Mo., 07.09.2020

Am Lido Reginas Kings Film über Cassius Clay in Venedig

Regina King bei der Verleihung der 76. Golden Globe Awards 2019.

Bei den Filmfestspielen läuft der Film außer Konkurrenz: «One Night in Miami» erzählt von einem Tag im Leben eines berühmten Boxers. Von dpa

Mo., 07.09.2020

Oscarpreisträger Filmregisseur Jiri Menzel gestorben

Der tschechische Regisseur Jiri Menzel 2007 auf der Berlinale.

Jiri Menzel war ein Meister des Humors und der feinen Töne. Der tschechische Regisseur galt als Spezialist für Literaturverfilmungen. Ausgezeichnet wurde er unter anderem mit dem Goldenen Bären und dem Oscar. Von dpa


Mo., 07.09.2020

Culture-Clash-Komödie «Kiss Me Kosher»: Über eine ungewöhnliche Liebe

Maria (Luise Wolfram, l) und Shira (Moran Rosenblatt) verlieben sich ineinander.

Was passiert, wenn eine Israelin und eine Deutsche heiraten wollen? Um diese Frage dreht sich eine neue Culture-Clash-Komödie. Von dpa


Mo., 07.09.2020

Komödie Mit Chaos den Job retten - Film «Faking Bullshit»

Hagen (Alexander Hörbe) (l-r), Netti (Sanne Schnapp), Rocky (Adrian Topol), Deniz (Erkan Acar) und Rainer (Alexander von Glenck) versuchen, die Kriminalität in ihrer Provinz zu erhöhen.

Vier Polizisten haben nicht genug Arbeit, weil in ihrer Provinz die Kriminalität kontinuierlich sinkt. Das wollen sie ändern. Von dpa


Anzeige

Mo., 07.09.2020

Eine ungewöhnliche Liebe «Kiss Me Kosher»: Culture-Clash-Komödie

Großmutter Berta (Rivka Michaeli, r) ist von den Plänen ihrer Enkelin Shira (Moran Rosenblatt) nicht begeistert.

Eine Israelin und eine Deutsche haben sich ineinander verliebt und wollen heiraten. Doch nicht alle Familienmitglieder sind von den Plänen begeistert. Von dpa


Mo., 07.09.2020

Stark, mutig, gefühlvoll «Body of Truth» zeigt vier Künstlerinnen

Marina Abramovic ist eine der Künstlerinnen, die in «Body of Truth» porträtiert werden.

Der Dokumentarfilm «Body of Truth» gibt spannende Einblicke in das Denken und Arbeiten von vier starken Frauen. Es handelt sich um Künstlerinnen, die ihren ganz eigenen Weg gefunden haben. Von dpa


Mo., 07.09.2020

Drama «Love Sarah»: Der Traum von der eigenen Patisserie

Mimi (Celia Imrie) (l-r), Clarissa (Shannon Tarbet) und Isabella (Shelley Conn) helfen bei der Eröffnung der Bäckerei.

Eine 19-Jährige will den Traum ihrer Mutter verwirklichen. Ihr Ziel: eine eigene Bäckerei im Londoner Stadtteil Notting Hill eröffnen. Von dpa


Mo., 07.09.2020

Komödie «Faking Bullshit»: Deutscher Film um kriminelle Polizisten

Sina Tkotsch spielt die Polizistin Tina, die die Schließung der Dienststelle vorbereiten soll.

Keine Kriminalität - eigentlich traumhaft. Doch für die Polizisten eines Provinznestes wird dieser Zustand existenzbedrohend. Mit allen Mitteln versuchen die Beamten deshalb, ihr verschlafenes Örtchen aufzumischen, zu sehen in «Faking Bullshit». Von dpa


Mo., 07.09.2020

Dokumentarfilm «Body of Truth» zeigt starke Frauen in der Kunst

Shirin Neshat ist eine der Künstlerinnen, die in dem Dokumentarfilm «Body of Truth» porträtiert werden.

Die Regisseurin Evelyn Schels hat vier starke Frauen in der Kunst porträtiert. Das wichtigste Thema ist dabei der menschliche Körper und seine Verletzlichkeit. Von dpa


Mo., 07.09.2020

Leckere Backwaren «Love Sarah»: Der Traum von der eigenen Patisserie

Isabella (Shelley Conn) unterstützt Sarah in der neu eröffneten Konditorei.

Chili-Schoko-Gebäck, Himbeer-Eclairs, Pistazien-Rosenwasser-Kuchen: Um diese und andere Backwaren geht es in dem Film «Love Sarah» - wenn auch nicht ausschließlich. Von dpa


So., 06.09.2020

Am Lido Vanessa Kirby gleich zwei Mal im Venedig-Wettbewerb

Vanessa Kirby vor der Premiere des Films «Pieces of a Woman» in Venedig.

Die Filmfestspiele in Venedig laufen, und dies ist fast schon die wichtigste Nachricht. Das Kino lebt. Von dpa


So., 06.09.2020

Fünf Seen Festival Nina Hoss bekommt Hannelore-Elsner-Schauspielpreis

Nina Hoss erhielt beim Fünf Seen Filmfestival den Hannelore-Elsner-Schauspielpreis.

Nina Hoss ist eine Klasse für sich: Jetzt wurde sie in Starnberg für ihre «herausragende Schauspielkunst» ausgezeichnet. Von dpa


Sa., 05.09.2020

Regisseur Fatih Akin wollte eigentlich Stuntman werden

Regisseur Fatih Akin wollte als junger Mann Stuntman werden.

Beinahe hätte die deutsche Filmbranche einen wichtigen Regisseur gar nicht erlebt. Der Hamburger Fatih Akin hatte nämlich als junger Mann zunächst einen ganz anderen Berufswunsch. Von dpa


Sa., 05.09.2020

Trailer im Netz De Niro als chaotischer Produzent in Action-Komödie

Robert De Niro kommt im Februar zur Verleihung der 73. BAFTA-Filmpreise in der Royal Albert Hall in London.

Robert De Niro kehrt in der Rolle eines völlig unfähigen Filmproduzenten in die Kinos zurück. Von dpa


Fr., 04.09.2020

«Gegen die Wand» Trauer um Schauspieler Birol Ünel

Birol Ünel 2013 in Berlin. Der Schauspieler starb im Alter von 59 Jahren.

Im Film «Gegen die Wand» war er eine Wucht. Schauspieler Birol Ünel kannte Absturz und Exzess auch im eigenen Leben. Nun ist er mit 59 Jahren gestorben. Warum man den Film mit ihm nochmal sehen sollte. Von dpa


Do., 03.09.2020

Netflix-Vertrag Prinz Harry und Meghan werden Hollywood-Produzenten

Prinz Harry und Herzogin Meghan produzieren Medienberichten zufolge in Zukunft Filme und Serien für den Streaming-Dienst Netflix.

Nachdem Prinz Harry und Herzogin Meghan sich im Frühjahr vom britischen Königshaus losgesagt hatten, war lange darüber spekuliert worden, wie die beiden nun ihr Geld verdienen wollen. Jetzt haben sie dafür einen großen Schritt getan - ins Filmbusiness. Von dpa


Do., 03.09.2020

Filmfestival Deutsche Koproduktion in Venedig erinnert an Bosnienkrieg

Pedro Almodóvar (r), Regisseur aus Spanien, und Tilda Swinton, Schauspielerin aus Großbritannien, mit Masken beim Filmfest in Venedig.

Sie gewann schon den Goldenen Bären der Berlinale, nun ist die in Berlin lebende Jasmila Žbanić in der Löwenkonkurrenz in Venedig dabei - und will aufrütteln. Auch das neue Werk von Pedro Almodóvar feiert auf dem Lido Premiere. Von dpa


Do., 03.09.2020

Srebrenica-Massaker Venedig-Regisseurin: Genug Filme über Krieg aus Männersicht

Die Filmemacherin Jasmila Žbanić (2014).

Als erste deutsche Koproduktion geht «Quo Vadis, Aida?» ins diesjährige venezianische Löwenrennen. Ein Interview mit der in Berlin lebenden Regisseurin Jasmila Žbanić. Von dpa


Do., 03.09.2020

Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden Dieser seltsame Mann im Abteil

Dr. Sanagustín (Ernesto Alterio)

In dieser spanischen Produktion für Fans des Grotesken biegt der schwarze Humor eilig in den Abgrund ab – und alles, was erzählt wird, sieht an der nächsten Ecke schon ganz anders aus. Von Gian-Philip Andreas


Do., 03.09.2020

Film der Woche "Drei Tage und ein Leben": Schuld und Schweigen

Antoine (Jeremy Senez) unter den Augen seiner strengen Mutter Blanche (Sandrine Bonnaire).

Ein Dorf in den Ardennen zerbricht am Verschwinden eines Jungen. Das sehenswerte Krimidrama „Drei Tage und ein Leben“ sucht Antworten im Schweigen. Von Hans Gerhold


Do., 03.09.2020

Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess Sommer der Suche

Sam (Sonny Coops van Utteren) am Strand

Zwei Kinder finden im Urlaub mit Zuversicht den Weg in die Zukunft. Abenteuerlicher und humorvoller Familienfilm aus den Niederlanden. Von Hans Gerhold


Do., 03.09.2020

Filmfest Venedig Tilda Swinton mit Ehrenlöwen geehrt

Schauspielerin Tilda Swinton posiert mit ihrem Goldenen Löwen für das Lebenswerk für Fotografen.

Als «eine der originellsten Schauspielerinnen» ehrt das Filmfestival Venedig Tilda Swinton. Die sagt: Kino sei ihr «wahres Mutterland». Von dpa


Mi., 02.09.2020

Am Lido Filmfestival Venedig startet mit Solidaritätsaufruf

Schauspielerin Tilda Swinton mit dem Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk.

Normalerweise setzt jedes Festival gern eigene Akzente. Nun, in Zeiten von Corona, kommt es aber auf Zusammenhalt an - das wird zur Eröffnung der Festspiele Venedig deutlich. Von dpa


Di., 01.09.2020

Wichtiges Signal Spannung vor dem Filmfestival Venedig

Die 77. Internationalen Filmfestspiele finden vom 2. bis zum 12. September statt.

Das Filmfest Cannes im Mai fiel wegen der Coronapandemie aus. Nun ist Venedig das erste der großen Festivals, das stattfindet. Schon jetzt steht fest: Vieles wird anders sein als bisher. Spannend wird es sicherlich. Von dpa


Mo., 31.08.2020

Romanze Schmachten und lieben: Fortsetzung von «After Passion»

In «After Passion» ging es um eine heiße Liebe zweier Menschen. Nun geht sie in die zweite Runde. Von dpa


151 - 175 von 4879 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige