Kultur
Boyband One Direction sammelt Fußbälle

Berlin (dpa) - Die britisch-irische Boyband One Direction ist völlig ballverrückt: Die fünf Teeniestars, die im vergangenen Jahr Preise wie den Brit Award und den Bambi gewannen, sammeln auf ihrer Welttournee Fußbälle.

Montag, 13.05.2013, 09:21 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 13.05.2013, 09:13 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 13.05.2013, 09:21 Uhr

«Wir besorgen uns fast in jeder Stadt einen Ball. Wir spielen immer dann damit, wenn unser Tourbus anhält», sagte Bandmitglied Zayn Malik (20) der Nachrichtenagentur dpa. «Oft spielen wir auch mitten in der Nacht auf der Straße, das macht uns Spaß.»

Die fußballbegeisterte Boygroup, die am Freitag das letzte ihrer vier Deutschland-Konzerte in München geben wird, schaute sich im April das Champions-League-Halbfinale zwischen Bayern München und dem FC Barcelona im Stadion an: «München hat eines der besten Teams auf der Welt. Arjen Robben und Thomas Müller sind unglaublich», meinte Niall Horan (19). «Ich glaube, sie gewinnen das Finale in Wembley mit 2:1.»

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1656413?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F
Nachrichten-Ticker