Fr., 24.01.2020

Filmfestival Berlinale: «My Salinger Year» wird Eröffnungsfilm

Sigourney Weaver (l) als Margaret in der Romanverfilmung «My Salinger Year».

Welche Filme im Wettbewerb um die Auszeichnungen konkurrieren, ist noch geheim. Zum Auftakt der Berlinale wird aber ein Film mit Sigourney Weaver und Margaret Qualley gezeigt - außer Konkurrenz. Von dpa

Fr., 24.01.2020

Top Ten DVD-Charts

Quelle: www.amazon.de Von dpa


Fr., 24.01.2020

Ein verborgenes Leben August Diehl: Malicks Film für mich ein riesiges Geschenk

August Diehl und Valerie Pachner bei der Premiere von «Ein verborgenes Leben» in Berlin. In Terrence Malicks Drama sind sie Mann und Frau.

Der deutsche Schauspieler spielt eine der Hauptrollen in dem Drama «Ein verborgenes Leben». Ein Interview über Widerstand und die Arbeit mit einem Regisseur, der sich nicht in der Öffentlichkeit zeigt. Von dpa


Fr., 24.01.2020

Filmpreise Elton John und Idina Menzel singen bei der Oscar-Gala

Für «(I'm Gonna) Love Me Again» hat Elton John unter anderem einen Golden Globe gewonnen.

Den Song (I'm Gonna) Love Me Again hat Elton John extra für den Film «Rocketman» geschrieben. In der Nacht der Nächte wird er damit auch auf der Bühne stehen. Von dpa


Anzeige

Fr., 24.01.2020

Hollywood-Star Robert Redford Sundance Festival mit Taylor-Swift-Doku eröffnet

Die Hauptstraße von Park City am Eröffnungstag des Sundance Film Festival.

Für viele Independent-Filme ist das Sundance-Festival ein Sprungbrett. Auch dieses Jahr werden wieder zahlreiche Hollywoodstars in dem Wintersportort Park City erwartet. Von dpa


Fr., 24.01.2020

Superheldinnen-Spektakel «Captain Marvel»-Fortsetzung mit Brie Larson in Arbeit

Schauspielerin Brie Larson ist bei der Fortsetzung von «Captain Marvel» dabei.

Es soll weiter gehen mit den Superheldinnen. Schauspielerin Brie Larson schlüpft dabei wieder in ihre Rolle als ehemalige Airforce-Pilotin mit Superkräften. Von dpa


Do., 23.01.2020

Eine obsessive Geigenlehrerin „Das Vorspiel“: Nina-Hoss-Show

Nina Hoss geigt.

Immer wieder mal gibt es Filme, die einen schon durch ihre Besetzung in den Bann ziehen. Wenn Nina Hoss eine Geigenlehrerin spielt, die über ihren pädagogischen Eifer die eigene Familie vernachlässigt, ist einem die Story - fast - egal.


Do., 23.01.2020

„Die Wütenden – Les Misérables“: Furioser Sozialthriller Krieg im Hochhaus

Diese freundlichen Vertreter gehen im Vorort Montfermeil ihren Geschäften nach.

Paris, die glitzernde Metropole, die Wiege der Gotik, die Stadt der Kunst und des schönen Lebens: All das kann nicht über die Zustände in den Vorstädten der französischen Hauptstadt hinwegtäuschen. Ein harter, spannender Polizeifilm bringt die Probleme auf den Punkt und erntete bereits eine Oscar-Nominierung. Von Hans Gerhold


Do., 23.01.2020

„Die Hochzeit“: Oberpeinlich Alte Freunde am Sarg

Wir verraten es: DJ Thomas (Til Schweiger) wird Linda (Stefanie Stappenbeck) heiraten.

Seine Fans lieben ihn, seine Kritiker möchten die Filme Til Schweigers am liebsten gar nicht mehr zur Kenntnis nehmen. Als „Tatort“-Darsteller setzt er vorwiegend auf Action, in Schweigers Kinofilmen hingegen dominiert ein Humor, der nicht jedem gefällt. Von Hans Gerhold


Do., 23.01.2020

„Jojo Rabbit” Hitler im Kopf, Jüdin auf dem Dach

Der kleine Jojo Betzler (Roman Griffin) hält seltsame Zwiesprache mit Adolf Hitler (Taika Taititi).

Ein zehnjähriger Junge wird gegen Ende der Nazizeit als Hasenfuß verspottet. Er phantasiert sich Hitler persönlich als Motivationscoach herbei – und findet dann ein jüdisches Mädchen auf dem Dach seines Elternhauses. Ein wilder Mix aus Tragödie und Satire, sechsfach oscarnominiert. Von Gian-Philip Andreas


Do., 23.01.2020

Unterwelt von New York Matt Damon dreht Cop-Thriller mit Regisseur James Mangold

Matt Damon hat schon einmal mit James Mangold zusammengearbeitet - für das Rennsportdrama «Le Mans - Gegen jede Chance».

Es geht um Drogen, Mord und organisiertes Verbrechen: In dem neuen Polizei-Thriller soll Matt Damon die Rolle eines hochrangigen Cops übernehmen. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Tod mit 77 Jahren Monty-Python-Mitglied Terry Jones gestorben

Die britische Comedy-Gruppe Monty Python: Eric Idle (l-r), John Cleese, Terry Gilliam, Michael Palin und Terry Jones, der jetzt im Alter von 77 Jahren gestorben ist.

London (dpa) - Der britische Monty-Python-Komiker Terry Jones ist tot. Das bestätigte sein Agent am Mittwoch auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. Jones wurde 77 Jahre alt. Von dpa


Mi., 22.01.2020

Filmpreise Top-Stars als Presenter bei der Oscar-Verleihung

Rami Malek ist einer der Helfer bei den Oscars.

Sie haben alle im letzten Jahr einen Oscar gewonnen. Diesmal überreichen sie selbst die Trophäen. Die Filmakademie hat die Namen der ersten vier hochkarätigen Presenter bekanntgegeben. Von dpa


Di., 21.01.2020

Internationalen Filmfestspiele Berlinale-Preise: Bären-Produktion auf Hochtouren

Ein «Rohling» im Schraubstock.

Ein Goldener Bär und rund ein Dutzend Silberne Bären werden bei der Berlinale vergeben, die in einem Monat beginnt. Wie immer werden sie neu produziert. Aber es kann auch schon mal ein Bär aus dem letzten Jahr zum Einsatz kommen. Von dpa


Di., 21.01.2020

Filmfestival Max Ophüls Preis Katy Karrenbauer: «Ich liebe Rosa von Praunheim»

Katy Karrenbauer beim Filmfestival Max Ophüls Preis.

Egal welche Rolle - Katy Karrenbauer würde sie spielen. Der Regisseur muss aber Rosa von Praunheim sein. Von dpa


Di., 21.01.2020

Filmfestival Max Ophüls Preis: Rosa von Praunheim geehrt

Rosa von Praunheim wurde für seine Verdienste um den jungen deutschsprachigen Film geehrt.

Beim Filmfestival MOP in Saarbrücken werden mehr als 150 Beiträge gezeigt. Den Auftakt macht Ehrenpreisträger Rosa von Praunheim mit der Premiere von «Darkroom - Tödliche Tropfen». Von dpa


Mo., 20.01.2020

Filmvorstellung in Berlin Robert Downey Jr. will sein Wissen weitergeben

Robert Downey Jr. mit seinen jungen Kollegen Harry Collett und Carmel Laniado in Berlin.

Robert Downey Jr. wird zu Dr. Dolittle. Die Dreharbeiten mit zwei jungen Kollegen hat der «Avengers»-Star ganz besonders genossen. Von dpa


Mo., 20.01.2020

SAG Awards Brad Pitt als bester Nebendarsteller geehrt

Brad Pitt hat einen SAG Award als bester Nebendarsteller bekommen.

Brad Pitt ist nicht nur ziemlich cool, der Schauspieler besitzt auch eine Menge Humor. Eine Kostprobe gab es bei der Verleihung der SAG Awards. Von dpa


Mo., 20.01.2020

Filmpreis Robert De Niro bei den SAG Awards ausgezeichnet

Robert De Niro wurde mit dem SAG Life Achievement Award ausgezeichnet.

Robert De Niro hat am Sonntag in Los Angeles den SAG Life Achievement Award erhalten. Der US-Filmstar nutzte die Bühne für ein politisches Statement. Von dpa


Mo., 20.01.2020

Gelungene Nazi-Farce Mit Witz gegen Hitler und den Hass: Satire «Jojo Rabbit»

Jojo (Roman Griffin Davis) hat einen imaginären Freund. Seine Mutter (Scarlett Johansson) ahnt nichts davon.

Als Anti-Hass-Satire stellt der Neuseeländer Taika Waititi «Jojo Rabbit» vor. Es geht um einen zehnjährigen Jungen und seinen imaginären Freund Adolf Hitler. Die Nazi-Farce hat Witz, Wärme und starke Darsteller. Von dpa


Mo., 20.01.2020

Milieustudie Frankreichs Vorstädte brennen in «Die Wütenden»

An der explosiven Situation im Pariser Vorort Montfermeil hat sich nichts geändert.

«Die Wütenden» ist ein Thriller über eine Pariser Vorstadt. In der autobiografisch geprägten Milieustudie zeigt der französische Regisseur Ladj Ly, dass Frankreichs Vororte mehr denn je Brutstätten der Gewalt sind. Von dpa


Mo., 20.01.2020

Dokumentarfilm Wohlleben und der Wald: «Das geheime Leben der Bäume»

Mit seinen erfolgreichen Büchern erklärt Peter Wohlleben den Wald. Jetzt auch im Kino.

Peter Wohlleben ist einer der bekanntesten Förster der Welt. Mit erfolgreichen Büchern erklärt der Baumflüsterer aus der Eifel den Wald. Jetzt erstmals auch im Kino. Von dpa


Mo., 20.01.2020

Verfilmung von Jugendroman «Die Wolf-Gäng»: Fantasy-Spaß für die ganze Familie

Johanna Schraml (l) als Faye, Aaron Kissiov (M) als Vlad und Arsseni Bultmann als Wolf - «Die Wolf-Gäng» kommt einer Verschwörung auf die Spur.

Vampir Vlad ist gerade nach Crailsfelden gezogen, um die Penner-Akademie zu besuchen. Er und seine neuen magischen Freunde bilden «Die Wolf-Gäng» - gemeinsam kommen sie einer Verschwörung auf die Spur. Von dpa


1 - 25 von 4067 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige