Komödie
Mit Chaos den Job retten - Film «Faking Bullshit»

Vier Polizisten haben nicht genug Arbeit, weil in ihrer Provinz die Kriminalität kontinuierlich sinkt. Das wollen sie ändern.

Montag, 07.09.2020, 10:44 Uhr aktualisiert: 07.09.2020, 10:48 Uhr
Hagen (Alexander Hörbe) (l-r), Netti (Sanne Schnapp), Rocky (Adrian Topol), Deniz (Erkan Acar) und Rainer (Alexander von Glenck) versuchen, die Kriminalität in ihrer Provinz zu erhöhen.
Hagen (Alexander Hörbe) (l-r), Netti (Sanne Schnapp), Rocky (Adrian Topol), Deniz (Erkan Acar) und Rainer (Alexander von Glenck) versuchen, die Kriminalität in ihrer Provinz zu erhöhen. Foto: -

Berlin (dpa) - In der nordrhein-westfälischen Provinz geht die Kriminalität gegen Null. Eigentlich eine gute Nachricht, nicht aber für die Polizisten Deniz (Erkan Acar), Rocky (Adrian Topol), Netti (Sanne Schnapp) und Hagen (Alexander Hörbe).

Denn weil es nicht genug Arbeit für die Gesetzeshüter gibt, soll ihre Polizeiwache aufgelöst werden. Eine Katastrophe, die die Vier nicht so einfach hinnehmen wollen. Ihr Plan: Wenn die Verbrecher einen Bogen um die Kleinstadt machen, dann helfen sie der Kriminalität eben selbst auf die Sprünge.

«Faking Bullshit» nennt sich die turbulente Komödie von Alexander Schubert, die einen etwas anderen Blick auf das gemächliche Leben im Nirgendwo bietet.

- Faking Bullshit, Deutschland 2020, 103 Min., FSK ab 12, von Alexander Schubert, mit Erkan Acar, Adrian Topol und Sanne Schnapp.

© dpa-infocom, dpa:200903-99-413079/3

Nachrichten-Ticker