Kultur
Regisseur David R. Ellis gestorben

Los Angeles/Berlin (dpa) - Der US-Regisseur David R. Ellis ist im Alter von 60 Jahren überraschend gestorben. Sein Management bestätigte den Tod am Montag unter anderem der «Huffington Post».

Dienstag, 08.01.2013, 10:18 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 08.01.2013, 10:10 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 08.01.2013, 10:18 Uhr

Ellis war demnach gerade in Südafrika , um den Dreh seines Films «Kite» vorzubereiten. Die Todesursache des Ex-Stuntmans war unklar. Hollywoodstar Samuel L. Jackson , mit dem Ellis oft zusammengearbeitet hatte, reagierte bestürzt. «Er war so ein guter Freund», twitterte Jackson, «er ist zu früh von uns gegangen.»

Ellis hatte unter anderem die Filme «Shark Night 3D» und «Final Destination 2» gedreht. Die größte Aufmerksamkeit bekam sein Thriller «Snakes On A Plane» aus dem Jahr 2006, in dem auch Jackson mitspielte.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1393025?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F
Nachrichten-Ticker