Kultur
James Franco übernimmt Hauptrolle bei Wenders

Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler James Franco (35) wird nach US-Medienberichten vom Dienstag die Hauptrolle in dem neuen Spielfilm von Wim Wenders übernehmen.

Dienstag, 07.05.2013, 19:06 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 07.05.2013, 18:59 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 07.05.2013, 19:06 Uhr

In dem 3D-Drama «Everything Will Be Fine» soll Franco («Milk», «127 Stunden») einen Schriftsteller spielen, der einen kleinen Jungen überfährt. Nach diesem tragischen Unfall nähert er sich über viele Jahre hinweg der Familie des toten Jungen an. Der Film soll auf Englisch gedreht werden und in Kanada spielen. Der Drehstart sei für August in Montreal geplant, hieß es.

Wenders und Gian-Piero Ringel produzieren den Film über ihre Firma Neue Road Movies. Das Duo hatte bereits mit dem 3D-Film «Pina» über die 2009 gestorbene Wuppertaler Choreographin Pina Bausch neue Maßstäbe gesetzt. Die Dokumentation wurde im vorigen Jahr für einen Oscar nominiert. Franco war zuletzt mit dem Abenteuer «Diefantastische Welt von Oz» in den Kinos. Derzeit dreht er gemeinsam mit Jonah Hill das Kriminaldrama «True Story».

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1647910?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F
Nachrichten-Ticker