So., 21.10.2018

Festakt Naumburger Dom offiziell Unesco-Weltkulturerbe

Festakt: Naumburger Dom offiziell Unesco-Weltkulturerbe

Rund drei Monate nach der Entscheidung der Unesco ist die Ernennung des Naumburger Doms zum Weltkulturerbe jetzt offiziell besiegelt. Von dpa

So., 21.10.2018

Renaissance-Genie Forscher: Schielen half Leonardo da Vinci beim Malen

Leonardo da Vincis «Salvator Mundi» im Auktionshaus Christie's.

Eine Fehlstellung der Augen muss kein Hindernis für eine glänzende Maler-Karriere sein. Es kann sogar ein Vorteil sein. Von dpa


Fr., 19.10.2018

Magnum-Fotograf Türkischer Fotokünstler Ara Güler gestorben

Der türkische Fotograf Ara Güler ist im Alter von 90 Jahren gestorben.

Er war der große Chronist der Stadt Istanbul. Mit 90 Jahren starb der Fotograf Ara Güler. Von dpa


Fr., 19.10.2018

Riesiger Bilderschatz Wiener Albertina erhält wertvolle Sammlung

Karlheinz Essl schenkt seine Sammlung im Schätzwert von etwa 90 Millionen Euro dem Staat.

Auch nach dem unternehmerischen Schiffbruch des österreichischen Kunstsammlers Karlheinz Essl hat dessen Sammlung eine Zukunft. Die Wiener Albertina wird sich um den Millionenschatz kümmern. Es ist ein erneuter Coup des Hauses. Von dpa


Do., 18.10.2018

Premiere in Augsburg Privatsammlung Florentiner Barockmalerei tourt durch Europa

Blick auf das Schaezlerpalais in Augsburg:

Die deutschstämmige US-Familie Haukohl zeigt an mehreren Orten Europas erstmals ihre Barockkunst aus Florenz. Es soll sich um die größte Sammlung außerhalb Italiens handeln. Premiere der Schau ist nun in Augsburg. Von dpa


Do., 18.10.2018

FIAC Nackte Skulpturen bei anziehender Kunstmesse in Paris

«Frau» und «Mann» von John Deandrea.

Gefragter denn je - die Pariser Kunstmesse FIAC startet euphorisch: Unter den Galerien befinden sich immer mehr wichtige, unter den Künstlern große Namen. Profitiert Frankreichs Hauptstadt vom Brexit? Von dpa


Mi., 17.10.2018

Ausstellung in Paris Spiderman der Kunst: Saraceno-Schau mit Hunderten Spinnen

Filigrane Spinnennetze von Tomas Saraceno sind im Rahmen der Werkschau «On Air» zu sehen.

Seine Passion sind Spinnen und ihre Netze: Tomás Saraceno ist als «Spiderman der Kunst» bekannt. In Paris ist sein Schaffen in einer großen Schau zu sehen. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Piene, Mack und Uecker 60 Jahre Avantgarde-Kunstbewegung ZERO

Das originale Feuer-Atelier von Otto Piene ist bei einer Vorbesichtigung vor dem ZERO-Weekend zu sehen.

Die Kunstbewegung ZERO war 1958 ein radikaler Aufbruch. Ausgangspunkt war Düsseldorf, und hier agiert seit 2008 die ZERO-Stiftung. Vom 18. Oktober an wird drei Tage lang der Beginn vor 60 Jahren gefeiert. Viele Schwarzweißfotos illustrieren diese Jahre. Von dpa


Mi., 17.10.2018

Alte Pinakothek Meisterwerke der Florentiner Renaissance in München

Ein Kameramann filmt das Bild «Anbetung des Kindes durch die Heiligen drei Könige» von Sandro Botticelli.

120 Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen aus der italienische Renaissance werden in München zu sehen sein. Ein besonderes Highlight: Das Bild «Anbetung des Kindes durch die Heiligen Drei Könige» von Sandro Botticelli. Von dpa


Di., 16.10.2018

Pin-Up-Girls Pop-Art-Künstler Mel Ramos gestorben

Pop-Art Künstler Mel Ramos 2013 neben seinem Bild "Gorilla 2" im Museum der bildenden Künste Leipzig.

Er galt als einer der wichtigsten Künstler des Pop-Art. Mel Ramos starb jetzt im Alter von 83 Jahren. Von dpa


Di., 16.10.2018

Für das Exil-Museum Bernd Schultz trennt sich von seiner Kunstsammlung

Der Kunstsammler Bernd Schultz in der Villa Griesebach vor einem Teil seiner Sammlung. Hier "La femme à la fenêtre" (l) "L’Égyptienne"von Pablo Picasso.

Schirmherrin ist Herta Müller: Ein neues Museum in Berlin soll an die Menschen erinnern, die vor den Nazis ins Ausland fliehen mussten. Grisebach-Gründer Schultz verkauft dafür seine hochkarätige Sammlung. Von dpa


Di., 16.10.2018

Tod mit 91 Jahren Architektur-Fotografin Sigrid Neubert gestorben

Die Fotografin Sigrid Neubert ist tot.

Sie hatte Erfolg in einer Männerdomäne: Seit den 50er Jahren dokumentierte die Fotografin Sigrid Neubert die deutsche Nachkriegsarchitektur. Jetzt ist sie im Alter von 91 Jahren gestorben. Von dpa


Di., 16.10.2018

Erhalt für die Nachwelt Rembrandts «Nachtwache» wird öffentlich restauriert

Der Direktor des Rijksmuseums, Taco Dibbets, kündigt die Restaurierung von Rembrandts «Nachtwache» an.

«Die Nachtwache» ist das berühmteste Gemälde von Rembrandt. Nun wird es ganz genau unter die Lupe genommen. Mit neuesten Techniken spüren Forscher auch nach dem Geheimnis des Malers. Von dpa


So., 14.10.2018

Multitalent Spansicher Maler Eduardo Arroyo gestorben

Eduardo Arroyo in der großen Ausstellungshalle im Museo del Prado in Madrid. Arroyo ist im Alter von 81 Jahren gestorben.

Er gilt als Ikone der spanischen Kunst. Jetzt ist der Maler Eduardo Arroyo gestorben. Von dpa


So., 14.10.2018

In Halle Große Klimt-Schau im Kunstmuseum Moritzburg

Das Bild «Marie Henneberg» (1901/02) von Gustav Klimt in der Ausstellung «Der Zauberer aus Wien».

Mehr als 70 Werke sind in Halle versammelt zu «Gustav Klimt - Der Zauberer aus Wien». Von dpa


Fr., 12.10.2018

Werkschau verlängert Georg Baselitz schenkt Colmar ein Spätwerk

Der Maler Georg Baselitz vor dem Ölgemälde «Di nuovo arrivato».

Der Künstler hat sich von einem seiner großformatigen Bilder getrennt. Es ist das Ölgemälde «Di nuovo arrivato» und stammt aus dem Jahr 2015. Von dpa


Do., 11.10.2018

Streit beigelegt documenta-Obelisk bekommt neuen Standort in Kassel

Der amerikanisch-nigerianische documenta-Künstler Olu Oguibe neben einem Plakat, das seinen Obelisken zeigt.

Die 16 Meter hohe Steinsäule des nigerianisch-amerikanischen Künstlers Olu Oguibe war am Tag der Deutschen Einheit in einer Nacht-und-Nebel-Aktion abgebaut worden. Nun ist ein neuer Standort gefunden. Von dpa


Do., 11.10.2018

Schau Albertina Wien zeigt Fotografien von Helen Levitt

Die US-amerikanische Fotografin Helen Levitt (1913-2009) um 1940.

Die österreichische Hauptstadt würdigt eine der Pionierinnen der Farbfotografie. Bis Ende Januar 2019 werden 130 Werke der Amerikanerin gezeigt. Von dpa


Do., 11.10.2018

«3018» in New York Kunstschau mit DeLorean-Auto aus «Zurück in die Zukunft»

Die Skulptur «Eroded Delorean» von Daniel Arsham.

Der aus Ohio stammende Künstler Daniel Arsham beschwört in der Show eine düstere Zukunft herauf. Kultur im heutigen Sinn gibt es in dieser Welt nicht mehr, der Alterungsprozess von Gegenständen des modernen Lebens wird beschönigt und ästhetisiert. Von dpa


Do., 11.10.2018

Ausstellung «Der wache Träumer» - Marc Chagall in Münster

Das Portrait zeigt Marc Chagall.

Unter den Gemälden, kolorierten Zeichnungen und farbigen Grafiken sind Leihgaben aus dem Centre Pompidou in Paris oder selten gezeigte Werke aus Privatbesitz. 120 sind es an der Zahl. Von dpa


Mi., 10.10.2018

Handweberei Anni-Albers-Retrospektive in der Tate

Der Wandteppich «Six Prayers» (Sechs Gebete) von Anni Albers.

Jeder Wandteppich ein Gemälde: Die deutsch-amerikanischen Künstlerin für moderne Kunst und für Design (1899-1994) hatte großen Einfluss auf nachfolgende Künstlergenerationen. In der Ausstellung: rund 350 Werke aus europäischen Ländern und den USA. Von dpa


Mi., 10.10.2018

70-jähriges Schaffen Paris zeigt bedeutende Miró-Retrospektive

Blick in den Saal mit den Werken «Bleu I» und «Bleu II» sowie der Skulptur «Mondvogel» des katalanischen Künstlers Joan Miró.

Assemblagen, Keramiken, Skulpturen, Pastelle und Bilder auf Masonit: Joan Miró (1893-1983) hat zeitlebens mit neuen Ausdrucksformen gearbeitet. Von dpa


Mi., 10.10.2018

Restauriert Alte Nationalgalerie zeigt Graff-Gemälde

Die Restauratorin und Kuratorin Kerstin Krainer vor dem Porträt der Henriette von Carlowitz in der Alten Nationalgalerie.

Am 1. Europäischen Tag der Restaurierung zeigen Experten, wie sie Kunstwerke überarbeiten und für die Zukunft erhalten. Von dpa


Di., 09.10.2018

«Bauherr ist die Kunst» Berliner Museum der Moderne wird teurer

Hermann Parzinger (l-r), Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Monika Grütters, Kulturstaatsministerin, Udo Kittelmann, Direktor der Nationalgalerie und die Architekten Jacques Herzog und Pierre de Meuron vor dem Modell des Museums.

Sie haben die Elbphilharmonie gebaut, das Olympiastadion in Peking und die Allianz Arena in München. Für Berlin haben Herzog & de Meuron ihren Museumsentwurf nochmal neu auf den Prüfstand gestellt. Von dpa


Di., 09.10.2018

Ausgezeichnet Rheinischer Kulturpreis für Fotokünstler Andreas Gursky

Ein neuer Preis für Andreas Gursky.

Die Arbeiten des in Düsseldorf lebenden Künstlers werden in Museen auf der ganzen Welt gezeigt und erzielen auf dem Kunstmarkt hohe Preise. Von dpa


1 - 25 von 1955 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Facebook