagner-Festspiele Die heimlichen Stars am Grünen Hügel

Manni Laudenbach muss jetzt viele Autogramme geben.

Anna Netrebko? Christian Thielemann? Klaus Florian Vogt? Nein. Die heimlichen Stars des Grünen Hügels heißen Manni Laudenbach - und «Schokoladenkuchen». Von dpa


Mo., 29.07.2019

Totalitäre Zeiten Horváths «Jugend ohne Gott» in Salzburg gefeiert

Jörg Hartmann in Horváths Drama "Jugend ohne Gott" in Salzburg.

Ödön von Horváth beschrieb in seinem antifaschistischen Exilroman «Jugend ohne Gott», wie sich eine Gesellschaft brutalisiert. Die historisierende Bühnenadaption bei den Salzburger Festspielen lässt aufklärerische Wucht vermissen. Von dpa


So., 28.07.2019

Salzburger Festspiele Sellars inszeniert Mozart: Zukunft von gestern

Die Männer hinter «Idomeneo»: Regisseur Peter Sellars (l) und Dirigent Teodor Currentzis.

Das «Traumteam» Sellars/Currentzis eröffnet das Opernprogramm der Salzburger Festspiele mit Mozarts «Idomeneo» als Parabel auf den Klimawandel. Doch Sellars Ästhetik wirkt diesmal etwas abgestanden. Von dpa


So., 28.07.2019

Tod mit 79 Jahren Radikaler Pionier des Tanztheaters: Johann Kresnik gestorben

Johann Kresnik ist tot.

Theater müsse politisch sein und wehtun, betonte Regisseur Kresnik einst in Anspielung auf sein kritisches Verhältnis zu Amerika. Nicht nur in Bremen verschaffte sich der Choreograph damit große Aufmerksamkeit. Von dpa


So., 28.07.2019

Wagner-Festspiele «Wacht auf!» - «Meistersinger» begeistern Bayreuth

Camilla Nylund (Eva) und Michael Volle (Hans Sachs) bei den Proben.

Wie umgehen mit dem Werk eines Antisemiten? Wie trennen zwischen dem künstlerischen Genie und dessen politischen Ansichten? Regisseur Barrie Kosky stellt dem Bayreuther Publikum in seiner Version der «Meistersinger von Nürnberg» unbequeme Fragen. Von dpa


Sa., 27.07.2019

Salzburger Festspiele Klima-Appell zur Eröffnung des Opernreigens

Theaterregisseur Peter Sellars hält eine Rede zur Eröffnung der Salzburger Festspiele in der Felsenreitschule.

Mit «Idomeneo» beginnt bei den diesjährigen Salzburger Festspielen der Reigen von fünf Musiktheaterpremieren. Zuvor hat sich US-Regisseur Peter Sellars zu Wort gemeldet - und verraten, was man aus dem Stück lernen kann. Von dpa


1 - 25 von 2149 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Anzeige