Mi., 15.07.2020

Feuerwehreinsatz Feuer in Elektroverteilung des Prager Kunstmuseums Kampa

Rauchschaden steigen aus einem Nebengebäude des Kunstmuseums Kampa auf.

Nach rund einer Stunde konnten die Flammen vollständig gelöscht werden. Von dpa

Mi., 15.07.2020

Weggewischt Neue Banksy-Bilder in Londoner U-Bahn

Das Wandgemälde "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" in Bristol, das von Banksy stammen soll, hat als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie eine Gesichtsmaske bekommen.

Der britische Künstler Banksy widmet sich in seinen Werken auch der Corona-Pandemie - sogar in der U-Bahn. Doch sein neuestes Kunstwerk fiel den Reinigungsvorschriften der Verkehrsbehörde zum Opfer. Von dpa


Mi., 15.07.2020

Skulpturen Mannheims neuer Kunsthallen-Chef setzt Akzente

Johan Holten, Direktor der Kunsthalle Mannheim, in der Ausstellung «Umbruch».

Johan Holten hat als Chef des Mannheimer Museums die Ausstellung «Umbruch» selbst kuratiert. Sein Ziel: die gesellschaftliche Vielfalt im Museum abzubilden. Von dpa


Di., 14.07.2020

Kunst-Krimi Italien gibt Banksy-Tür an Frankreich zurück

Christian Masset (l), Botschafter von Frankreich in Italien, neben der sogenannten Banksy-Tür in Rom.

Banksy ist der wohl prominenteste Streetart-Künstler der Welt. Sozialkritisch kommentiert er als großes Mysterium der Kunstwelt immer wieder gesellschaftliche Entwicklungen Von dpa


Anzeige

Mo., 13.07.2020

Preußen-Stiftung Größte Kultureinrichtung soll reformiert werden

Kulturstaatsministerin Monika Grütters und Stiftungspräsident Hermann Parzinger bei der Pressekonferenz des Wissenschaftsrats zur Zukunft der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK).

Tief gestaffelte Hierarchien und unklare Entscheidungsprozesse - Deutschlands wichtigste Kulturinstitution ist zu behäbig. Eine Studie fordert die Auflösung. Nun sind Bund und Länder am Zug. Von dpa


Do., 09.07.2020

Millionenprojekt Archiv der Avantgarden in Barockhülle

Daniel Marzona, Sohn des Kunstsammlers und Stifters Egidio Marzona, vor dem Blockhaus in Dresden.

Egidio Marzona hat Sachsen seine Kunstsammlung geschenkt. Dafür wird ein Gebäude aus dem 18. Jahrhundert zum modernen Museum gemacht - mit Millionenaufwand trotz Corona-Krise. Von dpa


Do., 09.07.2020

Ausstellung Kohle, Stein und andere Schätze - Otobong Nkanga in Berlin

Die aus Nigeria stammende Künstlerin Otobong Nkanga in ihrer Ausstellung «There’s No Such Thing as Solid Ground».

In ihren Arbeiten erforscht die aus Nigeria stammende und in Antwerpen lebende Künstlerin die variierenden Bedeutungen, die Ressourcen wie Stein, Kohle, Mineralien in unterschiedlichen Kulturen zugeschrieben werden. Von dpa


Do., 09.07.2020

Provenienzforschung Tagebücher bringen neue Erkenntnisse zu NS-Kunstraub

Auf einem historischen Foto ist Hans Posse (l) abgebildet, wie er im Juni 1938 mit Adolf Hitler (M) durch die Dresdner Gemäldegalerie geht. Das Foto befindet sich mit Posses Tagebüchern im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg.

Auf seinen Dienstreisen bekam Hans Posse einen guten Überblick über all die geraubten Kunstwerke der Nazis. In Tagebüchern schrieb er alles nieder. Heute sind diese eine einmalige Quelle für die Forschung. Von dpa


Mi., 08.07.2020

«Und Jetzt Du!» Kunsthalle Bremen zeigt Quarantäne-Fotos

Selvinaz Özdemir mit einem Foto ihrer Interpretation von "Junges Mädchen (Melancholie)" von Théodore Chassériau.

Berühmte Kunstwerke nachzustellen ist keine neue Idee. Doch während der Corona-Pandemie haben plötzlich weltweit Menschen Spaß daran, ihre Interpretationen im Internet zu zeigen. Für einige ist es gar mehr als nur Freizeitvergnügen. Von dpa


Mo., 06.07.2020

Auktion Wertvolles Rubens-Gemälde unter Staubschicht wiederentdeckt

Ein Frauenbildnis von Peter Paul Rubens soll versteigert werden.

Es ist echt, das «Porträt einer Dame» aus dem 17. Jahrhundert, gemalt vom flämischen Altmeister Peter Paul Rubens (1577-1640). Jetzt soll es versteigert werden. Von dpa


So., 05.07.2020

Der Louvre öffnet Mona Lisa hinter Zick-Zack-Barrieren

Der Weg zur «Mona Lisa» im Louvre ist stark gesichert.

Der Louvre ist das meist besichtigte Museum der Welt. Allein Leonardos Mona Lisa lockt Millionen Besucher jährlich an. In Zeiten von Corona muss der Louvre seine Besucherzahl drastisch reduzieren. Von dpa


Fr., 03.07.2020

Skulpturen aus Daten Refik Anadols Traumwelten in Baden-Baden

Die raumgreifende Skulptur "Bosphorus" von Medienkünstler Refik Anadol in Baden-Baden.

Ein Parcours strömender Pixel: So wirken die monströsen Skulpturen von Refik Anadol. Von dpa


Do., 02.07.2020

The Next Level Kunstmuseum in Aarhus plant unterirdischen Erweiterungsbau

Das Kunstmuseum Aros plant einen Erweiterungsbau unter der Erde.

Für umgerechnet fast 27 Millionen Euro soll das Haus im dänischen Aarhus erweitert werden. Unter anderem wird eine unterirdische Galerie auf 1000 Quadratmetern entstehen. Von dpa


Do., 02.07.2020

Zukunftsfragen offen Schwarzes Schaf - Hamburger Bahnhof vor Zäsur

Blick auf das Museum Hamburger Bahnhof in Berlin.

Eine wichtige Sammlung futsch, nicht mal Herr im eigenen Haus, der gefeierte Chef kurz vor dem Absprung - mit dem Hamburger Bahnhof in Berlin steht eines der wichtigsten deutschen Museen für Gegenwartskunst vor ungewisser Zukunft. Von dpa


Mi., 01.07.2020

Ausstellung Vuitton-Kunststiftung öffnet erst wieder im Herbst

Cindy Sherman, Fotografin aus den USA.

Mit einer Werkschau der US-Künstlerin Cindy Sherman will das Pariser Privatmuseum wieder an den Start gehen. Am 23. September öffnet das Haus wieder seine Türen. Von dpa


Di., 30.06.2020

Gesamtkunstwerk Markus Lüpertz gestaltet elf Kirchenfenster

Der Künstler Markus Lüpertz in der Kirche St. Andreas vor einem von ihm gestalteten Fenster.

Die alten Fenster der Kirche wurden im Krieg zerstört. Sankt Andreas mit der Grabstätte des mittelalterlichen Universalgelehrten Albertus Magnus gehört zum Kranz der zwölf romanischen Kirchen von Köln. Von dpa


Di., 30.06.2020

Online-Auktion Bacon-Triptychon bringt rund 85 Millionen Dollar

Wegen der Coronavirus-Pandemie waren die traditionellen Frühjahrsauktionen in New York zunächst verschoben worden. Jetzt hat Sotheby's das Spektakel ins Internet verlegt - und Konkurrent Christie's will nachziehen. Von dpa


Di., 30.06.2020

Nach 125 Jahren Gemaltes Kölner Brautpaar wieder vereint

Die Porträts von Jakob Omphalius und Elisabeth Bellinghausen im Museum Mauritshuis.

Bilder haben ihre Schicksale. Im Mauritshuis in Den Haag kam es zu einer denkwürdigen Wiedervereinung. Von dpa


Di., 30.06.2020

«Werdendes» Skulptur von Tony Cragg am Bundestag aufgestellt

Die sechs Meter hohe Bronzeskulptur von Tony Cragg auf der Stadtloggia des Marie-Elisabeth-Lüders-Hauses.

Der international renommierte Bildhauer Cragg war bis 2013 Rektor der Kunstakademie Düsseldorf. Der aus Liverpool stammende Künstler lebt und arbeitet in Wuppertal. Von dpa


Di., 30.06.2020

Centre Pompidou Die Pariser Schau, die ohne Christo öffnen muss

Die Ausstellung im Pariser Centre Pompidou hat Christo noch mit vorbereitet.

Alles war bereit. Dann kam die Corona-Krise und schließlich der Tod von Christo. Das Pariser Centre Pompidou öffnet mit einer Schau, die der Verhüllungskünstler noch vorbereitet hat. Von dpa


Sa., 27.06.2020

Milton Glaser Erfinder des «I love New York»-Logos gestorben

Milton Glaser ist an seinem 91. Geburtstag in Manhattan gestorben.

Ein schwarzer Schriftzug und ein rotes Herz: Wohl kaum ein Logo ist so bekannt und oft kopiert wie «I love New York». Nun ist sein Designer Milton Glaser im Alter von 91 Jahren gestorben. Von dpa


Sa., 27.06.2020

Strafverfolgung Gestohlene Banksy-Tür: Sechs Festnahmen in Frankreich

Auf einer Tür beim Pariser Musikclub "Bataclan" ist ein Wandbild zu sehen, das dem britischen Street-Art-Künstler Banksy zugerechnet wird.

Im Pariser Bataclan-Club war eine Tür mit einem Banksy zugeschriebenen Bild gestohlen worden. Mittlerweile hat die Strafverfolgung einen Teilerfolg erzielt. Sechs Verdächtige sitzen in Untersuchungshaft. Von dpa


Fr., 26.06.2020

«Wiederbelebung Berlins» Vor 25 Jahren verhüllte Christo den Reichstag

Das Künstlerpaar Christo und Jeanne Claude im Jahr 2001 in Berlin.

Es gilt als wichtigstes Kunstprojekt von Christo und Jeanne-Claude. Vor 25 Jahren lockte «Wrapped Reichstag» fünf Millionen Menschen nach Berlin. Nach düsteren Jahrzehnten ein alu-glitzernder Grundstein für die entstehende Weltmetropole. Von dpa


Do., 25.06.2020

Corona-Zwangspause Louvre öffnet wieder: Im Zickzack zur Mona Lisa

Die «Mona Lisa» ganz neu sehen: Der Louvre öffnet nach der Corona-Zwangspause wieder seine Türen.

Der Louvre ist das meist besichtigte Museum der Welt. Allein Leonardos berühmte Mona Lisa lockt Millionen Besucher jährlich an. In Zeiten von Corona muss der Louvre nun drastisch seine Besucherzahl reduzieren. Von dpa


Mi., 24.06.2020

Cooles Mittelalter Köln zeigt genialen Schnitzer vom Niederrhein

Die Szene "Martyrium des Hl Georg aus dem Georgsretabel aus der Kirche St. Nicolai in Kalkar" aus der Werkstatt des Arnt Beeldersnider.

Das Mittelalter-Museum von Köln präsentiert eine echte Entdeckung: Arnt, den geheimnisvollen Skulpturen-Schnitzer vom Niederrhein. Seinem Jesus möchte man an den Bizeps fassen. Von dpa


1 - 25 von 2693 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige