Di., 26.05.2020

Kunstkrimi Gurlitt-Recherchen beendet

Prof. Dr. Gilbert Lupfer, Kunsthistoriker und Leiter der Abteilung Forschung und wissenschaftliche Kooperation SKD Museum.

Der spektakuläre «Kunstfund Gurlitt» beschäftigte die Forschung über Jahre. Wie viel davon war NS-Raubkunst? Zum Abschluss der Recherchen bleibt diese zentrale Frage weitgehend unbeantwortet. Einige Überraschungen kamen aber dennoch ans Licht. Von dpa

Sa., 23.05.2020

Corona-Lockdown Vatikanische Museen öffnen am 1. Juni wieder

Die Vatikanischen Museen öffnen wieder ihre Pforten.

Lange mussten die Vatikanischen Museen geschlossen bleiben. Nun gibt es einen Wiedereröffnungstermin. Besuchen müssen jedoch mit Einschränkungen rechnen. Von dpa


Do., 21.05.2020

Corona-Krise Streetart in Mailand: Papst Franziskus als Obdachloser

Streetart mit Papst Franziskus in Mailand.

Unter dem Titel «Caritas» hat der italienische Künstler Alexsandro Palombo verschiedene Motive zu sozialen Themen in Mailand hinterlassen. Von dpa


Do., 21.05.2020

Glück gehabt Italienerin gewinnt bei Lotterie für Picasso-Gemälde

Die Organisatoren der Tombola, Peri Cochin (l) und Arabenne Reille, und Pablo Picassos Stillleben «Nature Mort».

Bei der Lotterie «1 Picasso für 100 Euro» hat eine Italienerin ein wertvolles Bild des spanischen Künstlers gewonnen. Von dpa


Anzeige

Mi., 20.05.2020

Fernweh-Schau «Poesie der See»: Mit Hollands Malern um die Welt

Das kölner Wallraf-Richartz Museum zeigt «Poesie der See».

Unermüdlich spulen die Segler ihre Seemeilen ab, das Ziel sind ferne Küsten... Man bekommt richtig Lust, wegzufahren, wenn man die jetzt in Köln vereinten Marinebilder sieht. Aber dann erfährt man, wie es auf den Schiffen wirklich zuging. Von dpa


Mi., 20.05.2020

300 Jahre Sammeln Kupferstich-Kabinett richtet Jubiläumsschau ein

Wiebke Schneider, Restauratorin im Kupferstich-Kabinett, inspiziert mit einem Mikroskop die Zeichnung «Allegorie des Schlafs» von Taddeo Zuccari.

Das Museum in Dresden zeigt Meisterwerke aus allen Epochen vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Ab dem 12. Juni ist die Ausstellung im Residenzschloss zu sehen. Von dpa


Mi., 20.05.2020

Requisiten der Kultserie «Lindenstraße»-Kulissen im Museum zu sehen

Die Original-Wohnküche der Serienfigur Else Kling steht in der Dauerausstellung «Lindenstraße» im Technik Museum in Speyer.

Ende des Jahres sollen im Technik Museum in Speyer das Café Bayer und das Retaurant Akropolis für Besucher zugänglich sein. Von dpa


Mo., 18.05.2020

Neue Perspektiven «Zurück in die Gegenwart» - Städel präsentiert Sammlung neu

«Zurück in die Gegenwart» Museumsbesuch mit Maske.

Das Museum in Frankfurt/Main zeigt rund 230 Arbeiten von 170 Künstlerinnen und Künstlern aus verschiedenen Schulen, Stilen und Gruppen. Das Haus ist aufgrund der Corona-Krise mehrere Wochen geschlossen gebleiben. Von dpa


Mo., 18.05.2020

Wieder zugänglich Lagerfeld-Ausstellung im Kunstmuseum Moritzburg

Karl Lagerfeld war nicht nur Modeschöpfer, sondern auch Fotograf.

Nur eine Woche waren die Fotos des Pariser Modeschöpfers mit deutschen Wurzeln zu sehen. Dann kam der Lockdown. Doch jetzt will das Museum in Halle an der Saale wieder seine Pforten öffnen. Von dpa


Sa., 16.05.2020

Beatles-Fotografin Astrid Kirchherr in Hamburg gestorben

Astrid Kirchherr ist mit ihren «Beatles»-Fotografien bekannt geworden.

In den 1960ern fotografierte sie die Beatles und wurde durch diese Arbeit bekannt. Nun ist Astrid Kirchherr nach kurzer schwerer Krankheit gestorben. Von dpa


Sa., 16.05.2020

Flagge auf halbmast Humboldt Forum erinnert mit Skulptur an Kolonialismus

Die Bronze-Skulptur in Form einer zweigeteilten Flagge auf halbmast ist im zentralen Treppenhaus des Humboldt Forums zu sehen.

Im Humboldt Forum weht eine zweigeteilte Flagge auf halbmast. Allerdings handelt es sich dabei um eine Bronze-Skulptur, die von einem ehemaligen Ai-Weiwei-Mitarbeiter stammt. Von dpa


Do., 14.05.2020

Streetart zu Hause Künstler in Quarantäne machen Türen zur Leinwand

Die Tür von Pablo Lemos in Buenos Aires.

Seit Mitte März gilt in Argentinien eine weitgehende Ausgangssperre. Besonders für Streetart-Künstler ist dies eine Herausforderung. Von dpa


Mi., 13.05.2020

«Vladimir & Estragon» Begegnungen: Mühe und Bornstein stellen gemeinsam aus

Der französische Maler Emmanuel Bornstein (l) und der deutsche Fotograf Andreas Mühe in der Ausstellung in Berlin.

Der deutsche Fotograf Andreas Mühe und der französische Maler Emmanuel Bornstein arbeiten in einem Berliner Atelierhaus. Jetzt treten sie mit ihren Exponaten in einer Gegenüberstellung an. Von dpa


Di., 12.05.2020

Kunst pur in aller Ruhe Die Berliner Museumsinsel öffnet wieder

Die Alte Nationalgalerie auf der Museumsinsel.

Sonst geben sich hier Millionen Kunstinteressierte die Museumsklinke in die Hand. Seit Corona liegt die Museumsinsel in Berlin lahm. Nun öffnen sich erste Türen für sonst kaum mögliche Kunstmomente. Von dpa


Sa., 09.05.2020

Corona-Krise Kein Besucheransturm bei Wiedereröffnung des Städelmuseums

Claude Monets Werk "Das Mittagessen" (r) hängt im Städel-Museum in einem der Räume der Ausstellung "En Passant, Impressionismus und Skulptur".

Das Städelmuseum ist wieder offen. Die Besucher nehmen die Beschränkungen ernst und tasten sich an die neue Normalität heran. Von dpa


Sa., 09.05.2020

«Moment der Wahrheit» New Yorker Kunst-Auktionen in der Corona-Krise

Wenn die Beschränkungen der Corona-Krise es zulassen, will das Auktionshaus Sotheby's seine traditionellen Frühjahrsauktionen Ende Juni leicht verspätet in New York stattfinden lassen.

Der Mai ist Rekord-Monat in New York - normalerweise. Bei den traditionellen Frühjahrsversteigerungen der großen Auktionshäuser werden schwindelerregende Preise erzielt. Aber dieses Jahr ist wegen der Corona-Krise alles anders - und die Zukunft ungewiss. Von dpa


Do., 07.05.2020

Dank an die Helden Banksy stellt Krankenschwester als Superheldin dar

Eine medizinische Mitarbeiterin fotografiert das Banksy-Kunstwerk mit dem Titel «Game Changer».

Niemand weiß, wer sich hinter dem Namen Banksy versteckt, doch der britische Künstler meldet sich auch in Corona-Zeiten mit Bildern, die auf die Krise Bezug nehmen, in der Öffentlichkeit zurück. Von dpa


Di., 05.05.2020

Gemäldegalerie geöffnet Dresden: Endlich Gäste für die Sixtina

Zu Besuch bei den Alten Meistern - mit Mundschutz.

Die Gemäldegalerie Alte Meister zählt zu den bedeutendsten Sammlungen ihrer Art weltweit. In normalen Jahren kommen rund eine halbe Million Besucher, um die Meisterwerke von Dürer, Rembrandt, Rubens oder Tizian zu sehen - 2020 ist das anders. Von dpa


Di., 05.05.2020

Verhüllungen Schau beleuchtet Projekte von Christo und Jeanne-Claude

Das Sammlerehepaar Ingrid und Thomas Jochheim in der Ausstellung «Christo and Jeanne-Claude: Projects 1963-2020».

Das PalaisPopulaire in Berlin blickt mit Arbeiten aus der Collection des Recklinghäuser Sammlerpaares Ingrid und Thomas Jochheim auf Projekte von Christo und seiner inzwischen gestorbenen Frau Jeanne-Claude aus den Jahren 1963 bis 2020 zurück. Von dpa


Mo., 04.05.2020

Wiedereröffnung Gropius Bau Berlin beendet Corona-Pause mit Lee Mingwei

Stephanie Rosenthal vor dem Museum in Berlin.

Das Haus in der Nähe des Potsdamer Platzes zeigt Permances und Installationen des US-taiwanesischen Künstlers. Von dpa


Mo., 04.05.2020

Retrospektive Gottorf kehrt mit großer Fetting-Schau zurück

Der Künstler Rainer Fetting zwischen Helmut-Schmidt-Skulpturen.

«Here are the lemons» heißt die große Ausstellung mit Werken von Rainer Fetting auf Schloss Gottorf in Schleswig-Holstein. Sie wird ab 19. Mai zu sehen sein. Von dpa


Mo., 04.05.2020

Biennale in Venedig Yilmaz Dziewior kuratiert deutschen Pavillon

Yilmaz Dziewior wird die künstlerische Gestaltung des deutschen Pavillons für die Kunstbiennale betreuen.

Die Biennale in Venedig ist eine der wichtigsten Präsentationen internationaler Gegenwartskunst. Alle zwei Jahre braucht der deutsche Pavillon dort ein neues Konzept. Und eine künstlerische Leitung. Von dpa


So., 03.05.2020

Mit einem Knick Oslo setzt Edvard Munch mit neuem Museum ein Denkmal

Das spanische Architekturbüro Estudio Herreros hat das neue Munch-Museum in Oslo entworfen.

Die norwegische Hauptstadt hat ihrem Lieblingsmaler Edvard Munch ein neues Museum gebaut. Der «Schrei» und die «Madonna» können darin ohne Umwege erreicht werden. Der Museumsdirektor schwärmt von einem der größten Künstlermuseen. Von dpa


So., 03.05.2020

«Keine einfache Zeit» Hetty Berg übernimmt Jüdisches Museum Berlin

Hetty Berg will als neue Direktorin des Jüdischen Museums in Berlin die Unabhängigkeit des Museums sichern.

Welche Rolle hat die Tagespolitik beim Jüdischen Museum Berlin - über diese Frage stürzte der letzte Museumschef. Nachfolgerin Hetty Berg will solche Kämpfe nicht wieder ausfechten. Von dpa


Sa., 02.05.2020

Wegen Corona-Krise Sotheby's will Frühjahrsauktionen Ende Juni nachholen

Bei Sotheby's nachgeholter Frühjahrsauktion soll auch ein Werk des amerikanischen Malers Roy Lichtenstein versteigert werden.

Wegen der Corona-Krise musste Sotheby's seine traditionellen Frühjahrsauktionen absagen. Allerdings könnten sie schon bald nachgeholt werden - mit der Versteigerung eines Werks von Roy Lichtenstein. Von dpa


51 - 75 von 2703 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.
Anzeige