Mo., 24.02.2020

Filmfestspiele Willem Dafoe in Berlin: Probiere gern Schwieriges aus

Der Schauspieler Willem Dafoe stellt seinen neuen Film auf der Berlinale vor.

Der US-Schauspieler stellt auf der Berlinale das Projekt «Siberia» vor. Der Psychotrip geht ins Rennen um den Goldenen Bären. Von dpa

Mo., 24.02.2020

Berlinale Hillary Clinton: «Ich liebe Berlin, ich liebe Filme»

Hillary Clinton, Politikerin und ehemalige Außenministerin der USA, grüßt von der Berlinale.

Zu den prominenten Gästen der Berlinale gehört dieses Jahr auch die US-Politikerin Hillary Clinton. Sie stellt zusammen mit der Filmemacherin Nanette Burstein die Dokuserie «Hillary» vor. Von dpa


Mo., 24.02.2020

Interantionale Filmfestspiele Dezent mittendrin: Die neuen Berlinale-Chefs

Bei ihnen steht der Film im Vordergrund: Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek.

Auf die beiden wird besonders geschaut: Das neue Leitungsduo der Berlinale zeigt sich auf dem roten Teppich, drängt aber nicht in den Vordergrund. Von dpa


Mo., 24.02.2020

Thriller «Der Unsichtbare»: Film mit Elisabeth Moss

Cecilia Kass (Elisabeth Moss) flieht vor ihrem gewalttätigen Mann.

Eine Frau flieht vor ihrem gewalttätigen Mann. Wenig später erreicht sie eine Nachricht, die nach einer Falle aussieht. Von dpa


Anzeige

Mo., 24.02.2020

Dokumentation «Russland von oben»: Von Tundra bis Taiga

In der Dokumentation «Russland von oben» sind auch die Kirchen der Stadt Solowezki zu sehen.

Es ist eine spannende Dokumentation, die neben Großstädten auch einsame Landschaften zeigt. Ein besonderer Blick gilt dem Baikalsee und dem Wolgadelta. Von dpa


Mo., 24.02.2020

Mit Star-Besetzung «The Gentlemen»: Gangsterkomödie von Guy Ritchie

Matthew McConaughey spielt den smarten US-Amerikaner Mickey Pearson, der ein Marihuana-Imperium aufgebaut hat.

Guy Ritchie hat wieder eine Gangsterkomödie gedreht, in der es um Drogen und Gewalt geht. Die ungewollten Ereignisse bringt dieses Mal ein smarter US-Amerikaner in Gang. Von dpa


Mo., 24.02.2020

Justizdrama «Just Mercy»: Michael B. Jordan kämpft gegen Todesstrafe

Bryan Stevenson (Michael B. Jordan) und Eva Ansley (Brie Larson) kämpfen gemeinsam gegen eine übermächtige Justiz.

Michael B. Jordan ist mit «Creed» und «Black Panther» berühmt geworden. In «Just Mercy» schlüpft der Schauspieler in die Rolle des Anwalts Bryan Stevenson, der jahrelang gegen ein Todesurteil kämpft. Von dpa


Mo., 24.02.2020

Mit Wrestler John Cena Komödie erzählt vom «Chaos auf der Feuerwache»

Das Leben der Feuerwehrleute wird bei einem Einsatz auf den Kopf gestellt.

Ein Team aus Feuerwehrleuten ist eigentlich täglich mit Herausforderungen konfrontiert. Bein einem Einsatz muss es jedoch in eine sehr ungewohnte Rolle schlüpfen. Von dpa


Mo., 24.02.2020

Coole Gangsterkomödie Film mit Topstars: «The Gentlemen» von Guy Ritchie

Matthew McConaughey (r) spielt den smarten US-Amerikaner Mickey, der in seiner britischen Wahlheimat ein millionenschweres Marihuana-Imperium aufgebaut hat.

Matthew McConaughey als lässiger Drogenbaron, Hugh Grant als schmieriger Privatdetektiv und Colin Farrell als prolliger Boxtrainer - für seine derbe Gangsterkomödie «The Gentlemen» hat Regisseur Guy Ritchie ein herrliches Starensemble vor die Kamera geholt. Von dpa


Mo., 24.02.2020

Mit Wrestler John Cena Komödie erzählt vom «Chaos auf der Feuerwache»

Der Feuerwehrmann Jake Carson (John Cena, r) kommt bei einem Einsatz an seine Grenzen.

Ein Team von Feuerwehrleuten meistert normalerweise alle Herausforderungen. Bei einem Einsatz kommen sie jedoch an ihre Grenzen. Von dpa


Mo., 24.02.2020

Filmfestival Petzolds Nixenmärchen: Berlinale zeigt «Undine»

Die Hauptdarsteller Franz Rogowski und Paula Beer bei der «Undine»-Premiere in Berlin.

Christian Petzold gehört zu den bekanntesten Regisseuren Deutschlands. Sein neuer Film «Undine» geht ins Rennen um den Goldenen Bären - und beginnt mit einer ungewöhnlichen Szene. Von dpa


So., 23.02.2020

Filmfestival Roberto Benigni auf der Berlinale

Schauspieler Roberto Benigni stellte «Pinocchio» auf der Berlinale vor.

Oscar-Gewinner Roberto Benigni erinnert auf der Berlinale an eine bekannte Geschichte, Regisseur Christian Petzold schickt seinen neuen Film ins Rennen - und Lars Eidinger hat Tränen in den Augen. Von dpa


So., 23.02.2020

Berlinale Retrospektive: Wer war eigentlich King Vidor?

Nina Mae McKinney und Daniel L. Haynes in einer Szene des Films "Hallelujah" von Regisseur King Vidor (1894-1982).

Die Berlinale ehrt in diesem Jahr mit einer umfangreichen Retrospektive einen der einflussreichsten Pioniere Hollywoods. Auch in Berlin ist er kein Unbekannter. Von dpa


So., 23.02.2020

Neuer Film «Undine»  Christian Petzold über die Magie des Wassers

Regisseur Christian Petzold ist fasziniert von der Welt unter Wasser.

Regisseur Christian Petzold geht mit «Undine» ins Rennen um den Goldenen Bären der Berlinale. Ein Gespräch über die Magie von Wasserwelten, ausbrechende Frauenfiguren - und die Frage, wie man bei tauchenden Schauspielern eigentlich Regie führt. Von dpa


So., 23.02.2020

Filmfestival Party-Marathon auf der Berlinale

Mit Ansage: Schauspielerin Almila Bagriacik bei der Medienboard Party.

Stars auf dem roten Teppich, Autogrammjäger und jede Menge Gespräche: Bei der Berlinale ist das Partygeschehen in vollem Gange. Neben Feierlaune gibt es auch ernste Momente. Von dpa


So., 23.02.2020

Berlinale Film von Garrel enttäuscht - Erster deutscher Wettbewerber

Für «Le sel des larmes» erntet er wenig Applaus: Regisseur Philippe Garrel.

Er spielt im neuen «Pinocchio»-Film mit: Oscar-Preistäger Roberto Benigni kommt zur Berlinale. Außerdem geht der erste deutsche Wettbewerbsbeitrag ins Rennen - der nimmt einen mit unter Wasser. Von dpa


Sa., 22.02.2020

Dokumentation «Russland von oben»: Von Tundra bis Taiga

In der Russland-Dokumentation von dem Regie-Duos Petra Höfer und Freddie Röckenhaus sind neben riesigen Städten auch schöne Panoramabilder zu sehen.

Riesige Metropolen und einsame Landschaften, Eisschwimmer und Nomaden: Für diese Dokumentation fängt das Regie-Duo spektakuläre Aufnahmen vom flächenmäßig größten Land der Erde ein. Von dpa


Sa., 22.02.2020

Justizdrama «Just Mercy» mit Jamie Foxx: Aufrechter Anwalt gegen den Tod

Bryan Stevenson (Michael B. Jordan, l) verteidigt Walter McMillian (Jamie Foxx) vor Gericht.

Ein zu Unrecht zum Tode Verurteilter und ein ambitionierter Anwalt, der für ihn kämpft. Das hat man so schon häufig gesehen - sehenswert ist das Drama «Just Mercy» aus anderen Gründen. Von dpa


Sa., 22.02.2020

Oscar-Preisträger Sorrentino würde ein Trump-Film nicht reizen

Der italienische Regisseur und Oscarpreisträger Paolo Sorrentino will keine weiteren Filme über Politiker drehen.

Drehbuchautor und Regisseur Paolo Sorrentino hat zwei Filme über Politiker gedreht. Das reicht ihm. In Zukunft will er in andere Welten eintauchen. Von dpa


Sa., 22.02.2020

Frenetischer Applaus Berlinale-Jubel für zwei Filme über Künstler

Schauspieler Elio Germano (l) und Regisseur Giorgio Diritti auf der Berlinale.

Kunst schreibt die Berlinale auf der Leinwand mitunter sehr groß. Gleich zweimal wird dabei das Leben sehr unterschiedlicher Künstler erzählt. Hat das Publikum dabei auch schon den ersten Bären-Kandidaten gesehen? Von dpa


Fr., 21.02.2020

Filmfestival Johnny Depp stellt «Minamata» auf der Berlinale vor

Schauspieler Johnny Depp in Berlin.

Ein Besucher aus Hollywood erinnert an die Kraft des Kinos, in einem Psychothriller hört eine Synchronsprecherin komische Geräusche - nach der verhaltenen Eröffnung geht die Berlinale in den Festivalmodus. Von dpa


Fr., 21.02.2020

Top Ten DVD-Charts

Quelle: www.amazon.de Von dpa


Fr., 21.02.2020

Restaurierter Stummfilm «Das Wachsfigurenkabinett» auf der Berlinale

Szene aus dem restaurierten Stummfilm «Das Wachsfigurenkabinett» mit Ivan dem Schrecklichen (l.) (Conrad Veidt).

Der 1924 uraufgeführte Film «Das Wachsfigurenkabinett» ist ein echter Gruselklassiker und stellt in drei Episoden die besten Schauspieler des Weimarer Kinos vor. Von dpa


Fr., 21.02.2020

«The Gentlemen» kommt ins Kino Regisseur Guy Ritchie gibt nichts auf Kritiken

Guy Ritchie stellt «The Gentlemen» in Berlin vor.

Manche Kritiker fanden nicht jeden Witz in Guy Ritchies neuer Gangsterkomödie gelungen. Dem britischen Regisseur ist das egal. Von dpa


Fr., 21.02.2020

Neues aus Hollywood Goldie Hawn, Bette Midler und Diane Keaton drehen Komödie

Goldie Hawn, Diane Keaton und Bette Midler bei der Premiere ihres Films «Der Club der Teufelinnen» im Jahr 1996.

Sie haben alle das gleiche Alter, und sie haben schon zusammen gedreht: In «Family Jewels» treten drei weibliche Top-Stars wieder gemeinsam vor die Kamera. Von dpa


26 - 50 von 4262 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige