Sa., 16.02.2019

Hexen und Heilige Große Schau zu Hans Baldung Grien in Karlsruhe

Hexen und Heilige: Große Schau zu Hans Baldung Grien in Karlsruhe

Hans Baldung Grien gilt als so bedeutend wie eigenwillig. Ende des Jahres zeigt die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe die größte Schau seit sechs Jahrzehnten zu dem Renaissance-Künstler - und erinnert an einen, der Hexen so entblößt malte wie Heilige. Von dpa

Fr., 15.02.2019

Gesamtkunstwerk Jonathan Meese will Lübeck in seinen Kunst-Ort verwandeln

Die Installation «Grossmutter/Macht».

Eine Stadt, fünf Ausstellungen an fünf Orten. Jonathan Meese zeigt eine Retrospektive von großformatigen Bildern, Installationen und Performances in Lübeck. Von dpa


Mi., 13.02.2019

350. Todestag Rembrandt: Genauer Beobachter und genialer Erzähler

Rembrandt, Die Nachtwache, 1642.

Es ist Rembrandtjahr, und das Amsterdamer Reichsmuseum packt groß aus. Es zeigt erstmals «Alle Rembrandts» seiner Sammlung. Ist das der Overkill? Nein - von Rembrandt kann man nie genug bekommen. Von dpa


Mi., 13.02.2019

Ausstellung Riesige Skulpturen von Bruno Gironcoli in der Schirn

Bruno Gironcolis «Prototypen einer neuen Spezies» sind in der Frankfurter Schirn zu sehen.

Maschinenartige Wesen und Riesenspielzeug wie aus einer surrealen Welt: Der Bildhauer Bruno Gironcoli hat groß gedacht. Von dpa


Mi., 13.02.2019

Soirée Love Valentinstag im Pariser Rodin-Museum

«Der Kuss» von Auguste Rodin.

Es war eine große Liebe, es war eine tragische Liebe: Im Mittelpunkt einer Liebes-Soirée stehen «Der Kuss» und die Briefe von Auguste Rodin und Camille Claudel. Von dpa


Di., 12.02.2019

Das Licht der Lagune Große Tizian-Schau im Frankfurter Städel

Eine Frau und ein junger Mann stehen vor dem Tizian-Werk "Der Triumph der Liebe" in der Ausstellung "Tizian und die Renaissance in Venedig" im Städel.

Wie kein anderer Maler steht Tizian für die venezianische Renaissance. Das Städel widmet ihm die erste Überblicksschau in Deutschland - und bezieht auch sein künstlerisches Umfeld ein. Dessen Wirkung reichte weit über die Lagunenstadt hinaus. Von dpa


Di., 12.02.2019

Ausstellung Zeichnungen von Andy Warhol in New York

Ein Selbstporträt von Andy Warhol in der Ausstellung «By Hand» in der New York Academy of Art.

Die Zeichnungen von Andy Warhol führten bisher ein Schattendasein. Eine Ausstellung in New York holt sie ins Licht. Von dpa


Mo., 11.02.2019

Centre Pompidou Paris widmet Vasarely eine große Retrospektive

Das von Victor Vasarely entworfene Plattencover von Davis Bowies «Space Oddity» im Pariser Centre Pompidou.

Victor Vasarely zählt zu den wichtigsten Vertretern der kinetischen Kunst. Er entwarf das Logo der Olympischen Spiele von München und das Markenzeichen des französischen Automobilherstellers Renault. Von dpa


Mo., 11.02.2019

Minimalist US-Maler Robert Ryman gestorben

Kein Inhalt und keine Farbe, nur reine Form: Mit weiß schattierten Gemälden lotete Robert Ryman die Grenzen der abstrakten Malerei aus. Statt flacher Bilder zeigte er dreidimensionale Arbeiten und kleinste Details im Entstehungsprozess. Nun ist Ryman mit 88 Jahren gestorben. Von dpa


So., 10.02.2019

Mit 87 gestorben Scharfzüngig und unermüdlich: Tomi Ungerer

Tomi Ungerer starb im Alter von 87 Jahren.

Tomi Ungerer hat mit seinen Späßen auch vor dem Tod nicht halt gemacht. Viele Karikaturen später ist es nun umgekehrt: Der Tod hat nicht halt gemacht vor dem elsässischen Künstler. Von dpa


Sa., 09.02.2019

Tod mit 87 Der unermüdliche Autor und Zeichner Tomi Ungerer ist tot

Tomi Ungerer ist tot.

Manche sagen über ihn, er habe mehr als nur ein Leben gelebt: Tomi Ungerer ist für seine Kinderbücher bekannt - doch seine Arbeit war auch politisch und erotisch. Besonders am Herzen lag ihm die deutsch-französische Freundschaft. Von dpa


Sa., 09.02.2019

Ausstellung Künstlergruppe zeigt in New York Puppenhaus in Lebensgröße

Das Esszimmer in einem lebensgroßen Puppenhaus: Der surreale Effekt des Raums und der Möbel entsteht durch eine Art doppelte Skalierung.

Künstler, Architekten und Designer haben gemeinsam ein Puppenhaus in Lebensgröße entstehen lassen. Zu sehen ist in einer New Yorker Ausstellung. Wer durch die Räume läuft, erlebt surreale Effekte. Von dpa


Fr., 08.02.2019

Gemälde und Statuen Hunde-Museum in New York wiedereröffnet

Wände voller Hunde-Porträts.

Der beste Freund des Menschen ist für viele nach wie vor der Hund. Eine Ausstellung in New York zeigt nun Gemälde mit den geliebten Vierbeinern. Schwerpunkt sind Bilder aus dem 19. Jahrhundert. Von dpa


Fr., 08.02.2019

Kolonialkunst Museen in Paris und Berlin wollen kooperieren

Hermann Parzinger (r), Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, und sein französischer Amtskollege Stéphane Martin in Paris.

Die politisch geforderte Rückgabe von Kolonialkunst stellt Museen in Europa vor große Herausforderungen. Zwei der wichtigsten Institutionen in Berlin und Paris beziehen nun Stellung. Von dpa


Fr., 08.02.2019

Brexit-Abkommen Tony Cragg: Großbritannien droht «endlose Bitterkeit»

Brexit-Abkommen: Tony Cragg: Großbritannien droht «endlose Bitterkeit»

Der britische Künstler Tony Cragg äußert sich in klaren Worten zur politischen Situation in seiner Heimat: Das Brexit-Referendum hätte es nach einer Überzeugung niemals geben dürfen. Die Zukunft sieht er pessimistisch. Von dpa


Do., 07.02.2019

Malerfürst Markus Lüpertz: «Stehe als Grafiker erst am Anfang»

Der Künstler Markus Lüpertz sitzt vor Holzschnitten mit dem Titel «Mykenisches Lächeln».

Er ist 77, sieht sich aber erst am Anfang seines Schaffens als Grafiker: der Künstler Markus Lüpertz. Von dpa


Do., 07.02.2019

Bauhaus-Künstler Pionier des «Neuen Sehens»: Fotograf Umbo wird gefeiert

Werke des Fotografen Umbo, betrachtet in der Berlinischen Galerie.

Das Sprengel Museum Hannover widmet ihm eine große Retrospektive: Umbo war einer der wichtigsten Bauhaus-Künstler. Von dpa


Mi., 06.02.2019

«Das Unsichtbare erfassen» Paris zeigt Lindbergh und Giacometti

Fotokünstler Peter Lindbergh setzt sich mit Giacometti auseinander.

Peter Lindbergh ist für seine Porträts von Stars und Supermodels weltberühmt. Mit Fotos von Skulpturen des Künstlers Giacometti betritt er Neuland. Das Ergebnis zeigt nun Paris. Für Lindbergh ist dabei etwas passiert, was noch lange nicht zu Ende ist. Von dpa


Mo., 04.02.2019

Ausstellung Zerschnittenes Banksy-Bild im Museum Frieder Burda

Aus dem Rahmen gefallen: Das Museum Frieder Burda Banksys «Love is in the Bin».

Ein Werk, das für Schlagzeigen sorgte: Der britische Street-Art-Künstler Banksy hat dafür gesorgt, dass eines seiner Bilder während einer Auktion zum Teil geschreddert wurde. Es wird jetzt in Baden-Baden gezeigt. Von dpa


So., 03.02.2019

Auszeichnung Satire-Preis «Göttinger Elch» an Gerhard Haderer verliehen

Gerhard Haderer lässt seinen Blick auf dem Geldsack ruhen.

Er ist einer der ganz Großen der satirischen Kunst: Für seine entlarvenden Zeichnungen wurde Gerhard Haderer jetzt ausgezeichnet. Von dpa


Do., 31.01.2019

Die Schau zum Tier Museum erforscht das schlechte Image des Wolfs

Eine Wolfsdarstellung von Marcus de Bye im Wallraf-Richartz-Museum.

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Passend dazu untersucht eine Ausstellung sein Bild in der Kunst. Der Kurator hat sogar eine Theorie dazu entwickelt, warum der Wolf ein so schlechtes Image hat. Man muss dafür 2000 Jahre zurückgehen. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Ausstellung in Den Haag Niederlande feiern Rembrandt

Das Den Haager Mauritshuis zeigt alle Rembrandt-Gemälde der eigenen Sammlung.

Rembrandt ist einer der berühmtesten Maler der Geschichte. «Die Nachtwache» oder «Die Anatomie-Stunde des Dr. Tulp» faszinieren bis heute Millionen. Im Rembrandtjahr 2019 packen die Museen der Niederlande ganz groß aus. Von dpa


Mi., 30.01.2019

Berliner Schloss Freier Eintritt ins Humboldt-Forum wird diskutiert

Hermann Parzinger, Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, beim Jahresempfang der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

Das neue alte Berliner Schloss ist noch im Bau. Deswegen kann im aktuellen Humboldt-Jahr das gleichnamige Forum nicht gleich komplett eröffnet werden. Ein erster Termin steht nun aber fest. Von dpa


Mo., 28.01.2019

Festnahme Gestohlenes Bild aus Moskauer Galerie gefunden

Russische Polizisten vor der staatlichen Tretjakow-Galerie.

Nur kurz war ein aus der weltbekannten Moskauer Tretjakow-Galerie gestohlenes Bild verschwunden. Dann wurden die Ermittler auf einer Baustelle fündig. Von dpa


Mo., 28.01.2019

Prozess in Köln Skizzen aus Gerhard Richters Altpapier mitgenommen

Der Künstler Gerhard Richter gilt als einer der am teuersten gehandelten.

Ein 49-Jähriger muss sich vor Gericht verantworten, weil er aus dem Papiermüll des Künstlers Gerhard Richter vier Entwürfe gefischt haben soll, die er zu Geld machen wollte. Von dpa


1 - 25 von 2127 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook