Kultur
Péter Esterházy mit Literaturpreis ausgezeichnet

Bremerhaven (dpa) - Der ungarische Schriftsteller Péter Esterházy hat am Sonntag in Bremerhaven den Jeanette Schocken Preis erhalten. Der mit 7500 Euro dotierte Bremerhavener Bürgerpreis für Literatur erinnert an die Bücherverbrennung der Nationalsozialisten und an die Bremerhavener Kaufmannsfrau Schocken.

Sonntag, 05.05.2013, 13:42 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 05.05.2013, 13:38 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 05.05.2013, 13:42 Uhr

Sie wurde 1941 deportiert und ermordet. Der 63 Jahre alte Schriftsteller und Essayist erhält die Auszeichnung für sein Gesamtwerk. Nach dem Urteil der Jury gehört Esterházy zum «literarischen Gewissen» seines Landes. Mit seinen Sprachspielen und der subversiven Erzählweise sei es ihm gelungen, damals die Zensur in seinem Land zu unterlaufen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1642807?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F
Nachrichten-Ticker