Kultur
Benjamin Bratt ersetzt Al Pacino

Los Angeles (dpa) - Al Pacino steigt aus, Benjamin Bratt springt ein: Wenige Wochen vor dem Kinostart des Animationsstreifens «Ich - Einfach unverbesserlich 2» ist Pacino wegen «kreativer Differenzen» mit dem Studio Universal Pictures von der Vertonung des Bösewichts Eduardo abgesprungen.

Mittwoch, 08.05.2013, 08:58 Uhr

«Variety» zufolge leiht nun Bratt («Die Liebe in den Zeiten der Cholera», «Catwoman») der Zeichentrickfigur seine Stimme. Der Wechsel erfolgte nur wenigen Wochen vor dem geplanten Kinostart .

Die Fortsetzung des Animationshits «Ich - Einfach unverbesserlich» (2010) soll Anfang Juli in die Kinos kommen. In dem Original herrscht der Superschurke Gru über eine Armee von kleinen gelben Minions, die ihm treu ergeben sind. Als Regisseure sind wieder Pierre Coffin und Chris Renaud an Bord.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1648270?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F
Nachrichten-Ticker