Bildschirm-Pause
Nazan Eckes nimmt Auszeit zur Pflege ihres Vaters

Die Fernsehmoderatorin will in den kommenden Wochen ihre Mutter unterstützen, die sich um ihren an Alsheimer erkrankten Vater kümmert. In einer Familie müsse man in schweren Zeiten für einander da sein, sagt sie.

Freitag, 08.01.2021, 12:22 Uhr aktualisiert: 08.01.2021, 12:25 Uhr
Nazan Eckes will sich um ihren kranken Vater kümmern.
Nazan Eckes will sich um ihren kranken Vater kümmern. Foto: Caroline Seidel

Köln (dpa) - Nazan Eckes, Moderatorin des RTL-Magazins «Extra», nimmt sich eine Auszeit zur Pflege ihres Vaters. Die 44-Jährige werde von Montag an für zwei Monate ihre Mutter unterstützen, erklärte RTL am Freitag.

In der Mitteilung wurde Eckes mit den Worten zitiert: «Leider hat sich die Alzheimer-Erkrankung meines Vaters in den letzten Monaten dramatisch verschlechtert, so dass ich und meine Geschwister uns intensiv um unsere Eltern kümmern und jetzt als Familie besonders füreinander da sein müssen.» Sie sei sehr dankbar, dass sie dafür eine Auszeit nehmen und für ihre Eltern da sein könne.

Die Vertretung bei «Extra» übernimmt bis einschließlich Februar ihre Kollegin Jana Azizi - unter anderem bekannt aus «Punkt 12» und «Guten Morgen Deutschland». Von März an soll Eckes dann wieder in dem RTL-Reportage-Magazin «on air» sein.

© dpa-infocom, dpa:210108-99-944172/1

Nachrichten-Ticker