Einschaltquoten
«Der Staatsanwalt» siegt vor Hebamme Toni

Hebamme Toni kommt auch im zweiten Anlauf nicht gegen den Staatsanwalt an. Wieder trägt das ZDF bei den Einschaltquoten den Sieg davon.

Samstag, 16.02.2019, 12:34 Uhr aktualisiert: 16.02.2019, 12:36 Uhr
Rainer Hunold (M), Fiona Coors und Simon Eckert sind Darsteller in «Der Staatsanwalt». Im Quotenrennen hatte die ZDF-Serie wieder mal die Nase vorn.
Rainer Hunold (M), Fiona Coors und Simon Eckert sind Darsteller in «Der Staatsanwalt». Im Quotenrennen hatte die ZDF-Serie wieder mal die Nase vorn. Foto: Fredrik von Erichsen

Berlin (dpa) - «Der Staatsanwalt» hatte im Quotenrennen am Freitagabend wieder mal die Nase vorn. 5,44 Millionen Zuschauer schalteten die neue Folge «Ein zweites Leben» ein, das brachte dem ZDF einen Marktanteil von 18,0 Prozent.

Für «Daddy Blues», den zweiten Teil der neuen ARD-Reihe «Toni, männlich, Hebamme» mit Leo Reisinger und Wolke Hegenbarth, entschieden sich 4,35 Millionen (14,4 Prozent). Die Auftaktsendung vor einer Woche hatten noch 4,51 Millionen gesehen.

Bei RTL verfolgten 2,12 Millionen (7,2 Prozent) «Big Bounce - Die Trampolin Show». Die Tragikomödie «Der geilste Tag» mit Florian David Fitz und Matthias Schweighöfer lockte 1,63 Millionen (5,6 Prozent) zu Sat.1.

ProSieben kam mit dem Science-Fiction-Film «Pacific Rim» auf 1,33 Millionen (4,7 Prozent) und RTL II mit dem Thriller «Die Unfassbaren - Now You See Me» auf 1,26 Millionen (4,3 Prozent). Bei Vox sahen 0,91 Millionen (3,0 Prozent) eine Folge der Krimiserie «Law & Order: Special Victims Unit», und auf Kabel eins schalteten 0,83 Millionen (2,8 Prozent) die Krimiserie «Elementary» ein.

Nachrichten-Ticker